Gehört und Gesehen - She Said

29.09.2012Colour Haze

Colour Haze

She Said

Elektrohasch Schallplatten/ Sonic Rendezvous (2012, 2 CD)

Als „Heavy Psychedelic Rock“ bezeichnen die Mannen von Colour Haze selbst ihr Musikgenre. „She Said“ ist bereits das zehnte Album der Bandgeschichte und wird Fans von Led Zeppelin, Motorpsycho mit Sicherheit gefallen.

Der Titeltrack ist zugleich der Opener und ist mit einer Spielzeit von 18 Minuten und 42 Sekunden zugleich der längste Song des Albums. Wer Colour Haze kennt, der weiß, dass das Trio alles andere als „hittig“ sein möchte, sondern lieber durch dicke Soundteppiche und Dynamik punktet. Das gelingt den Jungs um Sänger und Gitarrist Stefan Koglek auch wieder ausgezeichnet.

Böse Zungen mögen Colour Haze als Hippie-Mucke bezeichnen und tatsächlich tauchen vor dem inneren Auge des Öfteren blaue Nebelschwaden und bunte Lichtgewitter auf. Doch die Band ist auf jeden Fall mehr als das. Beeindruckend ist in jedem Fall der Gitarrensound und die Vielseitigkeit dieser Band. Erstaunlich was man mit ein bisschen sinnvoll eingesetzter Dynamik und ein paar guten Riffs bewirken kann.

Das auf diese Musikrichtung mittlerweile nicht nur Alt-Hippies stehen dürfte der Band zugute kommen. Wer solche Mucke auf einem hohen Niveau hören möchte ist bei der Band aus München in jedem Fall außerordentlich gut aufgehoben. In den ausufernden Kompositionen und Klanggewittern kann man sich gut und gerne für 1 ½ Stunden verlieren. Aufgrund der tierisch langen Spielzeit, hat man deswegen auch auf eine Doppel-Cd gesetzt.

Mir persönlich fällt es nicht so leicht für 90 Minuten den Kopf derart auszumachen und mich der Musik von Colour Haze hinzugeben, dafür sind meine Musikgewohnheiten dann doch eher anders ausgerichtet. Wer mit detailverliebter, psychedelischer Rockmusik aber den ganzen Abend verbringen möchte, der sollte zugreifen.

Fazit: Entrückend – wenn man denn will.


Jan Hagerodt
(8 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.colourhaze.de

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Colour Haze - All (2008)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite