Gehört und Gesehen - Simply Live

08.12.2006Robby Ballhause & Band

Robby Ballhause & Band

Simply Live

Eigenproduktion (2003)

Ende April 2003 spielten Robby Ballhause und Band zwei Akustikkonzerte in den Räumlichkeiten des Ton & Co.-Studios im hannoverschen MusikZentrum. Beide Abende wurden mitgeschnitten, das Material ausgewertet und zum vorliegenden Album „Simply Live“ zusammengestellt.

Mit den ersten neun Songs präsentiert sich der Sänger, Gitarrist und Songschreiber solo, auf den Tracks 10-19 wird Robby von seiner aktuellen Band in Person von Lars Lehmann am Kontrabass und Frank „Pepe“ Peters an Percussions unterstützt. Zudem waren am ersten Abend Maike Tegtmeier (Gesang, Percussions), Anja Willuhn (Gesang, Harp, Percussions) sowie Sibylle, Conni, Johannes und Sebastian von den Happy Voices mit von der Partie, die dann auch auf dem Album zu hören sind.

„Simply Live“ bietet einen Querschnitt durch über 20 Jahre American Folk-Songwriting wie man es von Robby Ballhause kennen und schätzen gelernt hat. War Ballhause in der Vergangenheit auch schon des öfteren mit größerer elektrischer Bandbesetzung unterwegs, offenbart dieses Album, dass die Songs im Rahmen einer Solo-Performance oder in kleinerem Band-Line-Up ihre Wirkung am besten entfalten.

Die Musik gewinnt an Intensität, wirkt runder, schlüssiger, aufgeräumter und –obwohl Ballhause eher traditionelles Folk-Songwriting praktiziert, bei dem hier und da Elemente aus Blues, Country oder Rock einfließen-in diesem Gewand aber durchaus in die heutige Zeit passend. „Simply Live“ ist ein reifes, erwachsenes Album für ein entsprechendes Publikum, das im Herzen jung geblieben ist.

www.robbyballhause.de


Andreas Haug
()

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Robby Ballhause & Band - Sing Me A Story (2009)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite