Gehört und Gesehen - Wald / Mondo Cane EP

24.07.2009Karpatenhund

Karpatenhund

Wald / Mondo Cane EP

Wanderlust / BMG (2009)

Diese Geschichte hat man jetzt irgendwie schon öfter gelesen: Eine vielversprechende Band hat sich mit viel Arbeit ans Tageslicht gekämpft und wird schließlich von einem großen Label gesignt – nur um zu erfahren, dass genau dieses Label wenig später dicht macht oder geschluckt wird. Auch Karpatenhund ist das passiert: Ihr Heimatkonzern Virgin hat aufgehört zu existieren, der zweite Anlauf wird nun von Wanderlust aufgelegt und von der BMG vertrieben. Aber das ist ja eigentlich auch egal, es geht hier ja um Musik.

Mit ihrem Debüt hatten Karpatenhund es bei vielen Hörern schwer, das Publikum war schon übersättigt, immer mehr deutschsprachige Pop-Bands drängten auf den Markt. Viele wollten der Kölner Band ihre Daseinsberechtigung nicht zugestehen, dabei präsentierten sie schon eine recht eigenständige Mischung aus Indie und Pop. Trotzdem – die Band wechselt nun die Richtung, in sämtlichen Pressetexten ist die Rede davon, dass man sich mit dem zweiten Album neu erfunden haben will.

Und tatsächlich klingt die vorab ausgekoppelte Single „Wald“ doch sehr anders, als das, was man bisher kannte. Recht düster, mit 80s- und New-Wave-Elementen gespickt. Auf eingängige Pop-Hooklines haben Karpatenhund verzichtet, der Unterhaltungswert scheint nicht mehr das Wichtigste zu sein. Das ist zwar vom Ansatz her erfrischend, in der Konsequenz aber leider auch recht langweilig.

Die drei anderen Songs der EP schielen etwas mehr in die Vergangenheit, klingen mehr nach den alten Karpatenhund, laden zum Mitwippen und Mitschunkeln ein. Textlich gibt sich Sängerin Claire Oelkers wie eh und je sperrig, das muss man entweder mögen, oder man lässt es. In vier Wochen wird das Album „Der Name dieser Band ist Karpatenhund“ folgen, man darf gespannt sein, in welche Richtung sich die Sache insgesamt entwickelt hat.

http://www.karpatenhund.com


Paul Schüler
()

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Karpatenhund - Der Name dieser Band ist Karpatenhund (2009)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite