Gehört und Gesehen - Fragments

10.09.2009Parzivals Eye

Parzivals Eye

Fragments

Redfarm Records / Rough Trade (2009)

Dass RPWL als eine der fleißigsten Artrock Bands gilt, dürfte den Fans dieser Formation bestens bekannt sein. Das Gitarrist Kalle Wallner nebenbei schon zwei Solo Alben veröffentlichte auch. Nun meldet sich auch der Bassist der Combo, Chris Postl mit seinem Erstlingswerk zu Wort.

Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher woran es liegt, dass dieses Album nicht zu einem Soloalbum mit den typischen Schwächen mutiert, sondern sich angenehm eigenständig präsentiert. Auch wenn man musikalisch weitestgehend auf den Pfaden der Hauptband wandelt, ist es vielleicht der Mix von 70er Jahre Prog-Rock und aktuellen Kapellen, die Songs wie „Face My Fear“ oder auch den Titelsong erstaunlich frisch erscheinen lassen. Wer diese Musikrichtung mag, der wird natürlich viele typische Stilmittel auf „Fragments“ wieder finden, trotzdem wird man häufig positiv von den Wendungen innerhalb der Songs überrascht.

Ian Bairnson (Gitarrist von Alan Parsons Project) sorgt genau wie Gastsängerin Christina Booth (Magenta) für zusätzliche Farbtupfer auf der musikalischen Leinwand. Ein emotionaler Höhepunkt dieser Platte ist eine Coverversion des Graham-Nash Songs „Chicago“. Tolle Interpretation!

Diese Cd ist wie ein Buch, bei dem man vielleicht mal die ein oder andere Seite überblättert, insgesamt aber immer an der Story hängen bleibt und es nicht eher beiseite legt, bis man am Schluss angelangt ist. „Fragments“ dürfte sowohl den älteren als auch den jüngeren Vertretern dieser Musiksparte gefallen. Für ambitionierte Musiker sowieso Pflichtprogramm, überzeugen die Songs nicht ausschließlich mit technischem Oberlehrer-Gefrickel sondern in erster Linie mit einer komplexen Emotionalität und überzeugender Atmosphäre.

Fazit: Der Beweis dafür, dass Soloalben nicht immer hinken müssen. Diese Platte rennt fast so schnell wie Usain Bolt!

www.myspace.com/parzivalseye


Jan Hagerodt
()
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite