Gehört und Gesehen - Orange bis blau

06.05.2015Milou & Flint

Milou & Flint

Orange bis blau

That Sunday Recordings (2015, CD)

Milou & Flint, dahinter verbergen sich die hannoverschen Künstler Barbara Milou und Christoph van Hal. Beide sind Multiinstrumentalisten und vielseitig kreativ. Mit „Orange bis blau“ legen sie ihr erstes Album vor, das zu einem äußerst geschmackvollen Gesamtkunstwerk geraten ist, das mehr als nur gefällt.

Zunächst ist „Orange bis blau“ ein schlagendes Argument, Musik vorzugsweise auf Tonträgern, wie dieser CD zu hören, schließlich hört manchmal auch das Auge mit, wie besonders in früheren Jahren, in Zeiten kunstvoll gestalteter Plattencover-Artworks. Milou & Flint haben ihr CD-Artwork und das Booklet in mühevoller Arbeit mit viel Liebe zum Detail gestaltet, dass es beim Betrachten der Seiten nicht wenigen Menschen ähnlich warm ums Herz werden dürfte, wie beim Hören der Songs selbst.

Die beiden scheinen wahre Schöngeister zu sein. Ihre Musik aus Folk, Singer-Songwriter-Pop und Pop-Chanson mit poetischer Note zieht den Hörer mit einem zuversichtlichen Lächeln in eine Art Sonne-Mond-und-Sterne Kokon, in dem man es sich gern mal länger gemütlich macht. Mal raus aus der zeitweilig garstigen Welt mit ihren Zweckpessimisten.

Die ausgefeilten und inspirierten Kompositionen abseits des üblichen Instrumentariums äußerst gekonnt farbenfroh und luftig arrangiert, überraschen positiv: Man hört unter anderem Instrumente wie Klavier, Gitarren, Bass, Violine, Cello, Vibraphon, Percussions, Glocken und Kazoo.

Irgendwo auch von Acts wie Belle & Sebastian oder Simon & Garfunkel beeinflusst, vermitteln sich Leichtigkeit und Lebensfreude. Milou & Flint haben Songs voller Romantik, Poesie und auch einer gewissen unschuldigen Naivität produziert, der man ebenso gern folgen mag wie den schönen Stimmen der beiden.

Die Songs haben Tiefgang, werden aber nie kopflastig oder gar anstrengend und auch wenn einem die Leichtigkeit, die vielen guten und positiven Strömungen auf lange Sicht vielleicht auch mal suspekt vorkommen sollten: Milou & Flint laufen auf diesem Album nie in Gefahr, in seichtem Kitsch zu versacken.

Sehr geschmackvoll und sympathisch.


Andreas Haug
(9 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.milou-flint.de
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite