Gehört und Gesehen - Genau in diesem Ton

26.08.2016Jennifer Rostock

Jennifer Rostock

Genau in diesem Ton

Four Music (2016, CD)

Mit "Genau in diesem Ton" präsentieren die Wahlberliner Jennifer Rostock ihr mittlerweile fünftes Studioalbum und damit einen perfekten Soundtrack für die letzten warmen Sommertage.

Jennifer Rostock zeigen sich auch auf ihrem mittlerweile fünften Album wie gewohnt provokant und rotzig, haben ein neues Label und auch ein neues Management im Rücken. Mit diesem frischen Wind im Nacken konnte auch die Inspiration zum neuen Album gewonnen werden: Es geht um Mut, um Selbstliebe, um Experimente, aber auch um Kritik an beispielsweise immer währender Nörgler („Irgendwas ist immer“) oder vermeintlicher No-Gos („Neider machen Leute“).

Gerade die Auseinandersetzung mit den sogenannten No Gos kennen Jennifer Rostock rund um Frontfrau Jennifer Weist sehr gut – schließlich provoziert diese gerne und bewusst. „Ich glaube nicht, dass mein Körper meine Waffe ist, ich glaube nicht das mein Körper deine Sache ist“, singt sie im Song „Hengstin“ und macht Kritikern klar: Ihr ist egal, was andere über sie wissen. Wenn sie ihre Brüsten auf der Bühne zeigen will, dann macht sie das auch. Ob es andersrum in Ordnung ist, die meist minderjährigen Konzertbesucher aufzufordern, dies ebenfalls zu tun, ist natürlich eine andere Sache. Dennoch soll der Song ein Zeichen gegen Sexismus in der Gesellschaft setzen.

Jennifer Rostock zeigen sich sowohl lyrisch als auch musikalisch stark und abwechslungsreich. Und bei all den ernsten Themen macht die Platte wirklich Spaß. Gesellschaftskritik ja – aber immer noch tanzbar.


Hanna Rühaak
(9 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.jennifer-rostock.de

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Jennifer Rostock - Jennifer Rostock Live in Berlin (2012)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite