Gehört und Gesehen - Live In London

20.01.2011The Quireboys

The Quireboys

Live In London

Global Music Ltd. (2010, CD)

„We´re the Quireboys and this is Rock´n Roll!” Mit diesem Satz eröffnet Frontmann Spike die Show im Londoner Marquee Club, von der dieser Mitschnitt stammt. Treffende Zusammenfassung, würde ich sagen.

Mitte der 80er Jahre hatte die englische Band ihre größten Erfolge, Anfang 2001 wurde die Band, die sich 1993 auflöste, wieder ins Leben gerufen. Ihr größter Singleerfolg „Hey You“ befindet sich natürlich auch auf der Setlist dieses Gigs.

Der Stil der Band ist leicht zu beschreiben. Roots-Rock´n Roll mit 80er Hardrock Attitüde. Das klingt nicht besonders spannend? Nun, das ist es auch nicht unbedingt. Dennoch ist gegen die Qualität dieser Aufnahme und der Musik von den Quireboys überhaupt nichts einzuwenden. So wird Rock´n Roll nun mal gemacht. Punkt, fertig, aus.

Wer also Bock auf einfach gestrickte, aber gut rockende Musik hat, der darf sich dieses Cd/ Dvd Twin Package gerne zulegen und wird nicht enttäuscht. Unterm Strich bleibt außerdem die Erkenntnis, dass diese Auskopplung besser und vor allem glaubwürdiger ist, als alles was Genre-Kollegen wie Bon Jovi oder Poison in den letzten 10 Jahren abgeliefert haben.

Fazit: They are the Quireboys and that´s Rock´n Roll.


Jan Hagerodt
(7 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.quireboys.com

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
The Quireboys - Well Oiled (0)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite