Gehört und Gesehen - Unsere Stadt brennt

13.02.2015Radio Havanna

Radio Havanna

Unsere Stadt brennt

Cargo Records (2015, CD)

Auch auf Album Nummer fünf halten Radio Havanna – mittlerweile in Berlin beheimatet – die Politfahne hoch und singen nicht nur über politische Themen, sondern engagieren sich auch aktiv: Den Song „Schiffbruch“ verschenkte die Band beispielsweise, um die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl zu unterstützen.

Ansonsten heißt es musikalisch gesehen „Same Procedure As Every Year“. Doch warum auch nicht? Radio Havanna haben eine Message und diese gilt es an den Mann (und die Frau) zu bringen.Und das tut die Band auch ganz aktiv und verschenkte etwa den Opener – ein Flüchtlingssong – zugunsten der Organisation Pro Asyl.

Als Hit wird der Track „Raketen“ im Vorfeld angepriesen und das nicht zu Unrecht: Der Song geht ins Ohr. „Dynamit“ sorgt mit Piano-Parts für eine willkommene Abwechslung. Sowohl „Kaputt“ und „Feuer“ zeigen sich deutlich tanzbarer und sorgen für Partystimmung. Auch textlich wird es bei letzterem Song schließlich etwas lockerer.

Sich für andere Menschen einzusetzen, kann niemals falsch sein, musikalisch befinden sich Radio Havanna im mittleren Durchschnitt. Politischer und sozialkritischer Punkrock für Freunde von Bands wie ZSK.


Hanna Rühaak
(7 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.radiohavanna.de

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Radio Havanna - Alerta (2012)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite