Gehört und Gesehen - Kopenhagen

15.08.2014Das Pack

Das Pack

Kopenhagen

Amigo Records (2014, CD)

Lachmuskeln eingeölt und Das Pack eingelegt! Die Hamburger Band steht mit ihrem dritten Album „Kopenhagen“ in den Startlöchern und zeigt sich kreativ, charmant und schlagfertig wie eh und je. Als „zwei charmante Herren“ werden Das Pack beschrieben, „die Intelligenz mit Lautstärke verbinden“ - und das kann auch auf „Kopenhagen“ nur unterschrieben werden.

2013 sah die Welt für Schlagzeuger Timmey noch etwas anders aus – bis dahin verkaufte er auf Konzerten von Das Pack nämlich den Merchandise. Auch ein toller Job, der durchaus viel Spaß bringt, doch als unerwartet der Platz hinter den Trommeln frei wurde, nahm er die Drumsticks in die Hand.

Sänger Pensen, der unter anderem aus der Band Monsters Of Liedermaching bekannt ist, ist also weiter für Gesang und Gitarre zuständig und Timmey trommelt von nun an, was das Zeug hält. Schnell wurde der Plan geschmiedet, ein neues Album aufzunehmen – und das ist mit „Kopenhagen“ nun auch geschehen.

Songs zwischen Pop, Punk und Heavy Metal: Das Pack ziehen ihren außergewöhnlichen Stil weiterhin durch und sorgen für den ein oder anderen Überraschungsmoment. Lyrisch bewegen sich die Hamburger wieder zwischen Schmunzlern, Nachdenkern und lauten Lachern. „Alles schon mal gehört“ trifft auf Das Pack definitiv nicht zu, denn auch „Kopenhagen“ macht einfach Spaß – und schreit nahezu nach Live-Erlebnis!


Hanna Rühaak
(8 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.guterporno.de
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite