Gehört und Gesehen

11.04.2017Nathan Gray Collective

Nathan Gray Collective

Until The Darkness Takes Us

End Hit Records/Cargo Records/Uncle M (2017, CD)

Gemeinsam bilden Daniel E. Smith und Boysetsfire-Sänger Nathan Gray das Nathan Gray Collective. Nach ihrer 2015 erschienenen Debüt-EP „NTHN GRY“, veröffentlicht das musikalische Duo nun sein erstes Album „Until The Darkness Takes Us“, welches durch eine Crowdfunding-Kampagne finanziert wurde. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


11.04.2017Deep Purple

Deep Purple

InFinite

earMusic (2017, CD)

Die äußerst renommierte, wegbereitende und einflussreiche Hardrock-Band Deep Purple befindet sich knapp 50 Jahre seit ihrer Bandgründung ganz offensichtlich auf der Zielgeraden ihres Schaffens. Einige Mitglieder sind bereits jenseits der 70 Lebensjahre, die angekündigte Tournee soll die letzte der Band sein, das aktuelle Deep-Purple-Studioalbum trägt dagegen den vielsagenden Titel „InFinte“, ins Deutsche übersetzt bedeutet das: Unendlich. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


11.04.2017The Smith Street Band

The Smith Street Band

More Scared Of You Than You Are Of Me

Side One Dummy/Pool House Records/Uncle M/Specialist Subject (2017, CD)

Das neue Album „More Scared Of You Than You Are Of Me“ schubst den Hörer kopfüber in die Welt von The Smith Street Band. Und das ist okay, denn die imaginäre Reise nach Australien lohnt sich. Also schnell die Badehose oder den Bikini eingepackt und ab in den nächsten Flieger in die Heimat der „Smithies“, wie sie von ihren Fans liebevoll genannt werden. Gleich der erste Song „Forrest“ prescht vorwärts und reißt den Hörer mit. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


11.04.2017Mike + The Mechanics

Mike + The Mechanics

Let Me Fly

BMG Rights Management (2017, CD)

Mike Rutherford, musikalischer Erfinder und Kopf des Bandprojekts Mike + The Mechanics, hat den Dreh, kommerziell erfolgreiche Soul-Pop-Musik zu komponieren und zu produzieren, seit Jahrzehnten raus. Auch mit dem neuesten Album -„Let Me Fly“- ändern Rutherford und seine musikalischen Mitstreiter Andrew Roachford und Tim Howar auch im 32.Jahr des Bestehens der Projekt-Band ihr Erfolgsrezept nicht. Für Fans bietet das Album verlässliche und vertraute Songs und Sounds. weiterlesen
5 / 10 Pkt.


11.04.2017Deacon Blue

Deacon Blue

Live At The Glasgow Barrowlands

earMusic (2017, 2CD+1DVD)

Um das Live-Erlebnis ihrer Show „Live At The Glasgow Barrowlands“ zu ihren Fans nach Hause zu bringen, brachte die Band Deacon Blue kürzlich ihren Auftritt als limitierte Live-DVD, sowie auf zwei CDs und in weiteren Formaten heraus. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


11.04.2017Colour Haze

Colour Haze

In Her Garden

Elektrohasch/Sonic Rendezvous (2017, CD)

Passend zur Jahreszeit veröffentlichen ColourHaze mit „In Her Garden“ ihr mittlerweileelftes Studioalbum. Zuvor veröffentlichte die Münchner Band ein Live-Album von ihrer Europa-Tour im Jahr 2015. weiterlesen
6 / 10 Pkt.


18.03.2017Mallory Knox

Mallory Knox

Wired

Sony Music (2017, CD)

Obwohl das neue Album „Wired“ von Mallory Knox erst vor einigen Tagen erschienen ist, hat man das Gefühl, man würde es schon länger kennen. Nicht auf eine Weise, in der einem die Songs schon zu den Ohren heraushängen, sondern eher, als würden sie genau dort ansetzten, wo ihre musikalischen Einflüsse aufgehört haben. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


18.03.2017AYS

AYS

Worlds Unknown

End Hit Records (2017, CD)

Die Eindrücke, die AYS (Against Your Society) auf ihren Reisen durch fernöstliche Länder wie China, Indien, Malaysia und Singapur gesammelt hat, finden ihren Weg auch auf das neue Album „Worlds Unknown“. Der Opener „3 AM“ erhebt sich nach einem melodischen Panflöten-Intro zu einem Hardcore-Ungeheuer mit heiserem Gesang, begleitet von unerbittlich doomigen Riffs und scheppernden Drums. Bevor es in der Tiefe des geisterhaften Outros verschwindet, um in „Fang Of Tula“ wieder seine Krallen auszufahren. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


18.03.2017Pat Travers

Pat Travers

Live At Rockpalast - Cologne 1976

MIG (2017, 1DVD+1CD)

Eine Konzertaufzeichnung aus der ganz frühen Geschichte des Rockpalasts: Pat Travers und seine Band am 4.November 1976 in Köln. Das war noch vor den legendären Rockpalast-Nächten in der Essener Grugahalle, die sich erst ab 1977 etablierten. 1976 wurden die Künstler noch zu ausgewählten Live-Auftritten in Fernsehstudios eingeladen, vor sitzendem Publikum. Der kanadische Rock-Gitarrist und –Sänger hatte im Frühjahr jenen Jahres gerade erst sein Debütalbum auf den Markt gebracht. Dieser Auftritt in der noch jungen Rockpalast-Reihe markierte den Durchbruch des Musikers in Deutschland. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


18.03.2017George Thorogood & The Destroyers

George Thorogood & The Destroyers

Live At Rockpalast - Dortmund 1980

MIG (2017, 1DVD+2CD)

In seiner Rockpalast DVD/CD-Veröffentlichungsreihe hat sich das in Hannover ansässige Label MIG Music vor einigen Wochen ziemlich konsequent dem Rock´n´Roll und Blues-Rock´n´Roll gewidmet. Der US-Act George Thorogood & The Destroyers wird von Genre-Fans zuweilen fast schon im gleichen Atemzug mit Künstlern wie Johnny Winter oder Rory Gallagher genannt. Im November 1980 traten George Thorogood & The Destroyers für eine Rockpalast-TV-Aufzeichnung in Dortmund auf. Dieser Konzertmitschnitt liegt hier verteilt auf zwei Audio-CDs und eine DVD vor. weiterlesen
7 / 10 Pkt.


Weitere CD/DVD-Besprechungen