Gehört und Gesehen - Schlechter Geschmack

22.09.2011Harter Fall

Harter Fall

Schlechter Geschmack

Eigenproduktion (2011, CD)

Harter Fall ist eine vierköpfige Crossoverband aus der Region Hannover, die klassischen Hip Hop mit alternativen Rockelementen verbindet. Gitarre und Bass mischen die elektronischen Beats auf, das Schlagzeug drückt von hinten und kämpft um die Vorherrschaft. Dazu gibt es immer wieder Scratcheinlagen von DJ Whatever. Vom Stil her ähnlich wie die Braunschweiger Such A Surge in den Neunzigern, allerdings liegt der Schwerpunkt bei Harter Fall stärker auf den Hip-Hop-Elementen als auf dem Rock. Das ist auch gut so.

Denn Nico ist ein guter Rapper, aber nicht der beste Sänger. So sind die Songs „Mädels und Jungs“, „Pristar Song“ oder „Die Konservativen“ sehr stark, da Nico dort nur rappt. Andere wie „Anerkennung“ oder der Titelsong „Schlechter Geschmack“ verlieren an Eleganz, wenn Nico in den Refrains vom Sprechgesang in den richtigen Gesang switched und dabei das Niveau nicht ganz halten kann. Musikalisch sind die Lieder einfallsreich und zugleich eingängig komponiert. Wenn die E-Gitarre sich in den Vordergrund drängt, könnte es stellenweise noch etwas dicker produziert sein.

Durchgängig herausragend sind die Texte. Nico zeigt sich als exzellenter Beobachter der Gesellschaft und hat keine Angst, Stellung zu beziehen. So beginnt das Album mit der Kampfansage: „Alles ist falsch, alles ist falsch, komm' brech meinen Willen mit aller Gewalt“. In „Pristar Song“ geht es um die Scheinheiligkeit eines Priesters: „Wer hier die Hostie verteilt, wird riesig gehypt.“ In „Bleib klein“ versucht sich Nico als „Fänger im Roggen“ und will die Kinder fangen, bevor sie erwachsen werden. „Das hier ist für dich, klein und niedlich wie du bist. Ich habe Angst, dass du irgendwann an ein paar Dingen zerbrichst. Kindergärten werden dich bewerten, nach deinem Aussehen, deinem Status und nach dem, was deine Eltern ernten.“

Trotz ernster Anliegen vergisst Nico nie, regelmäßig ein kleines Augenzwinkern einzubauen, so dass nicht der Eindruck entsteht, man hätte es hier mit einem weltfremden Prediger zu tun. Harter Fall ist eine Band, die nicht nur für ihre Musik steht, sondern auch für eine bestimmte Einstellung zum Leben, zur Gesellschaft. Die Band transportiert Inhalte. Nach einem Jahrzehnt, in dem zumindest im kommerziellen Hip Hop hauptsächlich gedisst wurde (Ausnahmen bestätigen die Regel), ist das ein angenehm warmer Lichtschein.


Tobias Lehmann
(7 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.myspace.com/nraweshouts
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite