Gehört und Gesehen - The Complete BBC Sessions

23.09.2016Led Zeppelin

Led Zeppelin

The Complete BBC Sessions

Swan Songs / Atlantic / Warner Music Entertainment (2016)

Für Fans der Hardrock-und Psychedelic-Rockband Led Zeppelin sicherlich so etwas wie ein kleiner, womöglich auch großer Schatz: Die Veröffentlichung aller Aufnahmen, die die Band zwischen 1969 und 1971 für den britischen Sender BBC machte, jeweils live in unterschiedlichen Studios und Spielstätten in London.

Bereits vor 20 Jahren waren Teile der Aufnahmen, die Led Zeppelin in ihrer Frühphase live für die BBC machten an das Licht der Öffentlichkeit gelangt. Das aktuelle Werk „The Complete BBC Sessions“ enthält, wie es uns vorliegt, über drei CDs verteilt alle Aufnahmen aus jener Zeit, inklusive acht bislang unveröffentlichter Stücke. Alles unter der Aufsicht von Gitarrist Jimmy Page restauriert und remastert.

Das Album stellt sich als eine historisch wichtige und wertige Aufbereitung der ersten Led-Zeppelin-Jahre dar, mit Songs wie „Communication Breakdown“, „Dazed And Confused“, „Whole Lotta Love“, „Black Dog“ oder „You Shook Me“. Zwei CDs sind mono, eine, CD2 mit einer Performance vor Publikum, im Stereo-Klangbild.

Einige Songs, wie „Communication Breakdown“ fanden häufiger Platz in den jeweiligen Sessions und sind daher häufiger in dieser Dokumentation zu hören, was das Durchhören zuweilen etwas weniger prickelnd macht.

Absolut bemerkenswert zu hören ist, mit wie viel Gefühl, spielerischem Können, Inspiration und Improvisationstalent Led Zeppelin bei den damaligen Live-Studio-und Theater-Sessions agierten, nahezu sensationell etwa,ein Blues-Zwiegespräch zwischen Solo-Gitarre und Gesang in „You Shook Me“ aus der ersten Session, die am Montag, den 3.März 1969 im Playhouse Theatre in der Northumberland Avenue in London stattfand. Zwischen 14.30 Uhr und 18.00 Uhr. Gesendet wurde diese Vorstellung schließlich am Sonntag, den 23.März 1969 zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr in der BBC-Sendung „John Peel´s Top Gear.“

All diese historischen Details sind im hervorragend gestalteten Booklet detailiert zu jeder der insgesamt sechs Sessions aufgeführt. Fotos der Spielstätten sind ebenso zu finden, wie allgemeine und spezielle Line-Notes.

Gegenüber vielen der bekannten Studio-Produktions-Versionen, die schließlich Platz auf den regulären Alben der Band fanden, macht sich hier im einen oder anderen Fall massives Psychedlic-Blues-Rock-Jam-Gefühl breit. Man wähnt sich als Hörer mitten mit Studio. Das ist nahbar und packend. Lediglich den typischen Geruch alter Gitarrenverstärker mit gut aufgewärmten Röhren kann man nicht wahrnehmen, man kann ihn sich aber gut vorstellen.


Andreas Haug
(8 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.ledzeppelin.com

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Led Zeppelin - The Songs Remains The Same (2CD+2DVD) (2007)
Led Zeppelin - Mothership (2CD+DVD) (2007)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite