Gehört und Gesehen - Dangerous Currents

17.10.2014Brett Hunt

Brett Hunt

Dangerous Currents

Tonetoaster Records (2014, CD)

Mit „Dangerous Current“ veröffentlicht der australische Singer/Songwriter Brett Hunt sein drittes Album. 2009 veröffentlichte er sein erstes Album „Corrugated Road“ auf dem kleinen deutschen Label Tonetoaster Records und auch die Veröffentlichung seines dritten Albums gab er wieder in die Hand des Labels.

Auf „Dangerous Currents“ - „Gefährliche Strömungen“ - hat Brett Hunt sein drittes Werk getauft. Der Grund dafür ist laut Hunt, dass das Leben voller literarischer und metaphysischer Strömungen sei, die nicht gestoppt werden können. Die Songs auf dem Album sollen die Strömungen feiern, die uns durchs Leben bringen.

Schon als der Opener „Country“ mit einer Fingerpicking Guitar beginnt, wird klar: Brett Hunt versteht sein Handwerk. Kein Wunder, immerhin ist er mit Legenden wie Johnny Cash, Hank Williams und Willie Nelson groß geworden.

Auf seinem dritten Werk beschränkt sich Brett Hunt auf das Wesentliche: Seine Stimme und seine Gitarre. Gezielt werden Mundharmonika, Keyboards und Percussion eingesetzt, doch worauf der Australier den Fokus setzt, wird unumstößlich klar.

In zehn Songs verarbeitet Brett Hunt seine Ideen und Anforderungen an sein Album. So nutzt er im Song „Fire“ das Feuer als Metapher für Beziehungen, in „Rollin´ Tumblin´“ beschäftigt er sich mit der dunklen Seite der Menschheit und sehr persönlich wird es im Song „When I Know What You Know (Father And Son)“, der von einem Camping-Trip mit seinem fünfjährigen Sohn handelt, auf dem er ihm beibrachte, dass er das Feuer im australischen Busch respektieren müsse.

Auch auf „Dangerous Currents“ bleibt sich Brett Hunt seiner Linie treu und setzt den Fokus auf das, was ihm wichtig ist. Fern von jeglichen Trends konzentriert er sich nur auf sich und seine Gitarre und kreiert so abermals ein Werk volle Energie und Wärme.


Hanna Rühaak
(7 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.bretthunt.com.au

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Brett Hunt - Rachel (2012)
Brett Hunt - Corrugated Road (2009)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite