Gehört und Gesehen - The Search For Everything

05.05.2017John Mayer

John Mayer

The Search For Everything

Sony Music (2017, CD)

Der US-amerikanische Sänger, Gitarrist und Songschreiber John Mayer hat seine vierjährige Veröffentlichungspause beendet und kürzlich sein siebtes Studioalbum mit dem Titel „The Search For Everything“ auf den Markt gebracht. Die zwölf neuen Songs des mehrfach Grammy-ausgezeichneten Musikers bewegen sich zwischen aufgewecktem Songwriter-Pop und groovigem Soul-Funk-Pop. Balladen finden sich ebenso, wie auch Songs mit leichten Folk-oder Country-Einflüssen.

Wenn John Mayer ein neues Album herausbringt, dann ist die Aufmerksamkeit oft groß. Besondere Qualität hinsichtlich Songwriting, Arrangement und Produktion werden von Fans, Interessierten und Medienvertretern meist vorausgesetzt. Diese Erwartungshaltung wird auch mit „The Search For Everything“ nicht enttäuscht.

Das Album wurde mit Unterstützung des renommierten Produzenten Steve Jordan realisiert. Jordan war bereits am John-Mayer-Klassiker „Continuum“ aus dem Jahr 2007 entscheidend beteiligt.

Zu hören gibt es locker und lässig groovenden Soul-Funk-Pop, freundlichen Songwriter Pop, die eine oder andere gefühlvolle Ballade und auch leichte Einflüsse aus Folk und Country. John Mayer agiert verlässlich, setzt sein Gitarrenspiel sehr geschmackvoll und gekonnt ein, ohne Effekthascherei zu betreiben und wenn er mit dem sanften Timbre seiner markanten Stimme unaufdringlich schöne Melodien entfaltet, dürften vor allem seine weiblichen Fans ein wohliges Gefühl von Wärme spüren, sofern sie nicht gleich dahinschmelzen.

Erst Anfang April war ein Video zum Opener-Song „Still Feel Like Your Man“ veröffentlicht worden, das schon deutlich mehr als 3 Millionen Klicks verzeichnen konnte, auch ein Indiz für den großen Bekanntheits-und Beliebtheitsgrad des aus Bridgeport im US-Bundesstaat Conneticut stammenden Künstlers ist.

„The Search Fot Everything“ ist eine besonders gelungen produzierte Platte, die musikalisch mehr Vertrautes bietet, als neue Akzente zu setzen, fast immer aber eine gewisse spielerische Leichtigkeit vermittelt. Das Hören der Songs kann angenehm erfrischen und auf die gleiche Weise entspannen.


Andreas Haug
(7 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.johnmayer.com

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
John Mayer - Heavier Things (2003)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite