Anzeige:
Anzeige 771
Bildrechte: Tobias Lehmann

Thees Uhlmann bei seinem bis dato letzten Hannover-Tourkonzert. Wir wollen in unserer Preisfrage wissen, wann und wo genau das war?

Ohne Eintritt zu Thees Uhlmann?

Wir verlosen Freikarten für Hannover-Konzert am Montag

12. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

Am kommenden Montag, 16. Dezember, kommen Thees Uhlmann und seine Band im Verlauf ihrer „Junkies & Scientologen“ Tournee zu einem Konzert nach Hannover ins Capitol. Diese Show wird von unserem Online-Musikmagazin präsentiert. Heute verlosen wir 3 x 2 Freikarten in Form von Plätzen auf der Gästeliste. Eine Preisfrage muss in diesem Zusammenhang ebenfalls richtig beantwortet werden. weiterlesen

 

session-tradition-am-leben-erhalten-eilenriede-blues-session-wird-unesco-partner-of-music , Foto(s): Pressefreigabe/PPCMusic

Session-Tradition am Leben erhalten

Eilenriede Blues-Session wird UNESCO Partner Of Music

12. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/PPCMusic

Seit September 2016 gibt es in der hannoverschen Musikszene die Eilenriede Blues Session, organisiert von Jürgen Diercks und Thomas Holzapfel von der Chill Out Blues Band. Die Sessions finden in der Regel an jedem ersten Freitag eines Monats im Clubhaus 06 in der Gustav-Brandt-Straße 82 in Hannovers Südstadt statt. Jetzt im Dezember verschiebt sich die Session um eine Woche, auf den morgigen Freitag, 13. Dezember. Die Juke Joint Bastards werden den rund 40-minütigen Opener-Slot übernehmen, bevor munter drauflos gejammt werden kann. Darüber hinaus ist die morgige Veranstaltung eine besondere: Die Eilenriede Blues Session wird UNESCO Partner Of Music. weiterlesen

 

zwischen-lebensfreude-und-melancholie-pohlmann-mit-akustik-set-in-hannover , Foto(s): Benedikt Schnermann

Zwischen Lebensfreude und Melancholie

Pohlmann mit Akustik-Set in Hannover

11. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Benedikt Schnermann

Der Song „Wenn jetzt Sommer wär`“ war der große Durchbruch für den deutschen Singer-Songwriter Ingo Pohlmann. Die Singleauskopplung seines 2006 veröffentlichten Debütalbums „Zwischen Heimweh und Fernsucht“ wurde damals bei den Radiostationen rauf und runter gespielt und konnte sich so in die Gehörgänge und das Gedächtnis der Musikfans brennen. Momentan ist Pohlmann auf „Jahr aus Jahr ein“ Tour, die ihn am 12. Dezember ins MusikZentrum führt. weiterlesen

 

gespraeche-mit-blondie-debbie-harry-und-chris-stein-gehen-auf-lesereise , Foto(s): Dave J Hogan

Gespräche mit Blondie

Debbie Harry und Chris Stein gehen auf Lesereise

11. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Dave J Hogan

Mit ihrer Band Blondie hat Debbie Harry, insbesondere in den 70ern, einen Teil der Musikgeschichte geprägt. Durch ihren neuen Sound, der Rock, Punk, Disco, Reggae und Hip-Hop miteinander verschmolz, waren Blondie ein Vorbild für die nachfolgenden Künstler. Und auch abseits der Musik galt Debbie Harry für viele Kreative als Muse. Über ihr Inneres war trotz des Lebens im Rampenlicht allerdings bisher wenig bekannt. Dies änderte sich erst mit ihrer Autobiografie „Face It“, die im Oktober in Deutschland erschien. Nächstes Frühjahr ist sie zusammen mit Chris Stein auf Lesereise um ihr Buch vorzustellen. weiterlesen

 

mit-typischem-sound-und-einer-menge-hits-volbeat-spielen-konzert-in-hannover , Foto(s): Ross Halfin

Mit typischem Sound und einer Menge Hits

Volbeat spielen Konzert in Hannover

10. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Ross Halfin

2020 entwickelt sich immer mehr zu einem guten Jahr für hannoversche Musikfans. Es fängt an mit dem bereits ausverkauften Konzert von Lindemann, geht über Papa Roach und Hollywood Undead, bis hin zu Paul McCartney der am 4. Juni sein einziges Deutschlandkonzert in unserer Landeshauptstadt gibt. Gestern ist mit der dänischen Alternative-Rockband Volbeat ein weiterer Gast hinzugekommen, der nur vier Tage später die Expo Plaza rocken möchte. weiterlesen

 

ein-letztes-sweet-home-alabama-lynyrd-skynyrd-geben-abschiedskonzerte-in-deutschland , Foto(s): Clay Patrick McBride

Ein letztes „Sweet Home Alabama“

Lynyrd Skynyrd geben Abschiedskonzerte in Deutschland

10. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Clay Patrick McBride

Lynyrd Skynyrd gelten als die Legenden schlechthin, wenn es um Southern-Rock geht. Mit ihren Hits wie „Sweet Home Alabama“ und „Free Bird" haben sie sich in die Herzen der Fans gespielt, die ihnen, wie es scheint, weiterhin treu geblieben sind. Denn nach den drei Deutschlandkonzerten ihrer Abschiedstour in diesem Jahr, hat die Band beschlossen erneut für vier Shows zu uns zu kommen. weiterlesen

 

populaeres-comeback-einer-open-air-location-johannes-oerding-auf-der-waldbuehne-in-northeim , Foto(s): Olaf Heine

Populäres Comeback einer Open-Air-Location

Johannes Oerding auf der Waldbühne in Northeim

09. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Olaf Heine

Im Sommer gehen Bands und Einzelkünstler für ihre Konzerte gerne an die frische Luft, in der Hoffnung auf laue, warme Abende, ein entspanntes Drumherum und auf ein besonders gestimmtes Publikum. Die Waldbühne im niedersächsischen Northeim, die vom baulichen Stil einem alten Amphitheater ähnlich ist, rückt 2020 überregional populär in den Open-Air-Konzertfokus. Die in Hannover ansässige Agentur Living Concerts präsentiert dort am 26. Juni gemeinsam mit der Karsten Jahnke Konzertdirektion eine Freiluftshow mit dem überaus bekannten und erfolgreichen Popmusiker, Sänger und Songschreiber Johannes Oerding. weiterlesen

 

aufforderung-zur-musikalischen-expedition-kasimir-effekt-aus-hannover-praesentieren-the-other , Foto(s): Pressefreigabe/Netinfect

Aufforderung zur musikalischen Expedition

Kasimir Effekt aus Hannover präsentieren „The Other“

09. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Netinfect

Das hannoversche Trio Kasimir Effekt, seit dem Jahr 2015 in der Szene aktiv, steht kurz vor der Veröffentlichung ihres Debütalbums „KFX“. Die erste Single daraus trägt den Titel „The Other“ und ist bereits seit dem vergangenen Freitag draußen. Ein eindrucksvolles Musikvideo ist ebenfalls erschienen. Stilistisch offene Musikfans, die mit analogen wie synthetischen Klängen etwas anzufangen wissen, Pop, elektronische Beats und Jazz mögen und dabei nicht zwingend Gesang hören müssen, könnten Kasimir Effekt mindestens sehr neugierig machen. weiterlesen

 

die-wall-of-love-bringt-alle-zusammen-alter-kaffee-gewinnt-den-sixpack-contest-2019 , Foto(s): Tobias Lehmann

Die Wall of Love bringt alle zusammen

Alter Kaffee gewinnt den Sixpack-Contest 2019

08. Dezember 2019, Von: Tobias Lehmann, Foto(s): Tobias Lehmann

Mit Witz und guter Show: Die Deutsch-Pop-Band Alter Kaffee hat den Sixpack-Contest 2019 gewonnen. Die Akustik-Folkband Mountain River holte mit ihren berührenden Songs am Sonnabend im Musikzentrum den zweiten Platz. Bronze bekam Jona Straub für seine ebenso gefühlvollen wie melancholischen Lieder. Die zahlreichen Besucher freuten sich über einen musikalisch vielfältigen Abend zwischen Pop, Rock, Folk und Funk. weiterlesen

 

ein-wichtiger-wegbereiter-madsen-covern-selig-song-wenn-ich-wollte , Foto(s): Dennis Dirksen

Ein wichtiger Wegbereiter

Madsen covern Selig Song „Wenn ich wollte“

07. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Dennis Dirksen

Nächstes Jahr ist es genau 15 Jahre her, dass die Indie-Rock/Punk-Rock-Band Madsen ihr gleichnamiges Debütalbum veröffentlichte. Vor allem mit ihrem Titel „Die Perfektion“ konnten sie sich damals in die Herzen der Fans spielen. Daher geht die Band unter dem Motto „Die Perfektion Tour 2020“ im Frühjahr auf Konzertreise. Doch zuvor haben Madsen mit dem Song „Wenn ich wollte“ einer Band Tribut gezollt, die nächstes Jahr ebenfalls ein Jubiläum feiert und zwar Selig. Mehr über diesen Song und warum die Hamburger Formation für Madsen ein wichtiges Vorbild war erfahrt ihr in unserem Artikel. weiterlesen

 

ein-letztes-danke-fuer-alles-sunrise-avenue-spielen-zusatzshow-in-hannover , Foto(s): Ville Juurikkala

Ein letztes „Danke für alles“

Sunrise Avenue spielen Zusatzshow in Hannover

07. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Ville Juurikkala

Für die Fans der finnischen Pop-Rockband Sunrise Avenue war es sicherlich ein Schock, als sie am 2. Dezember offiziell ihre Auflösung bekannt gaben. Doch bevor es soweit ist gehen sie noch einmal auf große Abschiedstour, die sie natürlich auch durch Deutschland führt. Denn gerade hierzulande haben Sunrise Avenue viele Fans. Dies kann man auch an den Ticketverkäufen sehen. Die Karten für Shows waren innerhalb von ein paar Minuten ausverkauft. Daher entschloss man sich weitere Konzerte auf die Liste zu setzen, darunter auch eins in Hannover. weiterlesen

 

das-feuer-kann-uns-mal-soli-konzert-fuer-und-mit-beatbar-im-bei-chez-heinz , Foto(s): Tom Mueller

„Das Feuer kann uns mal…“

Soli-Konzert für und mit beatbar im Béi Chéz Heinz

06. Dezember 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Tom Mueller

Im November wurde der Proberaum der hannoverschen Band beatbar in Folge eines Brandes massiv in Mitleidenschaft gezogen, Instrumente und andere Ausrüstung stark beschädigt oder zerstört. Ein Horrorszenario für jede Band, abgesehen vom finanziellen und ideellen Schaden. Nun solidarisieren sich andere Bands der hiesigen Szene mit beatbar und kommen gemeinsam zu einem Solidaritätskonzert Anfang Januar im Béi Chéz Heinz zusammen. Neben beatbar wollen UrSolar, die SpVgg Linden-Nord sowie Musiker von Guacamole Aqui und Brazzo Brazzone & The World Brass Ensemble spielen. weiterlesen

 

Über Dunkelheit

I Raise The Siren mit neuem Clip und Hannover-Gigs

06. Dezember 2019, Von: Redaktion

Es tut sich in diesen Tagen wieder einiges im Lager der Alternative-Rock/Metal-Band I Raise The Siren aus Hannover. Anfang der Woche hatte das Musikvideo zu ihrem Song „Temnata“ Premiere, außerdem steht eine Show unmittelbar bevor, eine weitere ist bereits in Sichtweite. Am Samstag treten I Raise The Siren als special guest außer Konkurrenz beim Sixpack Bandcontest im MusikZentrum auf, Anfang Januar geht es zusammen mit Tredstone und As You Left ins Béi Chéz Heinz. weiterlesen

 

nackte-emotionen-mister-me-und-band-spielten-im-musikzentrum , Foto(s): Torsten Gadegast

Nackte Emotionen

Mister Me und Band spielten im MusikZentrum

05. Dezember 2019, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

Nicht ganz so viele Künstler kehren so ihr Innerstes nach außen und geben dabei auf der Bühne über mehr als 100 Minuten mehr als 100 Prozent Energie. Der Pop-Sänger und Rapper Mister Me ging bei seinem Konzert am gestrigen Mittwochabend im MusikZentrum Hannover mit so viel Energie und Leidenschaft zu Werke, das man hätte glauben können, er steuere auf eine spezielle Form einer persönlichen Explosion hin. Es war eine vielseitige Show eines außergewöhnlichen Künstlers mit einer gut eingespielten Band. Knapp 200 Fans lauschten, wippten oder tanzten mit fortschreitender Begeisterung. Da war die Kälte draußen vor der Tür für fast zwei Stunden nahezu vergessen. weiterlesen

 

Weitere Artikel