Anzeige:
Anzeige 762

Artikel älter als 11. Juli 2019

songs-und-geschichten-ueber-frauen-frank-turner-und-sein-projekt-no-mans-land , Foto(s): Jeff Kahra

Songs und Geschichten über Frauen

Frank Turner und sein Projekt „No Man´s Land“

11. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

Der populäre britische Folk-Rock-Pop-und Folk-Punk-Musiker Frank Turner widmet sich mit seinen neuen Kompositionen verschiedenen Frauen und ihren Geschichten und das in unterschiedlichen geografischen und historischen Zusammenhängen. Diese Songs, insgesamt 13 an der Zahl, werden im August auf dem neuen Frank-Turner-Album „No Man´s Land“ erscheinen. Kürzlich hat Turner eine 13-teilige Podcast-Serie gestartet. In jeder wöchentlich neu auf unter anderem Spotify erscheinenden Episode des Podcasts stellt der Musiker jeden Song und die Geschichte dazu vor und begrüßt dabei unter anderem Gastmusiker als Gesprächspartner. weiterlesen

 

kurzfristige-wahnsinns-idee-donots-organisieren-eigenes-open-air , Foto(s): Paul Gärtner

Kurzfristige „Wahnsinns-Idee“

Donots organisieren eigenes Open-Air

11. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Paul Gärtner

Da hatten die Punk-Rocker von den Donots vor Kurzem eine Idee, wie man im laufenden Jubiläumsjahr des 25-jährigen Bestehens nochmal einen besonderen Akzent setzen könnte. Man geht dorthin, wo die Bandkarriere ihren Anfang nahm, die ersten Auftritte gespielt wurden und stellt für Mitte September ein ganz eigenes Open-Air auf die Beine. So haben die Donots sich das gedacht und nun geht es tatsächlich an die Umsetzung. Gemeinsam mit befreundeten Bands soll am Samstag, dem 14. September, auf dem Gelände des JKZ Scheune im nordrhein-westfälischen Ibbenbüren die große Abschluss-Party des „Donots 25th Birthday Summer“ steigen. weiterlesen

 

hannover-szene-und-internationaler-punkrock-peter-and-the-test-tube-babies-beim-strangriede-fest , Foto(s): Pressefreigabe/StrangriedeStage

Hannover-Szene und internationaler Punkrock

Peter And The Test Tube Babies beim Strangriede Fest

10. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/StrangriedeStage

Ein Stadtteilfest, das sich in Sachen Musikprogramm immer mehr mit sehr namhaften, teils internationalen Bands vergrößert, ist das Strangriede-Open-Air in der Nordstadt, in der Szene auch gern Strangriede-Open-Air genannt. Über die Teilnahme der schwedischen Punkrock-Band Misconduct konnte man hier schon in der letzten Woche lesen, heute stellen wir unseren Leserinnen und Leser das komplette Programm für den 30. und 31. August vor. Wohl besonders bemerkenswert: Die britische Punkrock-Legende Peter And The Test Tube Babies ist einer der Headliner. Insgesamt stellt sich das Fest als ausgewachsenes Rock-, Metal- und Punk-Rock-Open-Air dar. weiterlesen

 

erster-einblick-in-neue-gefilde-chrissie-hynde-interpretiert-jazz-standard , Foto(s): Jill Furmanovsky

Erster Einblick in neue Gefilde

Chrissie Hynde interpretiert Jazz-Standard

10. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jill Furmanovsky

Chrissie Hynde kennen die meisten eher als Rocksängerin und Frontfrau der Band The Pretenders. Mit ihrem im September erscheinenden Album „Valve Bone Woe“ begibt sich Chrissie Hynde in neue Gefilde, interpretiert klassische Titel von unterschiedlichen Songschreibern und ist dabei auch im Jazz und Chanson unterwegs. Aktuell stellt sie mit „Que Reste-T`il De Nos Amours“ einen ersten Song aus diesem Album vor. Eine Neuinterpretation des Originals des französischen Sängers und Komponisten Charles Trenet. weiterlesen

 

der-erste-meilenstein-nach-anderthalb-jahren-wir-trafen-die-post-rock-band-lorimer-burst , Foto(s): Pressefreigabe/LorimerBurst

Der erste Meilenstein nach anderthalb Jahren

Wir trafen die Post-Rock-Band Lorimer Burst

09. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/LorimerBurst

Wenn Lorimer Burst am kommenden Samstag, dem 13. Juli, im OSCO-Open-Space an der Fössestraße in Hannover-Linden ihr Debütalbum „Dispersion“ live vorstellen, dann markiert das einen ersten großen Meilenstein in der noch jungen Karriere der Band um Gitarrist Dennis Schruhl, Bassist Matthieu Fabien und Schlagzeuger Arne Grosser. Der kreative Weg des Post-Rock-Trios in den vergangenen gut anderthalb Jahren war ereignisreich und einige in der Hannover-Szene sehen auch schon dem Gig der Band auf dem Fährmannsfest im August mit Interesse entgegen. Heiko Mohr hat Lorimer Burst zum Gespräch getroffen und Hintergründe über die Idee und das Konzept der Band erfahren. weiterlesen

 

vom-geheimtipp-zum-chartstuermer-versengold-erneut-erfolgreich-im-herbst-in-hannover , Foto(s): Christian Barz

Vom Geheimtipp zum Chartstürmer

Versengold erneut erfolgreich – im Herbst in Hannover

09. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Christian Barz

So richtig auf dem Radar dürften die meisten Folk-Rock-Fans in Deutschland die Bremer Band Versengold erst seit ihrem Album „Funkenflug“ haben, das 2017 erschien und es bis auf Platz zwei der deutschen Album-Charts schaffte. Mit jüngst veröffentlichtem Album „Nordlicht“ ging es erneut hoch hinaus: Man stieg auf Platz vier ein. Für ihre Tournee im Herbst haben sich Versengold in einigen Städten für wesentlich größere Clubs entschieden als auf ihrer letzten Konzertreise. In Hannover etwa für das Capitol, nachdem man zuletzt hier das MusikZentrum ausverkauft hatte. Für ihre Fans hält die Band aktuell auch ein Online-Schatzsuche-Spiel bereit. weiterlesen

 

neue-band-mit-modernem-numetal-alien-instant-noodle-kommen-voran , Foto(s): Pressefreigabe/AlienInstantNoodle

Neue Band mit modernem NuMetal

Alien Instant Noodle kommen voran

08. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/AlienInstantNoodle

NuMetal und Crossover waren in den Neunzigern und um die Jahrtausendwende das ganz große Ding, aber so ganz ist natürlich die Musik, besonders von großen Bands wie Linkin Park oder Limp Bizkit nie aus dem Fokus geraten. In letzter Zeit scheint das Genre mit seinen Riffs, Grooves und Sounds gerade bei jungen Bands und Fans wieder an Bedeutung zu gewinnen. Wie bei der Ende 2017 gegründeten, aus Hannover und Hildesheim stammenden Band Alien Instant Noodle, die in diesem Jahr ihre EP „Crispy“ veröffentlicht hat und in Kürze, wie in den kommenden Monaten, einige Gigs spielen wird. weiterlesen

 

steve-morse-auf-gleich-zwei-hochzeiten-flying-colors-vor-drittem-album-und-wenigen-shows , Foto(s): Bert Treep, Pressefreigabe

Steve Morse auf gleich zwei Hochzeiten

Flying Colors vor drittem Album und wenigen Shows

08. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Bert Treep, Pressefreigabe

Die äußerst prominent besetzte Rock-und Progressive-Rock-Band Flying Colors um Mike Portnoy, Steve Morse, Casey McPherson, Dave LaRue und Neal Morse hat ihr drittes Album im Kasten und plant die Veröffentlichung im September. Auch einige wenige Shows in den USA und später im Jahr in Europa sind vorgesehen, allerdings ist Gitarrist Steve Morse rund um die Album-Veröffentlichung und den Gigs seiner Band Deep Purple verpflichtet, die im gleichen Zeitraum in den USA tourt, aber da gibt es bereits eine Lösung. weiterlesen

 

escape-covern-the-killers-hannoveraner-band-vor-ep-veroeffentlichung , Foto(s): Tobias Lehmann

Escape covern The Killers

Hannoveraner Band vor EP-Veröffentlichung

06. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

Vor etwas mehr als drei Monaten stellte die aus Hannover stammende Indie-Electro-Dance-Pop-Rock-Band Escape ihren neuen Song „Lights And Borders“ auf einer großen Musik-Streaming-Plattform und bei einem Gig beim Scilla-Blüten-Fest auf einer Bühne auf der Limmerstraße in Linden-Nord vor. Nun rückt die geplante Veröffentlichung neuen EP immer näher, die auch physisch – auf CD – erscheinen soll. Um das zu finanzieren, haben Escape zu einer Crowdfunding-Aktion aufgerufen. Unterdessen hat das Quartett ihre Version eines Hits der Band The Killers als Video präsentiert. weiterlesen

 

Rekordversuch: „Größte Rockband der Welt“

Musikprojekt „Rockin´1000“ Sonntag in Frankfurt

06. Juli 2019, Von: Redaktion

Unter dem Motto „Ein Stadion – 18 Songs – 1000 Musiker – Ein Konzert“ hat am morgigen Sonntag, 7. Juli das Musikprojekt „Rockin´1000“ Deutschland-Premiere in der Frankfurter Commerzbank-Arena. Dort soll sich dann, gemessen an der Teilnehmerzahl, die „größte live spielende Rockband“ live präsentieren. Auf dem Programm stehen Rockklassiker verschiedener Bands und Einzelkünstler. Ob der Rekordversuch gelingt, überprüft das Rekord-Institut für Deutschland (RID). Die Veranstalter rechnen mit 15.000 Besuchern. weiterlesen

 

zurueck-zum-kern-ihrer-musik-d-a-d-mit-erstem-album-seit-acht-jahren , Foto(s): Kim Wendt

Zurück zum Kern ihrer Musik

D-A-D mit erstem Album seit acht Jahren

05. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Kim Wendt

D-A-D gehören zweifelsohne zu den bekanntesten Rockbands Dänemarks. Seit 1986 veröffentlichen sie regelmäßig Alben, die Spitzenplatzierungen in den Charts ihres Heimatlands belegen. Und auch in Deutschland konnten einige ihrer Veröffentlichungen den Weg in die Albumcharts finden. Doch zuletzt war es still um die Band geworden. Ganze acht Jahre hat es gedauert, ehe sie Ende Juni ihr zwölftes Studioalbum „A Prayer for the Loud“ auf den Markt brachten. weiterlesen

 

trancecore-aus-dem-land-der-aufgehenden-sonne-crossfaith-spielen-drei-clubshows-in-deutschland , Foto(s): Maciej Kucia

Trancecore aus dem Land der aufgehenden Sonne

Crossfaith spielen drei Clubshows in Deutschland

05. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Maciej Kucia

Ab Mitte der 2000er war japanischer Rock und Metal in Europa groß in Mode. Konzerte von Bands wie Dir en Grey, the GazettE oder Mucc waren auch ohne Werbung innerhalb von kürzester Zeit ausverkauft. Und Labels wie Gan-Shin sorgten dafür, dass man ihre CDs auch als europäische Versionen kaufen konnte. Mit den Jahren wurde es aber, im Hinblick auf japanische Musik, hierzulande wieder ruhiger. Dennoch finden vereinzelt immer wieder Bands den Weg nach Deutschland. Eine von ihnen ist die Trancecore-Band Crossfaith. Im August möchten sie ihr aktuelles Album „Ex_MacHina“ bei drei Clubshows präsentieren. weiterlesen

 

vielfalt-abwechslung-und-sorgenfreie-tage-das-snntg-festival-ende-juli-in-sehnde , Foto(s): Pressefreigabe/SNNTGFestival

Vielfalt, Abwechslung und sorgenfreie Tage

Das SNNTG-Festival Ende Juli in Sehnde

04. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/SNNTGFestival

Vom 26.-28. Juli findet auf dem Gelände des Historischen Straßenbahn-Museums in Wehmingen/Sehnde das SNNTG-Festival statt. Es ist die dritte Ausgabe des Festivals, das ein vielfältiges Programm basierend auf Musik, Kunst und Kultur bieten will und den Besuchern gleichzeitig entspannte und sorgenfreie Tage bereiten, an denen man den Alltag vergessen und eine schöne Zeit genießen kann, wie es eine Medienmitteilung des aus ehrenamtlich tätigen Mitgliedern des Vereins SNNTG e.V. heißt. Musikalisch etwa werden Stile wie Jazz, Indie, Soul, Pop und Rap bedient, aber auch experimentelle Musik findet Platz im Programm. weiterlesen

 

kooperation-mit-studierenden-aus-der-heimatstadt-the-cranberries-liessen-animationsvideo-realisieren , Foto(s): Pressefreigabe/BMGRightsManagement

Kooperation mit Studierenden aus der Heimatstadt

The Cranberries ließen Animationsvideo realisieren

04. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/BMGRightsManagement

Für das Video zu ihrem Song „Wake Me When It´s Over“ aus ihrem letzten Album „In The End“ hat die irische Band The Cranberries mit Studierenden der Limerick School of Art an Design aus ihrer Heimatstadt Limerick zusammengearbeitet. Eine Gruppe von Dozenten und Studierenden haben das Video mit speziellen Animations-und Maltechniken realisiert. Themen rund um Umweltschäden und Klimawandel wurden zu zentralen Inhalten der Animation, obwohl der Song ursprünglich gar nicht über den Klimawandel geschrieben wurde. The Cranberries begrüßen aber diese Interpretation. weiterlesen

 

in-beifall-untergehen-rammstein-sehr-laut-und-stimmungsvoll-in-hannover , Foto(s): Jeff Kahra

In Beifall untergehen

Rammstein sehr laut und stimmungsvoll in Hannover

03. Juli 2019, Von: Andreas Haug, Foto(s): Jeff Kahra

Fast neun Monate hatten mehr als 40.000 Rammstein-Fans dem gestrigen Dienstagabend entgegengefiebert, sofern sie ein Ticket für das Stadion-Konzert in Hannover ergattern konnten. Diese Show war, wie auch die anderen Deutschland-Termine der Neue-Deutsche-Härte-Band, in Windeseile ausverkauft. Mit viel Pomp, Pathos, Knall, Feuer und Rauch drehten Rammstein in Hannover über fast zweieinhalb Stunden sehr laut auf und sorgten mit mehr als 20 Songs aus ihrer nun schon 25 Jahre währenden Karriere für Staunen und Begeisterung. weiterlesen

 

hardcore-punk-mit-prominenten-referenzen-misconduct-beim-diesjaehrigen-strangriede-open-air , Foto(s): Pressefreigabe/SidebySideRecords

Hardcore-Punk mit prominenten Referenzen

Misconduct beim diesjährigen Strangriede-Open-Air

03. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/SidebySideRecords

Das diesjährige Strangriede-Open-Air in Hannovers Nordstadt bringt nicht nur einige Bands aus der lokalen und regionalen Rockszene auf die Bühne, sondern präsentiert auch wieder internationale Gäste. So werden am Wochenende 30. und 31. August auch die schwedischen Hardcore- /Melodic-Punk-Rocker Misconduct auf dem großen Platz zwischen der Strangriede Stage und der Stadtbahn-Haltestelle „An der Strangriede“ auftreten. Diese Band ist bereits weit mehr als 20 Jahre unterwegs. weiterlesen

 

wuetend-roh-und-wild-death-metal-band-misery-index-im-lux , Foto(s): Pressefreigabe/MAD Tourbooking

Wütend, roh und wild

Death-Metal-Band Misery Index im LUX

02. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/MAD Tourbooking

Metal-Fans, insbesondere Anhänger von Death-Metal müssen im Hochsommer nicht zwangsläufig die Reise zu Themenfestivals antreten, auch in der hannoverschen Clubszene gibt es dort, wo früher in Monaten wie Juli und August Sommerpause herrschte, nochmal das eine oder andere durchaus vielversprechende Konzert. Im LUX etwa, wo sich für die kommende Woche Dienstag, 9. Juli, Misery Index für eine Show angesagt haben. Musikalische Unterstützung kommt mit The Black Court aus der Hannover-Szene. weiterlesen

 

breites-angebot-an-haerte-und-entspannung-16000-feierten-full-force-festival-in-ferropolis , Foto(s): Full Force/Michael Bomke

Breites Angebot an Härte und Entspannung

16.000 feierten Full-Force-Festival in Ferropolis

02. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Full Force/Michael Bomke

Das Full-Force-Festival zählt zu Deutschlands populärsten Open-Airs, wenn es um harte Musik geht. Am vergangenen Wochenende fanden sich 16.000 Fans ein, um zu der Musik von Bands wie Arch Enemy, Parkway Drive, Terror, Kadaver, Flogging Molly, Beartooth, The Amity Affliction, While She Sleeps oder Sick Of It All zu feiern. Zum Abschluss spielten in der Nacht von Sonntag zu Montag Limp Bizkit. Beim Full-Force 2019 standen aber nicht nur die Bands und ihre Musik im Fokus. weiterlesen

 

neue-perspektiven-haken-und-the-hirsch-effekt-spielten-im-musikzentrum , Foto(s): Jeff Kahra

Neue Perspektiven

Haken und The Hirsch Effekt spielten im MusikZentrum

01. Juli 2019, Von: Andreas Haug, Foto(s): Jeff Kahra

Musik und insbesondere einige Genres brauchen in der Regel alle paar Jahre eine Erneuerung, wenigstens aber neue, frische Akzente, damit nicht irgendwann Langeweile Einzug hält. Das Progressive-Rock- und Progressive-Metal-Genre scheint hier und da seit längerem auf hohem Niveau zu stagnieren, wären da nicht Bands wie Haken, die auf traditioneller Basis aufbauend dem alten, weisen Vater Prog, neues Leben einhauchen würden. Am gestrigen Sonntag spielten Haken eine exklusive Norddeutschland-Club-Show in Hannover im MusikZentrum. Als support waren The Hirsch Effekt dabei. Ein vom Lebensalter überraschend gemischtes Publikum machte einen begeisterten Eindruck. weiterlesen

 

elektronisch-experimentelle-entdeckungen-thom-yorke-stellt-solo-werk-anima-vor , Foto(s): Alex Lake

Elektronisch-experimentelle Entdeckungen

Thom Yorke stellt Solo-Werk „Anima“ vor

01. Juli 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Alex Lake

Thom Yorke ist ein sehr vielseitiger, teils eigenwilliger Sänger und Künstler. Einer größeren Öffentlichkeit ist er als Sänger und kreativer Kopf der Rockband Radiohead ein Begriff, die aber auch schon gern progressiv agiert und experimentelle Elemente in ihre Songs einfließen lässt. Solo probiert Yorke dann noch mehr aus, entfernt sich sehr weit von dem, was man als vordergründig gefällig oder massentauglich bezeichnen kann, was sein neues Solo-Album „Anima“ offenbart. Hier geht es um spezielle elektronische Musik als besondere Kunstform. Morgen und übermorgen will der Künstler in Köln und Frankfurt auftreten. weiterlesen

 

die-band-musst-du-dir-unbedingt-anschauen-die-aufstrebenden-fever-333-nochmal-im-herbst , Foto(s): Jimmy Fontaine

„Die Band musst du dir unbedingt anschauen“

Die aufstrebenden Fever 333 nochmal im Herbst

29. Juni 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jimmy Fontaine

Hört man sich in Teilen der Musikszene um, fällt derzeit des Öfteren der Name Fever 333. Die erst Ende 2017 vom ehemaligen letlive.-Sänger Jason Butler gegründete Crossover-Band wird ob ihrer hochenergetischen Live-Shows in allerhöchsten Tönen gelobt. Wenn die Band in Clubs auftritt, fällt schnell das Wort „ausverkauft“ oder „hochverlegt“. In Hannover spielten Fever 333 am vergangenen Dienstag eine hierzulande exklusive, lange im Voraus ausverkaufte Clubshow im MusikZentrum. Gute Stimmung herrscht auch bei Mitgliedern der Crew, mit der wir vor dem Hannover-Gig ein wenig plaudern konnten. Im Herbst gibt es einen Nachschlag mit weiteren Konzerten. weiterlesen

 

energischer-spaziergang-ueber-die-lister-meile-rosy-vista-stellen-neue-single-sadistic-lover-vor , Foto(s): Pressefreigabe/BlockMusik

Energischer Spaziergang über die Lister Meile

Rosy Vista stellen neue Single „Sadistic Lover“ vor

29. Juni 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/BlockMusik

Im Februar hatte sich die hannoversche Hardrock-Band Rosy Vista mit ihrem Album „Unbelievable“ kraft-und eindrucksvoll zurückgemeldet. Am gestrigen Freitag erschien daraus die Single „Sadistic Lover“ mit einem dazugehörigen Musikvideo. Das zeigt die Musikerinnen bei einem energischen Spaziergang über die Lister Meile der zielstrebig in einen Innenhof führt. Warum neben Drumsticks, Gitarre und Bass auch Ketten und rote wie schwarze, mehrschwänzige Peitschen eine Rolle spielen, versucht dieser Artikel zu klären. weiterlesen

 

die-ganze-nacht-hindurch-joe-jackson-auf-musikalischer-reise-in-hannover , Foto(s): Jeff Kahra

Die ganze Nacht hindurch

Joe Jackson auf musikalischer Reise in Hannover

28. Juni 2019, Von: Andreas Haug, Foto(s): Jeff Kahra

Musik aus vier Dekaden seiner Karriere hatte der britische Sänger, Pianist und Komponist Joe Jackson angekündigt und 900 Besucher waren am gestrigen Donnerstagabend der Einladung zur musikalischen Reise ins Theater am Aegi in Hannover gefolgt. Zuhörer mit einer guten Portion Fantasie konnten in den zwei Stunden des Konzerts das Gefühl bekommen, die Songs von Joe Jackson böten das akustische Ambiente für eine erlebnisreiche Fahrt über viele hundert, vielleicht mehr als 1000 Kilometer. Von Norden nach Süden und zurück. Im Zeitraffer. Die ganze Nacht hindurch, bis weit in den nächsten Tag. weiterlesen

 

softpower-gegen-schlechtes-benehmen-viele-bands-und-inklusion-auf-dem-faehrmannsfest-2019 , Foto(s): Antje Winzer

„Softpower gegen schlechtes Benehmen“

Viele Bands und Inklusion auf dem Fährmannsfest 2019

28. Juni 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Antje Winzer

Beim diesjährigen Fährmannsfest in Hannover am Wochenende 9. – 11. August werden sich nicht nur viele deutschlandweit und teils international populäre Bands mit lokalen Acts die Bühne teilen, das Fährmannsfest 2019 steht auch im Zeichen von „10 Jahre Inklusion“. Menschen mit Behinderung sind seit geraumer Zeit bei der Gestaltung und Durchführung von Hannovers größtem Open-Air-Festival mit alternativem Flair integriert, ob als auftretende Musiker, als Helfer in der Küche oder im Lotsendienst. Diese Integration und das Miteinander werden in diesem Jahr besonders gefeiert. Am gestrigen Donnerstag gaben die Organisatoren noch weitere interessante Hintergrundinformationen. weiterlesen

 

hochkaraetige-musikalische-unterstuetzung-the-hirsch-effekt-supporten-haken-in-hannover , Foto(s): Michael Sulger

Hochkarätige musikalische Unterstützung

The Hirsch Effekt supporten Haken in Hannover

27. Juni 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Michael Sulger

Für das Konzert der Progressive-Metal-Band Haken am kommenden Sonntag im MusikZentrum, wurde am gestrigen Mittwoch ein verhältnismäßig hochkarätiger support bekannt gegeben: Die hannoversche Art-Core-Band The Hirsch Effekt, die ihrerseits ein rund 45-minütiges Set plant. Für die von unserem Online-Musikmagazin präsentierte Show sind jetzt noch Karten im Vorverkauf und voraussichtlich noch am Sonntag an der Abendkasse erhältlich. weiterlesen

 

Neuere ArtikelWeitere News