Gehört und Gesehen - Genesis vs Stiltskin

22.09.2011Ray Wilson

Ray Wilson

Genesis vs Stiltskin

Jaggy D / Soulfood (2011, 3CD+1DVD-Box)

Für Fans des schottischen Sängers, Gitarristen und Songschreibers Ray Wilson ist mit “Genesis vs.Stiltskin” eine großzügig bestückte CD/DVD-Box auf den Markt gekommen.

Neben der neuen Studio-Scheibe „Unfulfillment“ die neue Songs von Ray Wilson und Stiltskin beinhaltet, gibt es zwei Audio-CDs und eine DVD, Live-Mitschnitte eines Konzerts, das Wilson mit Band und dem Berliner Symphony Ensemble spielte. Überschrift: „Genesis Classics – Live in Posznan“.

Eine große, kunterbunt mit Musik vermischte Tüte, die einerseits die Vielseitigkeit des Schotten unterstreicht, andererseits aber auch ein recht verwässertes Bild abgibt und nicht wirklich dazu taugt, ein eindeutiges Image des Künstlers darzustellen. Die Frage, wofür Ray Wilson eigentlich steht, die sich im Übrigen auch die letzten Jahre mit Tonträger-Veröffentlichungen und Tourneen stellte, beantworten die Inhalte dieser Box nicht eindeutig. Wilson´s Karriere ist durch viele unterschiedliche künstlerische Phasen gekennzeichnet, die hier wild durcheinander gewürfelt in einen Topf geworfen, nachgezeichnet werden. Erst Frontmann von Stiltskin, dann für eine verhältnismäßig kurze Zeit Sänger bei Genesis, dann ein Album mit der Band Cut, dann Solo-Alben, Solo-Konzerte, Konzerte in kleiner akustischer Besetzung und wiederum Konzerte mit vollverstärkter Besetzung in den unterschiedlichsten Umfeldern, in Veranstaltungs-Line-Ups, in denen sich mal Bands wie Saga, dann wieder Acts wie Joe Jackson fanden.

Man konnte den Eindruck gewinnen, Ray Wilson habe seinen Platz in der Musikszene nicht wirklich gefunden, spielt mal hier, mal da, mal dies und dann wieder mal das.

Jetzt wird wieder auf Genesis abgehoben und dass Ray Wilson grundsätzlich in der Lage ist, atemberaubende Versionen von Klassikern wie „Carpet Crawlers“ abzuliefern, konnte man schon früher bei Solo-Akustik-Konzerten feststellen.

Dass er als Sänger bei Genesis jedoch nicht wirklich eine Alternative zu Phil Collins oder gar Peter Gabriel gewesen war, offenbart sich teilweise auf diesen CDs. „No Son Of Mine“ oder „The Lamb Lies Down On Broadway“ wirken auf den Posznan-Aufnahmen vergleichsweise blass und müde. Das Wirken des klassischen Streichensembles zieht den Kompositionen eher die Energie und Strahlkraft, als dass besonders hörenswerte Akzente gesetzt werden.

CD 1 ist vor allen Dingen von der Songabfolge eine Enttäuschung, es wurden Titel beliebig aneinandergereiht, so dass keine –für Live-Konzerte typische- Dramaturgie entsteht. Was auf „Genesis Classic“-Aufnahmen Wilson-Interpretationen von im Format-Radio über beinahe Jahrzehnte durchgenudelte Weichspüler-Radio-Hits und Solo(!)-Songs von Phil Collins („Another Day In Paradise), von Mike & The Mechanics / Paul Carrack („Another Cup Of Coffee“), der Peter-Gabriel-Klassiker „Solisbury Hill“ oder Phil Collins´ “In The Air Tonight“ zu suchen haben, erschließt sich dem Rezensenten leider nicht.

Der Verdacht liegt nahe, dass die Initiatoren dieser CD-Box-Veröffentlichung es irgendwie –und notfalls mit der Holzhammer-Methode- versuchen wollten, den Künstler Wilson aus rein kommerzieller Motivation nun endlich mal in die Erfolgsspur auf breiter Basis zu drücken. Legitim ist das natürlich, schön nicht unbedingt.

CD 2 ist von der Songabfolge schon wesentlich gefälliger, die Live-DVD enthält acht ausgewählte Tracks, die aber auch auf den Tonträgern enthalten sind.

Musikalisch ist das Ganze über weite Strecken zwar dennoch recht ordentlich gemacht, das Gesamtprodukt wirkt dann aber ziemlich lieblos zusammengebastelt.

Die Ray Wilson & Stiltskin –Studio-CD ist solider, ordentlicher Durchschnitt. Rocksongs zwischen Alternative und Classic-Rock, ohne größere Höhen aber auch ohne nennenswerte Tiefen.

Für Genesis-Fans verzichtbar, für Ray-Wilson-/Stiltskin-Fans keine schlechte Sache, wenn vielleicht auch nicht das absolute Muss. Es gibt definitiv bessere CDs von Ray Wilson.


Andreas Haug
(4 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.raywilson.co.uk

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Ray Wilson And Stiltskin - She (2006)
Ray Wilson - The Next Best Thing (2004)
Ray Wilson - Change (2003)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite