Gehört und Gesehen - Return To Castle Grailskull

08.12.2006Grailknights

Grailknights

Return To Castle Grailskull

STF Records / M-System ()

Mit unermüdlicher Energie ziehen die vier musikalischen Ritter Mac Death, Sir Optimus Prime, Duke Of Drummington und Lord Lightbringer von ihrem in Wunstorf in der Region Hannover gelegen Castle Grailskull immer und immer wieder in verschiedene Schlachten, um ihn vielleicht doch noch mal zu finden, den heiligen Gral. „Treibende Rhythmen, singende Gitarren, Superheldenoutfit, buntes Corsepaint und dramatische Posen sorgen für Angst und Schrecken“, heißt es im Infotext der Epic-Death-Metal-Band Grailknights.

Angst und Schrecken sind relativ, für an Metal gewöhnte Ohren ist das neue Album der Grailknights sehr stressfrei zu genießen. Die Band geht mit für das Genre gebotener Härte zur Sache, brutales Geknüppel und oberfinsteres Gegrunze und Geshoute finden auf „Return To Castle Grailskull“ indes nicht statt. Nein, wirklich böse sind sie nicht die Grailknights.

Die Grailknights präsentieren sich hier als äußerst kreative und kompositorisch wie spieltechnisch versierte Metal-Band, die es geschickt versteht, mit komplexen Songstrukturen, Dynamik und Spannungsbögen zu operieren. Natürlich muss mit Schlagzeug, Bass und Gitarren auch mal kräftig geballert werden und Ritter Mac Death kann sein Organ auch ordentlich zum Röhren bringen, aber die Grailknights bieten mehr als das von anderen oft servierte Einerlei, das womöglich schon nach dem Genuss von zwei, drei Stücken zu großer Sättigung führen kann.

In ausgefeilten Kompositionen wie „Hail To The Grail“ gibt es auch mal balladeske Momente mit sanft intonierten melodischen Gesangslinien, die filigranen, oft zweistimmigen Gitarrensoli machen Spaß und wer mit mittelalterlich anmutenden folkloristischen Schunkelpassagen glücklich zu stimmen ist, wird ebenfalls bedient. Das alles findet oft nur in einem Song statt, die nicht selten die sechs, sieben oder acht Minuten Marke überschreiten. Das ist Metal sowohl für den anspruchsvollen (Zu-)Hörer als auch für den bewegungsfreudigen Mattenschwinger.

Mit dieser CD untermauern die Gralsritter, dass sie mehr sind als eine von vielen Metalbands. Die Grailknights sind vielmehr ein Gesamtkunstwerk mit Kultfaktor.

www.grailknights.de


Andreas Haug
()

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Grailknights - The Great VHS - Battle - Grailknights Live In Grailham City (2019)
Grailknights - Knightfall (2018)
Grailknights - Calling The Choir (2014)
Grailknights - Alliance (2008)
Grailknights - Across The Galaxy (2004)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite