Anzeige:

Gehört und Gesehen - Fertigmachen Szeneputzen

08.12.2006Excrementory Grindfuckers

Excrementory Grindfuckers

Fertigmachen Szeneputzen

Eigenproduktion (2004)

Ein besonderes Schmankerl legt das hannoversche Projekt Excrementory Grindfuckers mit der CD „Fertigmachen Szeneputzen“ auf den Tisch.

Auf dem 99 (!) Tracks umfassenden Silberling wird mit über 73 Minuten Spieldauer ein humoriges Grindcore-/Thrash/Death-Metal-Feuerwerk gezündet, das in dieser Form wohl niemand erwartet hat.

Die musikalischen Masterminds Rob und Him haben sich mit diversen illustren Gästen daran gemacht, legendäre (Schlager-) Gassenhauer überwiegend aus den Siebzigern in heftigster Form zu verprügeln und dabei jeder nur denkbarer Phantasie in punkto Arrangement und Text freien Lauf gelassen. Da wird dann mit einem zünftig-growligem „Hossa ! Hossa!“ der „Mexicore“ intoniert („Grindcore, Grindcore Mexicana“), das aus „Im Wagen vor mir...“ bekannte junge Mädchen landet bei den Excrementory Grindfuckers „Im Graben vor mir“ –und im Wunschtraum der Musiker nicht nur da...

Man findet „Songs“ wie „Karamba, Karacho ein Grindcore“ oder einen Party-Remix von „Da Da Da“, aber auch für genre-unbeleckte Hörer und aktive Grindcore-Instrumentenquäler (bzw.solche die es werden wollen) bietet „Fertigmachen Szeneputzen“ darüber hinaus Lehrreiches. In „How II Make A Grind“ wird kurz, knapp, prägnant und damit für jedermann verständlich formuliert, wie sich ein griffiger Grindcore-Song zusammensetzt. Wer dabei den Unterschied zwischen Strophe, Bridge und Refrain erkennt, hat definitiv gewonnen!

Mit dieser CD haben die Excrementory Grindfuckers ein ultimatives Genre-Highlight geschaffen, das schon sehr bald Kultstatus erreichen dürfte.

Der Hörgenuss sollte jedoch keinesfalls parallel zur Nahrungsaufnahme o.ä. stattfinden – denn es besteht die unmittelbare Gefahr, dass der Schluckreflex außer Kontrolle gerät... Und wer spuckt schon gern daheim oder bei Freunden vor Lachen Tische und Wände voll ?

Ansonsten sei die CD allerwärmstens an ein jedes Rockerherz gelegt. Phänomenal !!!

www.excrementory.de


Andreas Haug
()

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Excrementory Grindfuckers - Musik zum Kopfschütteln (2019)
Excrementory Grindfuckers - Ohne kostet extra (2013)
Excrementory Grindfuckers - Aus Liebe zum Geld - Ihre schönsten Misserfolge (2012)
Excrementory Grindfuckers - Headliner der Herzen (2010)
Excrementory Grindfuckers - Guts, Grind & Glory (Re-Release) (2008)
Excrementory Grindfuckers - Bitte nicht vor den Gästen (2007)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite