Gehört und Gesehen - Shout!

05.09.2013Gov´t Mule

Gov´t Mule

Shout!

Provogue /Mascot Label Group/Rough Trade (2013, 2 CD)

Die US-Rockband Gov´t Mule legt mit „Shout“ eine Doppel-CD vor, die im Vorfeld der Veröffentlichung am 20.September von Insidern schon als „atemberaubend“ beschrieben wird. Wer es mit variablem, handgemachten, zum Teil ausgefuchsten und oft stark groovendem Rock mit stilistischen Anklängen an große Bands der frühen Siebziger hält, könnte von diesem Album in der Tat sehr begeistert sein.

Gov´t Mule um den Sänger und Gitarristen Warren Haynes lassen auf „Shout!“ Elemente aus Hardrock, Southern Rock und Blues-Rock in ihre Songs einfließen und schauen auch mal kurz in den Bereichen Psyechedelic, Progressive und sogar Reggae vorbei.

Der eingefleischte Rockfan mag auf den ersten Höreindruck das Wort „fett“ oder auch „Hammer“ in den Mund nehmen. Die Band präsentiert sich spielfreudig, inspiriert und liefert ihr Songs richtig gut abgehangen ab. Es groovt an allen Ecken und Enden, die schneidigen Riffs und Licks kommen auf den Punkt, der Sound ist warm, hart, mal rotzig und kantig. Das hört sich nach -Achtung Klischee- ehrlicher Handarbeit an, bei der die Protagonisten wohl auch mal ordentlich in Schweiß geraten sind.

Eine richtig gute Rockplatte, die jetzt zwar auch nicht wirklich neue Aspekte bietet, sondern deutlich Traditionen pflegt, jedoch nicht alt oder staubig klingt, sondern sich durch eine gewisse Frische auszeichnet. Der Clou ist dann CD 2, wo sich teilweise sehr prominente Musikerkollegen der Gov´t Mule Songs angenommen haben um diese neu einzusingen.

Das sind dann Leute wie Ben Harper, Elvis Costello, Dave Matthews, Dr.John, Glenn Hughes oder Steve Winwood, die den Songs ihren ganz eigenen Stempel aufdrücken. Während solche featuring-Artist-Aktionen bei anderen Acts oft nicht mehr als Namedropping sind, werten einige Gastbeiträge auf der „Bonus-Guest-CD“ die Songs der Band in puncto Ausdruck und Intensität sogar noch deutlich auf.


Andreas Haug
(8 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.mule.net

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Gov´t Mule - Mighty High (2007)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite