Gehört und Gesehen - Kochbuch

23.09.2011Liedfett

Liedfett

Kochbuch

Plattenmonster / Broken Silence (2011, CD)

Liedermaching ist „In“, keine Frage! In einer Zeit, in der ein glatzköpfiger Belgier für kreischende Damen sorgt und sanftes Fingerpicking mehr zählt, als brüllende Marshall Amps, kommen Liedfett aus Hamburg daher.

Das norddeutsche Trio bedient sich einfachster Instrumentierung. Gesang, Gitarre und Cajon, fertig ist das Liedermacherparadies. Auf ihrem Debut "Kochbuch" schaffen es Daniel Michel, Lucas Uecker und Philipp Pöhner dennoch eine interessante Klanglandschaft zu bilden. Das Wichtigste bei Liedermachern ist aber natürlich der Text. Der kommt natürlich in Deutsch daher und ist noch ausbaufähig.

Die Verse der Hamburger erreichen weder den simplen Tiefgang eines Götz Wiedmann, noch den grotesken Humor anderer Kollegen. "Blinde Kuh" oder "Liedermaching Untergrund" deuten zwar an, wozu die Hamburger fähig sind, insgesamt fehlen aber ein paar textliche Höhepunkte oder interessante Wortspiele auf diesem Album.

Unterm Strich ein solides Debut, das Lust auf mehr macht, aber noch kein Meisterwerk.

Fazit: Da geht noch was!


Jan Hagerodt
(6 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.liedfett.com
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite