Gehört und Gesehen - Live From Beyond Hell / Above Heaven

06.12.2011Volbeat

Volbeat

Live From Beyond Hell / Above Heaven

Universal Music (2011, 2DVD)

Die dänische Rockband Volbeat schwingt sich seit einigen Monaten zu einem immer größeren Act auf. In guter Erinnerung dürfte vielen noch die „Beyond Hell / Above Heaven“-Tour sein, die die Band anlässlich des 2010 erschienenen Albums absolvierte. Ob in Clubs vor 1000-2000 Besuchern oder auf Festivals wie Rock Am Ring, allerorten wusste man die Fans zu begeistern.

In Hannover verkaufte man bereits im Vorfeld der Show das Capitol aus und mittlerweile tourt die Band in Deutschland schon die nächst größeren Hallen.

Volbeat scheint die Band der Stunde zu sein, ein Live-Rock-Spektakel, das Rock-, Punk-und Metal-Fans aus den unterschiedlichen Lagern vereint und zum ausgelassenen Feiern und Mitsingen animiert.

Das wird deutlich, wenn man die Szenen auf der jüngst veröffentlichten Live-Doppel-DVD „Live From Beyound Hell / Above Heaven“ verfolgt. DVD 1 dokumentiert in üblicher Aufmachung ein Großhallenkonzert, welches die Band im November 2010 im Forum Kopenhagen vor rund 10.000 Besuchern spielte, DVD 2 enthält neben Bonus Features Ausschnitte einer Clubshow im kalifornischen Anaheim aus dem April diesen Jahres und zeigt Volbeat bei ihrem Rock-Am-Ring-Auftritt am 5.Juni 2011.

Härte, Tempo, knackige Riffs, Growls, Shouts und hymnenhafte, Fußballstadien kompatible Melodien – damit bewegen und begeistern Volbeat eine immer größer werdende Masse. Ob man nun im Schwerpunkt Fan von Bands wie Metallica, Green Day, Pearl Jam, Motörhead, den Foo Fighters oder von Rock´n´Roll, Country oder Rockabilly ist – von all diesen Bands oder Musikfarben finden sich bei Volbeat Elemente wieder, so gesehen, kann man die Dänen auch als absolute Konsensband bezeichnen, die eine Mischung von Vertrautem zu ihrem eigenen Markenzeichen kreiert.

Ohrwürmer wie „Heaven Nor Hell“ oder „Fallen“ gehören längst zum DJ-Standardrepertoire erfolgreicher Rockclubs oder laufen im Radio rauf und runter. Bei Volbeat kommt die Double-Bass-Drum genauso zum Einsatz wie ein treibender Kontrabass, finden finstere Metal-Growls genauso Platz, wie Alternative-Rockgesang oder Melodic-Punk-Rock-Refrains.

Das ist alles nicht neu und auch die Filmszenen und Showelemente, angefangen vom Stageacting bis hin zum Lichtdesign wirken nur allzu vertraut. Auf dieser DVD werden Volbeat als großer Rock-Live-Act präsentiert, in der Regie hat dafür man alle gängigen Register gezogen, die üblicherweise gezogen werden, wenn eine Rockband in einer Konzertsituation in Szene gesetzt werden soll, inklusive der typischen Jubel- und Arm-in-Arm-Fan-Mitgröhl-Szenen. Die Live-Fotos im Booklet halten ebenso Standardmotive bereit.

Für einige mag das austauschbar und auf die Dauer langweilig wirken, für die vielen Fans der Band, vor allem für die, die einer Volbeat-Show in den vergangenen Wochen und Monaten beiwohnten, dürfte „Live Beyond Hell / Above Heaven“ ein wahrer Augen-und Ohrenschmaus sein.

Es ist zu vermuten, dass sich Volbeat alsbald in der Riege der weltweit ganz großen, massenkompatiblen Rock-und Metalacts tummeln werden.


Andreas Haug
(7 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.volbeat.dk

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Volbeat - Outlaw Gentlemen & Shady Ladies (2013)
Volbeat - Beyond Hell/ Above Heaven (2010)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite