Gehört und Gesehen - Are We Not Men? We Are Diva

23.05.2014Me First And The Gimme Gimmes

Me First And The Gimme Gimmes

Are We Not Men? We Are Diva

Fat Wreck Chords (2014, CD)

Me First And The Gimme Gimmes entdecken ihre weibliche Seite: „Are We Not Men? We Are Diva“ heißt das neue Werk der Supergroup, in der unter anderen Lagwagon-Frontmann Joey Cape und NOFX-Sänger und Fat Wreck Chords-Inhaber Fat Mike die Saiten von Gitarre und Bass zupfen. Auf dem Album nimmt sich das Quintett Hits großer Diven an, um diesen ihre ganz eigene Note zu verpassen.

Unter all den Supergroups, die gefühlt aus jeder Ecke gekrochen kommen, gibt es wohl eine, die den Ruf mehr als nur verdient hat: Me First And The Gimmes Gimmes gehören mit ihren fast 20 Jahren Bandgeschichte schon zum alten Eisen und haben alleine mit ihrer Coverband mehr Jahre auf dem Buckel, als so manch eine andere Band.

Mit Lagwagon-Frontmann Joey Cape, NOFX-Sänger und Fat Wreck Chords-Gründer Fat Mike sowie Spike Slawson von Swingin´Utters am Mikro, Chris Shiflett von den Foo Fighters und Dave Raun von Lagwagon hat sich die Crème de la Crème der 90er Jahre-Punkrockszene zusammengetan, um ihr nunmehr achtes Coveralbum zu veröffentlichen.

Bei den Namen und sieben Vorgängeralben kann man sichergehen: Auch auf der neuen Scheibe „Are We Not Men? We Are Diva“ wird der Hörer nicht enttäuscht. Auf dem Album hat sich der Fünfer Songs großer Diven unserer Zeit herausgepickt, um diese ihre eigene, punkrockige Note zu verpassen. So findet sich auf dem Album beispielsweise „My Heart Will Go On“ von Celine Dion, „I Will Always Love You“ von Whitney Houston und Christina Aguilera´s „Beautiful“.

Schon alleine das Cover der CD ist ein Blick wert, denn darauf posieren vier der Bandmitglieder im Smoking vor der Golden Gate Bridge in San Francisco, währen Frontmann Spike in einem roten Pailettenkleid und einer blonden Perücke im Marilyn Monroe-Stil aufreißend posiert.

Humor und Spaß stehen bei Me First And The Gimme Gimmes an erster Stelle, doch bei diesen Musikern kann und darf man auch Qualität erwarten. Die Songs machen Spaß und laden zum Mitsingen und Feiern ein. Me First And The Gimme Gimmes sind viel mehr als nur eine Coverband!


Hanna Rühaak
(8 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.fatwreck.com/band/index/16
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite