Gehört und Gesehen - The Orb We Absorb

05.12.2014Wallace Vanborn

Wallace Vanborn

The Orb We Absorb

Devil In A Box (2014, CD)

Mehr Wut! Mehr Wucht! Mehr Groove! Mehr Dreck! - Das verspricht die neue Platte der belgischen Band Wallace Vanborn. Das Trio aus Gent legt mit „The Orb We Absorb“ ihr drittes Album vor, auf dem sie sich feinstem Stonerrock verschreibt und teilweise sogar an Größen wie The Doors erinnert.

Stonerrock kann anstrengend sein – natürlich wie jedes andere Genre auch, aber Stonerrock ist oft schwerfällig und meist etwas für Hörer, die sehr hohe Ansprüche an Musik haben. Diesen Stil mag man, oder eben nicht, als „ganz okay“ wird er wohl von kaum jemanden beschrieben.

Auch Wallace Vanborn aus Gent haben sich dem Stonerrock verschrieben, klingen neben etwas Schwermut aber dennoch irgendwie erfrischend und nicht anstrengend, wie einige ihrer Genre-Kollegen: Handfeste Gitarrenriffs und aufreizende Schlagzeug-Beats treffen auf die durchdringende Stimme von Frontmann Ian Clement, der in der Band gleichzeitig den Part des Gitarristen einnimmt. Die Songs bleiben im Ohr, laden zum Grooven ein.

Bereits mit ihrem Debütalbum „Free Blank Shots“ schaffen es Wallace Vanborn mit ihrer ersten Singleuaskopplung ins Radio und tourten durch Belgien, Holland, Deutschland, Schweiz, Österreich, Frankreich, England und entlang der US-Westküste. Dabei dürfen natürlich auch Festivals wie das Eurosonic und das Sziget Festival nicht fehlen.

In Deutschland spielten Wallace Vanborn als Support der Briten Blood Red Shoes und sind so auch hierzulande keine unbekannten Gesichter. 2012 folgte auf das Debüt der zweite Streich „Lions, Liars, Guns & God“; ihr neuestes Werk „The Orb We Absorb“ nahm das Trio mit Produzenten Chris Goss in Kalifornien auf.

Wallace Vanborn sind eine jener Bands, bei denen man sich nicht vom CD-Cover abschrecken lassen sollte. Das macht sich zwar nicht so schick im Plattenschrank, aber ist ja zum Glück nur zweitrangig.


Hanna Rühaak
(7 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.facebook.com/wallacevanborn
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite