Gehört und Gesehen - Anger, Roots And Rock ´n´Roll

05.02.2010Engrained

Engrained

Anger, Roots And Rock ´n´Roll

Steamhammer/SPV (2010, CD)

Kurz nach dem Signing bei Steamhammer/SPV holt die Sarstedter Band Engrained einen mächtigen Punk-Rock/Rock´n´Roller Knüppel in Form einer E.P. heraus. Tief eingebrannt die Worte „Anger, Roots And Rock ´n´ Roll.

Dass die Wurzeln von Engrained bis in die frühen Neunziger reichen, hört und fühlt man. Hier sind keine Jungspunde am Werk, die mal eben punkrocken wollen, sondern eine gestandene Band mit Format, die weiß, wie man das kompromisslos und richtig macht.

Im hannoverschen Horus-Studio wurden fünf Vollgas-Nummern eingespielt, die sich an guten alten Punk-Rock- und Rock ´n´Roll- Traditionen orientieren, aber dennoch ein Stück weit eigenständig, eben nach Engrained klingen. Wahrscheinlich mag der markante, wütende Gesang, der nicht selten in ein beinhartes Shouting übergeht die entsprechende Farbe ins Spiel bringen. Da schimmert dann doch hier und da ein bisserl Hardcore durch und als Hardcore-Band gingen Engrained ja mal ganz früher an den Start.

„Rauer schmutziger Rock´n´ Roll à la Motörhead meets old school Punk. Schnörkelos, ehrlich und „right in your face“ gespielt.“ So muskulös und plakativ drückt es die Medieninfo zu dieser E.P.- Veröffentlichung aus und tatsächlich agiert die Band so auf dieser Platte. Okay, wahrscheinlich kommen auch Freunde von George Thorogood & The Destroyers dann und wann mal mit „Anger, Roots And Rock´n´Roll“ auf ihre Kosten.

Tipp: Laut hören!


Andreas Haug
(6 / 10 Pkt.)

Mehr:
www.myspace.com/engrained
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite