Gehört und Gesehen

16.12.2019Excrementory Grindfuckers

Excrementory Grindfuckers

Musik zum Kopfschütteln

Eigenproduktion (2019, CD)

Die sympathisch- verrückten, hyper-kreativen Excrementory Grindfuckers legen mit „Musik zum Kopfschütteln“ ihr mittlerweile siebtes Album vor. Entstanden in Eigenproduktion. Der Titel strotzt ebenso vor schlüssiger Doppeldeutigkeit, wie die 16 Tracks vor Genialität und Wahnsinn. So kennt man das zwar schon seit langem von der hannoverschen Band, deren Basis irgendwo bei Metal und Grindcore liegt, die Erfahrung ist aber bei jeder Platte ein wenig anders. So auch bei dieser. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


16.12.2019Hammerhai

Hammerhai

Unterm Schnellweg

Rockers Records (2019, CD, LP)

Die hannoversche Band Hammerhai gibt es seit 1997. Schon zu Beginn kombinierten sie Ska, Punk, Rock und viele weitere Einflüsse mit deutschen Texten und gelten daher als Pioniere des deutschen Offbeats. Bis jetzt haben Hammerhai fünf Alben veröffentlicht, die sie alle bevorzugt in Linden der Öffentlichkeit präsentierten. Ihr fünftes Studioalbum „Mein Kiez“ aus dem Jahr 2006 ist dem Stadtteil sogar explizit gewidmet. Dies Album war allerdings bisher auch ihr letztes musikalisches Lebenszeichen, bis jetzt. Mit „Unterm Schnellweg“ haben Hammerhai nach 13 Jahren Pause endlich ihr sechstes Studioalbum vorgelegt. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


16.12.2019Earth Moves

Earth Moves

Human Intricacy

Trough Love Records / PIAS (2019, CD, LP, Digital)

Earth Moves ist eine vierköpfige Formation aus dem britischen Brighton. In dem Pressetext zur CD werden sie als eine „Underground Supergroup“ vorgestellt, da sie vorher Mitglieder in den Bands We Never Learned To Live, Grappler und Cloud Boat waren. Ihr aktuelles Album „Human Intricacy” ist ihr zweites Studioalbum. Ihr Debüt gaben sie im Jahr 2006 mit „The Truth in Our Bodies“. weiterlesen
7 / 10 Pkt.


16.12.2019The Busters

The Busters

The Busters

Ska Revolution Records (2019, CD, LP)

The Buster gehören zu den bekanntesten Ska-Bands Deutschlands und auch international konnte die Formation aus Wiesloch in Baden-Württemberg Erfolge feiern. Während ihrer langen Musikkarriere, die 1987 gestartet ist, kam es immer wieder zu Wechseln in der Besetzung. So hat 2017 einer ihrer Sänger Ron Marsman die Band nach 12 Jahren verlassen. Ersetzt wurde er von Joe Ibrahim, der gleichzeitig Sänger & Gitarrist der Heidelberger Punk-Rockband Megaton ist. Ihr aktuelles Album „The Busters“ ist bei ihrem eigenen Label Ska Revolution Records erschienen. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


16.12.2019Lionheart

Lionheart

Valley Of Death

Arising Empire/ Warner (2019, CD, LP)

Die musikalische Reise der kalifornischen Hardcore-Band ging 2007 mit ihrem Debütalbum „The Will To Survive“ los. Schnell konnten sie sich mit ihrer Musik, die durch Bands wie Blood For Blood, Hatebreed und Madball inspiriert wurde, einen Namen in der Szene machen. Danach veröffentlichten sie fünf weitere Alben, von denen ihr 2014 erschienenes „Welcome to the West“ als Wendepunkt in ihrer Bandgeschichte gilt. Es belegte damals sowohl in den iTunes, als auch den Google Metal Charts den ersten Rang und legte somit den Grundstein für die folgende erfolgreiche Karriere der Band. Ihr aktuelles Album „Valley Of Death“ soll daher den Vorgängern in nichts nachstehen. weiterlesen
9 / 10 Pkt.


03.12.2019Lady Crank

Lady Crank

Scylla/Charybdis

Timezone (2019, CD)

Obwohl die aus Hannover und Berlin stammende Band Lady Crank bereits seit einigen Jahren in der Szene mit ihren Live-Shows und Musikvideos für Furore sorgt, stand bislang eine Album-Veröffentlichung aus. Die gibt es jetzt mit „Scylla/Charybdis“. Die elf Songs zeigen, wie sich das Trio zuletzt stilistisch weiterentwickelt hat und musikalisch teils noch extremer dem Spaß, der Spieltechnik und –gesamtkünstlerisch- dem kreativen Wahnsinn zugewandt ist. weiterlesen
8 / 10 Pkt.


03.12.2019Diverse/Sampler

Diverse/Sampler

Die 100 besten Ost-Songs

Amiga/Sony Music Entertainment (2019, CD, LP, digital)

Am 14. Juli dieses Jahr hatte der, in Brandenburg und Berlin ansässige, Sender Radioeins eine besondere Ranking-Show für seine Zuhörer bereitgestellt. An jenem Tag konnten sie „Die 100 besten Ostsongs“, so der offizielle Titel, hören. Mehr als sechs Stunden lang liefen Songs von den Puhdys, Silly, Karat aber auch eher unbekannteren Künstlern wie Die anderen oder Sandow über den Äther. Ausgewählt wurden diese Titel aus der ehemaligen DDR von einer Jury, bestehend aus verschiedenen Vertretern aus Ost und West. Insgesamt 115 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Musik, Funk und Presse stellten schließlich eine Liste mit den hundert Songs zusammen, die jetzt als 6CD-Box mit 64-Seiten langem Booklet veröffentlicht wurde. weiterlesen
9 / 10 Pkt.


03.12.2019Grailknights

Grailknights

The Great VHS - Battle - Grailknights Live In Grailham City

intono records (2019, CD + HD-Video-Stream)

Es war Samstag, der 4. Mai 2019, als die Grailknights mit ihrem gut 500-köpfigen Battlechoir und anderen Unterstützern in Grailham City abermals gegen ihren ewigen Widersacher Dr.Skull und sein Gefolge in die Schlacht um den heiligen Gral zogen und diese nach einem fast zweistündigen, unwiderstehlich leidenschaftlichen wie unterhaltsamen Kampf erneut für sich entscheiden konnten. Das Duell war seinerzeit eines der ganz besonderen in der jahrhundertealten Fehde: Überschrift: „The Great VHS Battle“. Dieses Ereignis wurde für eine Live-CD mit HD-Video-Download für die Nachwelt festgehalten. weiterlesen
9 / 10 Pkt.


23.10.2019Jimmy Eat World

Jimmy Eat World

Surviving

Exotic Location Recordings/RCA Records (2019, CD, LP, Digital)

Etwas an seinem Leben zu ändern, anstatt so weiterzumachen wie bisher, obwohl man damit unzufrieden ist – das ist der Unterschied zwischen Überleben und wahrhaftig zu leben. Davon handelt das aktuelle zehnte Studioalbum von Jimmy Eat World. „Surviving“ ist deshalb der Name des neuen Werks, das seit dem 18. Oktober zu hören ist. weiterlesen
9 / 10 Pkt.


23.10.2019Alter Bridge

Alter Bridge

Walk The Sky

Napalm Records (2019, CD)

Seit 15 Jahren sind Alter Bridge bereits aktiv und legen mit „Walk The Sky“ in diesem Herbst ihr sechstes Studioalbum vor. Mit den 14 Songs pflegen sie ihren melodischen, modernen Alternative-Hardrock mit Metal-und Progressive-Einschlägen auf ziemlich motiviert wirkende Weise. Musik, die groß, wuchtig, zeitweise bombastisch aufgezogen ist, ausgerichtet, diese in großen Hallen und Arenen mit ganzer Kraft ins Publikum zu drücken. weiterlesen
7 / 10 Pkt.


Weitere CD/DVD-Besprechungen