Gehört und Gesehen - Would You Change Your Life?

15.08.2013The Blue Van

The Blue Van

Would You Change Your Life?

Iceberg Records (2013, CD)

The Blue Van aus Dänemark wird nachgesagt, sich ständig neu zu erfinden, „das Gegenteil vom Gegenteil“ zu machen. Hinsichtlich Bandbesetzung erfindet sich das Quartett jedenfalls nicht neu: bereits seit 15 Jahren wurde kein Wechsel vollzogen, was wohl zu einem gewissen Grad auch als kreatives Gefüge interpretiert werden kann. „Would You Change Your Life“ ist das fünfte Studioalbum der Band aus Kopenhagen, Vorgänger „Love Shot“ wurde vor rund drei Jahren auf den Markt gebracht.

„Musik zu machen ist nach wie vor unsere Lieblingsbeschäftigung“, erklärt Gitarrist und Keyboarder Søren. „Und das Größte ist und bleibt, wenn wir dies vor Publikum tun dürfen“. Doch unentwegt auf Tour zu sein und gleichzeitig ein Album aufnehmen ist so eine Sache für sich – diese Vorhaben müssen erst einmal unter einen Hut gebracht werden.

Vor allem nach einer Tour gehen sich die Musiker laut eigener Aussage oft auf die Nerven. Da bleibt nur eine Lösung: der virtuelle Proberaum. Der Song wird so lange von den einzelnen Mitgliedern bearbeitet und – Internet sei Dank – hin- und hergeschickt bis „das Lied sagt, dass es zufrieden ist“. Denn bei The Blue Van ist das Stück der Chef. Was man unter dieser im Musikbereich beliebten Floskel versteht vermögen wohl nur Musiker wirklich verstehen. Oder vielleicht auch nicht.

Der leicht kreischende, verzerrende Effekt über der Stimme und die quietschenden Gitarren strapazieren das Gehör nach einer Weile, passen aber irgendwie doch zum groovigen Sound der Band. Im Gegensatz zum Vorgänger wollten The Blue Van den Klangkosmos der neuen Platte erweitern, außerdem sollte die Souveränität besonders herausgearbeitet werden.

Hauptsache kein kreativer Stillstand: „Das wäre doch wohl nichts anderes, als der Tod“, so Søren. Recht hat er.


Hanna Rühaak
(8 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.wouldyouchangeyourlife.com
www.thebluevan.de
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite