Gehört und Gesehen - Acoustic Pub Crawl

12.10.2012Fiddler´s Green

Fiddler´s Green

Acoustic Pub Crawl

Deaf Shepherd Recordings (2012, CD)

“Acoustic Pub Crawl” ist bereits das vierte Live-Album von Fiddler´s Green. Bereits seit 1990 hat sich die Band irischen Folk und Folk-Rock auf die Fahnen geschrieben und haben seitdem eine beachtliche Diskografie vorzuweisen.

Der fröhliche irische Folk zaubert einem gleich ein Grinsen ins Gesicht und erweckt das Verlangen, sich einen kleinen grünen Kobold zu schnappen und mit diesem fröhlich um Bierzeltgarnituren zu tanzen – wahlweise kann dafür auch der Sitznachbar genommen werden, falls der Kobold gerade nicht zur Hand ist.

Auch das Publikum auf dem Album klatscht fröhlich mit – und dabei sind Fiddler´s Green nicht einmal aus Irland sondern aus Erlangen. Aber das macht nichts, denn man hört der Band an, dass ihr Folk-Rock von Herzen kommt. Mit rund 17 Songs hat die Live-Platte auch einiges zu bieten.

Das Schöne an Live-Alben sind meist die Ansagen der Band zwischen den Songs. Da bekommt man wichtige Hintergrundinformationen der Lieder gleich mitgeliefert und auch die ein oder andere Panne lässt sich nicht verstecken. So kleine Patzer machen aber ja auch nur sympathisch. Und wenn man es sich auf dem heimischen Sofa gemütlich macht und die Augen schließt, mit einem kalten Guinness in der Hand, fühlt es sich fast so an, als wäre man wirklich live dabei.


Hanna Rühaak
(8 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.fiddlers.de
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite