Bildrechte: Pressefreigabe / Kulturzentrum Faust Hannover

Bekannt für ihre besonderen Live-Shows: Die norwegische Band Kakkmaddafakka.

Vom norwegischen Jugendzentrum auf die große Bühne

Kakkmaddafakka stellen „Diplomacy“ vor

27. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe / Kulturzentrum Faust Hannover

Auf den ersten Blick lässt sich der Name der Band Kakkmaddafakka etwas schwer lesen und erinnert den einen oder anderen eventuell auch an ein Schimpfwort. Dahinter verbirgt sich aber keineswegs eine ständig fluchende Hip-Hop Combo, sondern vielmehr eine kreative Indie-Rockband aus dem norwegischen Bergen. Die sechs Jungs, die für ihre besonderen Live-Shows bekannt sind, haben vor ein paar Tagen ihr neues Album „Diplomacy“ veröffentlicht, das sie momentan auf ihrer Tour durch Europa präsentieren. weiterlesen

 

kurze-rueckkehr-auf-die-konzertbuehnen-gossip-auf-jubilaeumstour-durch-europa , Foto(s): Lee Broomfield

Kurze Rückkehr auf die Konzertbühnen

Gossip auf Jubiläumstour durch Europa

27. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Lee Broomfield

Für die Fans des US-amerikanischen Indie-Rock-Disco-Trios Gossip war es schon ein Schock, als die Band im Jahr 2016 ihre Auflösung bekannt gab. Damals verkündete die Sängerin Beth Ditto, dass sie sich stärker auf ihr Modelabel und ihre Solokarriere konzentrieren wolle. Doch nur drei Jahre nach ihrer Auflösung sind Gossip jetzt wieder zurück, zumindest für ein paar Konzerte. Der Anlass für ihre Tour, die sie auch für zwei Konzerte nach Deutschland führt, ist das zehnte Jubiläum ihres Erfolgsalbums „Music for Men“. weiterlesen

 

14-shows-in-sieben-laendern-hannoveraner-magistarium-mit-neuen-songs-unterwegs , Foto(s): Promo/Magistarium

14 Shows in sieben Ländern

Hannoveraner Magistarium mit neuen Songs unterwegs

26. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Magistarium

Die hannoversche Power-Metal-Band Magistarium unternimmt ihren nächsten größeren Schritt. Mit ihrem dritten Studioalbum „War For All And All For Won“, das in Kürze erscheint, geht sie im April erstmals auf Europa-Tour. 14 Konzerte in sieben Ländern sind zwischen dem 3. und 19. April terminiert. Dabei touren Magistarium im Paket mit den Bands Vicious Rumors und Air Raid. Außerhalb dieser Tour wird man noch gemeinsam mit Nikki Puppet in Bremen spielen und später im Jahr geht es wieder auf die Bühne ihres Stamm-Rockladens, dem Rocker. weiterlesen

 

neue-wege-und-unbekannte-seiten-saltatio-mortis-mit-klassik-und-krawall , Foto(s): Claudia Finke

Neue Wege und unbekannte Seiten

Saltatio Mortis mit „Klassik und Krawall

26. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Claudia Finke

Die gemeinhin als Mittelalter-Rockband bekannte Formation Saltatio Mortis, hat in diesen Tagen ihr neuestes Werk veröffentlicht. „Brot und Spiele – Klassik und Krawall“ heißt das Doppelalbum und ist laut eigener Aussage der kleine Bruder des im letzten Sommer vorgestellten Studioalbums. Auf der ersten Hälfte bietet der Nachfolger Studiofassungen ihres aktuellen Top 1-Albums „Brot und Spiele“ in klassischen Versionen, bei denen die Karlsruher von einem Orchester unterstützt wurden. Die zweite Hälfte des Albums soll dem Hörer die unbändige Live-Energie näherbringen, für die die Band seit Jahren bekannt ist. Ihr Konzert Anfang April im Capitol in Hannover ist nahezu ausverkauft. weiterlesen

 

quer-durch-europa-wir-sprachen-mit-dem-blackfire-tourneeservice , Foto(s): Sabrina Kleinertz

Quer durch Europa

Wir sprachen mit dem Blackfire Tourneeservice

25. März 2019, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

Ein glorreicher Gig auf der Bühne und eine anschließende After Show-Party im Nightliner – so stellen sich wohl viele Fans und auch Musiker den perfekten Ausklang eines Tour-Tages vor. Laute Musik und kühle Getränke runden dann den Abend ab, bevor es durch die Nacht zum nächsten Gig geht. Aber kommt am Anfang einer Tour eigentlich der Musiker zum Bus oder umgekehrt? Und um welche Zusätze wie Fährbuchungen oder andere Vorbereitungen kümmert sich ein Tourbusservice? Wir haben bei Torsten Fräßdorf und Thomas Schlick vom Blackfire Tourneeservice nachgefragt. In den insgesamt fünf Bussen des Unternehmens fuhren bereits Künstler wie Helene Fischer oder Samy Deluxe. weiterlesen

 

ein-monumentales-projekt-neal-morse-stellt-nach-zehn-jahren-rock-oper-fertig , Foto(s): Robert Smith

Ein monumentales Projekt

Neal Morse stellt nach zehn Jahren Rock-Oper fertig

25. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Robert Smith

Es drängt sich ein wenig die Frage auf, was etwa Blues-Rock-Gitarrenmeister Joe Bonamssa und Neal Morse, als einer der führenden Progressive-Rock-Musiker, gemeinsam haben könnten? Anscheinend auf jeden Fall, dass beide nahezu unermüdlich in teils verschiedenen Konstellationen touren und gefühlt ein bis zwei Alben pro Jahr veröffentlichen. Während Neal Morse mit seiner Band und neuem Album vom 29. März – 9. April in Deutschland tourt, kündigt er gleichzeitig für Juni die Veröffentlichung seiner ersten Rock-Oper an, an der er zehn Jahre gearbeitet hat. weiterlesen

 

britischer-rock-mit-punk-attituede-i-destroy-im-april-auf-tour-durch-deutschland , Foto(s): Promo/StrangriedeStage

Britischer Rock mit Punk-Attitüde

I Destroy im April auf Tour durch Deutschland

23. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/StrangriedeStage

Seit 2016 ist das Rocktrio I Destroy auf den Bühnen unterwegs. Schnell avancierten sie zu wichtigen Newcomern in der Rockszene ihrer Heimat Großbritannien. Beflügelt durch den Erfolg gaben sie nur ein Jahr später auch schon Konzerte hierzulande. Mit ihrer neuen EP „Pure Joy Of Life“, die im März letzten Jahres auf den Markt kam, sind sie ab Anfang April erneut in Deutschland zu sehen. Auch in Hannover ist ein Konzert geplant. weiterlesen

 

hymnen-auf-das-leben-rob-thomas-praesentiert-chip-tooth-smile , Foto(s): Randall Slavin

Hymnen auf das Leben

Rob Thomas präsentiert „Chip Tooth Smile“

23. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Randall Slavin

Das neue Album des US-amerikanischen Sänger Rob Thomas steht in den Startlöchern. Mit „Chip Tooth Smile“ möchte der, im deutschen Landstuhl geborene, Musiker seine nunmehr vierte Platte als Solokünstler auf den Markt bringen. Insbesondere die erste Singleauskopplung „One Less Day (Dying Young)” lässt aufhorchen, da sie von einer berühmten Persönlichkeit aus seinem privaten Umfeld inspiriert wurde. weiterlesen

 

neue-bands-aus-niedersachsen-entdecken-sechs-kurzkonzerte-am-samstag-in-hannover , Foto(s): Pressefreigabe/LAGRock

Neue Bands aus Niedersachsen entdecken

Sechs Kurzkonzerte am Samstag in Hannover

22. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/LAGRock

Am Wochenende findet im MusikZentrum in Hannover die diesjährige Bandfactory Niedersachsen statt. Dort hat auch interessiertes Publikum die Möglichkeit, am morgigen Samstag in der Zeit von 11-18 Uhr fünf Bands und eine Solo-Künstlerin und deren Musik kennenzulernen und womöglich für sich zu entdecken. Im Anschluss an die Gigs gibt es mit jedem Act einen Austausch im Rahmen einer Feedbackrunde. Dort sind auch die Coaches des langjährigen Förderprojekts zugegen. Neu im Team ist dieses Mal Musiker, Komponist und Produzent Stavros Ioannou. Stilistisch bilden Rock, Hardrock und Pop einen Schwerpunkt. weiterlesen

 

die-zeit-nach-irie-revoltes-saenger-carlito-als-cetce-solo-aktiv , Foto(s): Christian Rinke

Die Zeit nach Irie Révoltés

Sänger Carlito als Cetcé solo aktiv

22. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Christian Rinke

Als einer der Sänger von Irie Révoltes verabschiedete sich Carlito mit der Band Anfang September 2017 mit einem zweitägigen Open-Air auf der Gilde Parkbühne von seinen Fans in Hannover. Im Dezember dieses Jahres kehrt er als Solo-Künstler Cetcé in die Leinstadt zurück. Demnächst soll ein Album kommen, einen Eindruck gibt die jüngst erschienene Single „sitz´N´stehn“. weiterlesen

 

suedliches-party-flair-in-norddeutschland-the-cat-empire-mit-rarer-club-show-in-bremen , Foto(s): Pressefreigabe/FKPScorpio

Südliches Party-Flair in Norddeutschland

The Cat Empire mit rarer Club-Show in Bremen

21. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/FKPScorpio

Die australische Band The Cat Empire ist für ihre fröhlichen, musikalisch abwechslungsreichen Konzertpartys bekannt und hat schon oft auf ihren Touren eine Sommer-Fiesta in Deutschlands-Clubs entfacht. Da konnte es im Herbst oder Winter draußen kalt und nass sein; in den Konzertsälen wähnte man sich in warmen, südlichen Gefilden. Von Ende Juni bis Mitte Juli sind The Cat Empire auf Open-Air und Festival-Tour in Europa. In Norddeutschland gibt die vielköpfige Jazz-Ska-Reggae-Latin-HipHop-Rock-Band nur ein einziges Clubkonzert und das findet am 5. Juli in Bremen statt. weiterlesen

 

kontakte-knuepfen-und-vorankommen-popmeeting-niedersachsen-im-mai-in-goettingen , Foto(s): Christoph Mischke

Kontakte knüpfen und vorankommen

PopMeeting Niedersachsen im Mai in Göttingen

21. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Christoph Mischke

Zuletzt fand im Abstand von drei Jahren das PopMeeting Niedersachsen in verschiedenen Städten des Bundeslandes statt. In diesem Jahr ist der Kongress für Popkultur für den 14. und 15. Mai im Kulturzentrum musa in Göttingen angesetzt. Beim PopMeeting treffen Bands, einzelne Musikerinnen und Musiker mit verschiedenen am Musikgeschäft und –geschehen Beteiligten zusammen. Dieser Artikel gibt einen Überblick, um was es geht. weiterlesen

 

gesellschaftskritische-alltagsmelancholie-element-of-crime-ab-april-auf-tour , Foto(s): Charlotte Goltermann

Gesellschaftskritische Alltagsmelancholie

Element Of Crime ab April auf Tour

20. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Charlotte Goltermann

Mit ihren poetischen Texten gehören Element Of Crime zu den Bands, die der Gesellschaft immer wieder den Spiegel vorhalten. Durch ihre Mischung aus Melancholie und Euphorie gepaart mit Pop, Rock und Chanson gelingt es ihnen seit über 30 Jahren das Publikum für sich zu begeistern. Im Oktober letzten Jahres veröffentlichten sie ihr Album „Schafe, Monster und Mäuse“, mit dem sie ab April auf Tour gehen. weiterlesen

 

das-leben-eines-komplexen-rockstars-dokumentation-ueber-michael-hutchence-feiert-premiere , Foto(s): Andrew Southam

Das Leben eines komplexen Rockstars

Dokumentation über Michael Hutchence feiert Premiere

20. März 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Andrew Southam

INXS gehören zweifellos zu den bekanntesten Bands Australiens. Vor allem in den 80ern und zu Beginn der 90er waren sie für die Rockszene ihres Landes stilprägend und konnten auch international einige Erfolge feiern. Doch nach dem tragischen Tod ihres Sängers Michael Hutchence im November 1997 wurde es verständlicherweise stiller um die Band. Auch wenn sie immer wieder neue Sänger mit an Bord holten, fiel es ihnen schwer an die Zeit davor anzuknüpfen. Michael Hutchence blieb für viele Fans der einzig wahre Leadsänger. Nun soll die Dokumentation „Mystify“ bisher unbekannte Einblicke in sein Leben bringen. weiterlesen

 

Weitere Artikel