Gehört und Gesehen - On The Dancefloor

05.05.2011Bears And The Woods

Bears And The Woods

On The Dancefloor

Schnellboot Records (2011, CD)

Die junge Band aus Hannover/ Langenhagen präsentiert mit “On The Dancefloor” ihre erste Ep. Vier Indierock Tracks warten auf den gespannten Hörer und passen zum Titel.

Es tönen britisch klingende Kompositionen aus den Boxen. Bass und Drums grooven im Offbeat und animieren zum Tanzen, die Gitarrenriffs sind genau so, wie sie bei dieser Art der Musik sein müssen. Die Art wie Sänger und Gitarrist Timo Sauer seine Texte intoniert, erinnert stark an ein englisches Vorbild mit deutschem Namen: Franz Ferdinand.

Und da die bekanntlich nichts wirklich Gutes mehr zustande bringen, freut man sich im ersten Moment über die Ähnlichkeit, zumal der Junge das wirklich gut macht. Bears And The Woods schaffen es frisch und unverbraucht zu klingen. Der Titeltrack sowie „Realize“ verfügen über schlüssige Hooklines und markige Gitarren. Die Produktion der Ep gibt ebenfalls Anlass zum Jubilieren. Ausgewogen und natürlich klingt das Werk.

Kritikpunkte gibt es aber natürlich auch. Die Homogenität der Songs führt im Umkehrschluss nämlich dazu, dass man sich ein paar extreme Ausreißer herbei wünscht. Auch wenn „Home“ durch sanften Synthesizer Einsatz ein paar schicke Akzente setzt: Ein Alleinstellungsmerkmal muss von der Band noch ausgearbeitet werden.

Unterm Strich bleibt eine Band, die viel Potential ausweist, da sie die wichtigsten Sachen absolut richtig gemacht haben. Bears And The Woods wissen, wie man Ohrwürmer kreiert und setzen ihre Instrumente innerhalb ihres Genres richtig ein. Jetzt gilt es das Köpfchen zu lüften und vom Hochsitz aus ein paar interessante, neue Stilistiken zu sichten um dadurch letztlich den eigenen Stil entwickeln zu können. Ansonsten droht die Gefahr, dass die Hannoveraner einfach nur eine gute Indieband bleiben, ohne spürbaren Eindruck zu hinterlassen.

Fazit: Was raschelt da im Unterholz? Ein talentiertes, neues Indie-Trio!


Jan Hagerodt
(7 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.bearsandthewoods.de
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite