Gehört und Gesehen - Evolution!

17.07.2008Seedcake

Seedcake

Evolution!

Fuego (2008)

Das neue Seedcake-Album ist eines dieser Alben, die mehrfach gehört werden müssen. Obwohl sich die Musik an den Pop-Rock-Bereich anlehnt und man es davon nicht unbedingt erwarten würde. Dieser Bereich definiert sich ja häufig über eingängige Hits, die schnell ins Ohr und manchmal genauso schnell wieder heraus gehen. So ein klassicher Hit ist auf dem Album nicht enthalten. Aber das ist eben auch die Stärke von „Evolution“. Dass die Musik dann eben doch immer noch einen Tick neben der Spur liegt, dass sie nach außen vorgibt, Eintagspop zu sein und innerlich doch weitaus mehr zu bieten hat.

Es ist das dritte Album der 2001 gegründeten Band, die in der Zeit unermüdlich live gespielt und sich damit einen entsprechend großen Bekanntheitsgrad erspielt hat. Live sind Seedcake immer eine Bank. Verantwortlich dafür ist ihre Bühnenshow, aber natürlich auch ihre Songs. „Evolution“ bringt uns jetzt elf neue Songs, die eine Chance verdient haben. Die bekannten hymnischen Elemente tauchen immer wieder auf, bestimmen einen Song aber nie durchgängig. Die Band lässt sich nicht festlegen, öffnet immer wieder neue Türen, die Unerwartetes zu Tage bringen.

Die Musik transportiert warme nachdenkliche Melancholie. Es ist der Soundtrack, um auf einer Wiese zu liegen und über die verpassten Chancen nachzudenken, dabei aber nicht allein zu sein. Denn Seedcake sind da und bieten die Möglichkeit, sich selbst ein wenig in der Erinnerung zu erhöhen, heldenhafter erscheinen zu lassen als man es in Wirklichkeit war. Und damit bieten Seedcake auch die Möglichkeit, sich von Vergangenem zu verabschieden.

Seedcake ist eine Band, die häufig mit einer anderen verglichen wurde. Weil die Musik ähnlich klang und sowohl die Stimme als auch das Aussehen von Sänger Hage an diesen anderen Sänger erinnerten. Doch die Zeit der Vergleiche haben Seedcake erfolgreich hinter sich gebracht. Die vier Musiker haben sich auf ihren eigenen Weg begeben, auf dem sie noch etwas wacklig stehen, aber das wird schon. Schluss mit Vergleichen!

www.seedcake.de


Tobias Lehmann
()

Weitere oder ähnliche CD/DVD-Besprechungen:
Seedcake - Melancholia (2010)
Seedcake - We Don´t Belong Here (2006)
Seedcake - Everything´s Not LIVE (Live-DVD) (2006)
Seedcake - Everything´s Not Right (2005)
Seedcake - Take A Little Time (2003)
Seedcake - Space Invader (2002)
© Copyright: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos + Nutzungsbedingungen im Impressum
Zur Übersicht Zur Startseite