Gehört und Gesehen - Headstrong / Heartstrong

23.10.2018C For Caroline

C For Caroline

Headstrong / Heartstrong

record Jet (2018, CD)

Die hannoversche Pop-Punk-Band C For Caroline hat Ende September im Rahmen einer Promo-Bustour durch die niedersächsische Landeshauptstadt ihr Debütalbum „Headstrong / Heartstrong“ vorgestellt und bei dieser Party-Rutsche inklusive Aftershow-Party in einer Szene-Bar ein Konzert gespielt. Bemerkenswert ist, dass es das erste Album in der inzwischen rund zwölfjährigen Karriere der Band ist und es war sicher keine schlechte Idee, mit einem Album so lange zu warten.

Auf den Konzertbühnen Hannovers und auch in anderen Städten Deutschlands sind C For Caroline seit vielen Jahren bekannt. Ihre musikalisch bunten, vitalen und gut gelaunten Shows sprechen für den Spaß der Band. Ein Album gab es bislang nicht, lediglich eine offizielle EP-Veröffentlichung stand bisher zu Buche.

In einer musikalischen Stilrichtung, in der seit Jahren alles gesungen und gespielt wurde, präsentieren sich C For Caroline nun mit „Headstrong/Heartstrong“ und wecken in der alten Freundin Pop-Punk, respektive Punk-Pop überraschend neue Lebensgeister. Dort, wo in den letzten Jahren viel Durchschnitt und Wiederholungen abgedroschener Riffs und Melodien durchs Land schwappten, kramen die Hannoveraner in ihrer Gewürzkiste und peppen das Genre glanzvoll auf.

Die zehn Songs auf „Headstrong / Heartstrong“ strahlen hell, knallen saft-und kraftvoll aus den Boxen und explodieren mit beinahe alles umarmenden Melodien, die wie ein Soundtrack eines schönen Traumes in einem niemals enden wollenden Sommer voller Spaß und Lebensfreude daherkommen. Ein Ohrwurm nach dem anderen, brillant produziert, ohne dabei nach industriellen Maßstäben kalkuliert oder glatt zu wirken.

Fans von Green Day, wenn diese verstärkt poppige Töne anschlagen oder Angels & Airwaves könnten an „Headstrong/Heartstrong“ ihre besondere Freude haben, aber nur von der ungefähren Richtung. C For Caroline ahmen nichts nach, haben nach mehr als zehn Jahren gemeinsamen Komponierens und Konzerterfahrung ihren eigenen Dreh und Sound. Reif aber frisch. Volle Kraft und mit Spaß geradeaus ohne in ein flaches Fahrwasser zu geraten.

Wer auf punkigen Pop mit Herz steht, wird hier eine der besten Platten hören, die in letzter Zeit von einer Band aus Deutschland produziert und veröffentlicht wurden. Eine der vielleicht amerikanischsten Platten, die außerhalb Amerikas erschienen sind. Auf gewisse Weise einfach, aber einfach gut.



Andreas Haug
(8 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.cforcaroline.de
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite