Gehört und Gesehen - Here If You Listen

16.11.2018David Crosby

David Crosby

Here If You Listen

BMG Rights Management (2018, CD)

Bereits über 60 Jahre dauert die Karriere des Sängers, Songschreibers und Gitarristen David Crosby an. Vielen bekannt von den Rock-und Folk-Rock-Band-Konstellationen Crosby, Stills & Nash und auch Crosby, Stills, Nash & Young, ist der inzwischen 77-jährige Musiker und Woodstock-Veteran seit Jahren auch solo aktiv. Sein aktuelles Album „Here If You Listen“ zeichnet sich jedoch eher als Team-Work-Projekt aus, waren doch die Mitglieder seiner Lighthouse Band maßgeblich am künstlerischen Prozess beteiligt.

Es ist ein ruhiges Album, sparsam und behutsam instrumentiert, mit einer gewissen melancholischen Grundstimmung. David Crosby´s Lighthouse-Band bestehend aus Becca Stevens, Michelle Willis und Michael League war im Songwriting-und Produktionsprozess maßgeblich beteiligt und setzte kompositorisch wie in der musikalischen Ausführung markante Akzente.

Geprägt ist „Here If You Listen“ durch den kunst-und geschmackvoll arrangierten, mehrstimmigen Harmoniegesang. David Crosby und seine Musiker pflegen Pop, Folk und Americana und immer wieder schimmert ein gewisses Flair der Folk-Musik der späten 60er-und frühen 70er-Jahre durch. Balladeske Kompositionen mit ein wenig klarer E-Gitarre, Akustik-Gitarre, mal ein Piano und darüber die feinfühligen, teils sehnsuchtsvoll und verträumt klingende Stimmen – da kann sich der Fan entspannen, fallen lassen und seinen Gedanken nachhängen.

Manche Songs wie „1974“ oder „1967“ haben eine gewisse Sperrigkeit, erfordern Aufmerksamkeit, insgesamt kann das Album für nicht so an die Stil von David Crosby und der Lighthouse Band gewöhnte Ohren auch mal anstrengend sein. Wer in dieser Musikrichtung daheim ist, könnte stellenweise begeistert sein.

Abgerundet wird „Here If You Listen“ von einem neu aufgenommenen Klassiker aus 1969/70: „Woodstock“, einst von Joni Mitchell geschrieben und gesungen und auch auf dem ersten Crosby, Stills, Nash & Young-Album vertreten, spiegelt das Gesamtgefühl und die Atmosphäre nochmals zusammenfassend wider. Im Zusammenhang mit David Crosby wirkt es so, als schließe sich mit diesem Song anno 2018 ein Kreis.


Andreas Haug
(6 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.davidcrosby.com
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite