Menschen und Hintergründe

Bild

Mit Musik bedeutsam umgehen

Im Interview mit Line Pengel

19.05.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Sie ist ausgebildete Tänzerin und studierte Kultur- und Musikmanagerin, heute arbeitet sie mit Bands und Einzelkünstlern zusammen, wirkt auf Festivals und Projekten mit und ist Live Musik Produzentin und Künstlerbetreuerin. Line Pengel kann ihre beiden Leidenschaften gekonnt verbinden und sich doch nicht für den Tanz oder die Musik allein entscheiden. Wie ihr Alltag aussieht und ob sie am liebsten vor, auf oder hinter der Bühne ist, darüber unterhielten wir uns mit der Hannoveranerin. weiterlesen

 

Bild

Die Eintrittskarte ins Berufsleben

Das Gespräch mit der Jugendberufsagentur

12.05.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Alle Jahre wieder stellt sich für junge Menschen die Frage nach der Zukunft. In welche Richtung möchte ich meinen beruflichen Werdegang gestalten? Was sind meine Schwächen und Stärken? Möchte ich eine Ausbildung oder ein Studium beginnen? Bei all diesen Fragen hilft die Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit. Hier berät Carolin Ernsting gemeinsam mit ihren Kollegen bei der Qual der Wahl. Denn nicht nur der Beruf, sondern auch der Weg dorthin erfordert viel Auseinandersetzung mit sich selbst. Wir sprachen mit der Berufsberaterin daher über die Möglichkeiten einer Ausbildung im Kreativbusiness und nahmen Hannover als Ausbildungsstandort genauer unter die Lupe. weiterlesen

 

Bild

Spätjugendliche Naivität

Ein Interview mit der Band LESTER

09.05.2018, Von: Andreas Haug, Foto: Pressefreigabe/SpiderPromotion

Hohe Energie, große Leidenschaft, viel Biss und auch die eine oder andere Lebenserfahrung prägen das Album „Die Lüge vom großen Plan“ der Band LESTER. „Heavy Pop“ haben sich die Münchner auf die Fahne geschrieben, Indie/Emo-Punk-Rock dürfte es aber ebenso treffen. Derzeit sind LESTER verstärkt in Hannover aktiv. Hier sitzt ihre Booking-Agentur Spider Promotion und so ergibt es sich, dass die Band in diesem Jahr sowohl beim Béi-Chéz-Heinz-Open-Air am 10.Mai, als auch beim Strangriede-Open-Air Ende August in der Nordstadt zu sehen und zu hören sein wird. Für uns nahmen sich Sänger und Gitarrist Andy und Bassist Jasper Zeit für ein Interview. weiterlesen

 

Bild

Medienhandwerker ausbilden

Ein Besuch beim SAE Institute in Hannover

05.05.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Viele Hannoveraner rätselten in den letzten Monaten über die Baustelle zwischen Steintorkiez und Innenstadt. In das große Gebäude auf dem früheren Großparkplatz ist nun das SAE Institute eingezogen, das Bachelor- und Masterstudien, aber auch Weiterbildungsmöglichkeiten in Bereichen wie Audio, Music Business oder Games anbietet. Auf rund 1.500 Quadratmeter bietet der sogenannte Marstall Quaree Edit-Areas, Regie- und Aufnahmeräume und ein Greenscreen-Studio. Wir trafen uns mit Campusmanager Patrick Beyer, sowie Vadim Schlee (Fachbereich Game & Art), Christian Schlüpner (Fachbereichsleiter Audio) und Nicolai Feuerschütz (Bildungsberater des SAE) zum Interview. weiterlesen

 

Bild

„Alles was wir machen, muss hart grooven“

Die Psycho-Rap-Rock-Band Ego Super im Interview

03.05.2018, Von: Andreas Haug, Foto: Nils Brederlow

Drei überaus talentierte und versierte Musiker lernen sich im Rahmen ihrer Psychologie-Studien kennen und gründen die Band Ego Super. Stilistisch kombiniert man harte Rock-Riffs mit Deutsch-Rap, mischt einige elektronische Sound-Zutaten bei und schreibt für die heutige Popmusik-Kultur eher ungewöhnliche Texte mit einigen psychoanalytischen Ansätzen und Hintergründen. Dabei schlüpfen Sänger und Gitarrist Daniel, Bassist Xaver und Schlagzeuger Pit in die Rollen des ES, Ich und Über-Ich. Jüngst haben die Wahl-Hannoveraner ihr Debütalbum „Ego Politur“ über ihr Label quadratisch rekords auf den Markt gebracht. Wir trafen Ego Super zum Interview. Es gab einiges zu besprechen und zu erklären. weiterlesen

 

Bild

Ein Kind der Praxis

Im Gespräch mit Svenja Dunkel

28.04.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Ihre Anfänge machte sie in der Artistik, dann folgte der Wunsch nach dem Schlagzeug spielen. Heute hat Svenja Dunkel beide Leidenschaften vereint und ihre Selbstständigkeit noch um das Frequenzmanagement erweitert. Damit betreut sie regelmäßig große Veranstaltungen wie den Echo oder die Shows von Helene Fischer. Doch was genau macht eine Frequenzmanagerin überhaupt und wie sieht der Alltag der Hannoveranerin aus? „Es gibt eigentlich keinen Alltag“, lacht Dunkel. Wir sprachen mit ihr im Interview über ihre Arbeit und Trends der Musikbranche. weiterlesen

 

Bild

„Ein Mischpult ist kein Klärwerk“

Im Interview mit Helge Leinemann

21.04.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Eine wortwörtlich gute Basis ist der Kern jeder Show. Egal ob auf Messen, kleinen Bühnen oder in großen Stadien – damit das Gesamtbild stimmig ist, erfordert es Teamwork und Geschick, wenn es darum geht, Bühnen, Licht und Scheinwerfer zu montieren. Als Firma für Veranstaltungstechnik kümmert sich die exposive medien gruppe seit 2010 darum, dass die Montage und Demontage von Traversen, Lautsprechern und Kabeln reibungslos und sicher verläuft; seit einigen Jahren legt das Team aus über 30 Mitarbeitern zudem sein Augenmerk auf Nachhaltigkeit. Was das in dieser Branche genau bedeutet und wie ein klassischer Arbeitstag aussieht, darüber sprachen wir mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Helge Leinemann. weiterlesen

 

Bild

Sich messen und stetig lernen

Ein Interview mit Eventmanager Ralf Sonnenberg

07.04.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Wenn die ganze Stadt auf den Beinen ist und zu Großveranstaltungen wie einem Marathon oder Kulturveranstaltungen unterwegs ist, dann ist die Arbeit des Teams um Ralf Sonnenberg erfolgreich verlaufen. Der Eventmanager der Stadt Hannover arbeitet zusammen mit seinen Kollegen dafür, dass der Veranstaltungskalender ganzjährig gut gefüllt ist. Mit der einzigen Deutschland-Show von Rapper Eminem tritt die Landeshauptstadt in diesem Jahr zusätzlich auf die Bildfläche großer Veranstaltungen. Wir trafen uns mit Ralf Sonnenberg zum Interview, um mehr über seine tägliche Arbeit, den Umgang mit Kritik und das „Auch mal Nein sagen“ zu sprechen. weiterlesen

 

Bild

Eine wilde Achterbahnfahrt

Im Gespräch mit Wolfgang Rott

24.03.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Egal ob auf hoher See, im Nightliner oder vom Büro in der hannoverschen Innenstadt aus – Wolfgang Rott ist immer in Bewegung. Anfangs tourte er mehrere Jahre mit Joe Cocker, heute leitet er nicht nur die cmm GmbH, die sich um Marketing, Promotion und PR-Fragen kümmert, sondern begleitet Künstler und arbeitet bei Festivals wie der 70000 Tons of Metal-Kreuzfahrt oder auf dem Open Air- Festival Wacken. Was seine tägliche Arbeit ausmacht und welche Trends er in der Branche kritisch beobachtet, darüber sprachen wir mit ihm im Interview. weiterlesen

 

Bild

Impulse geben und Lösungen finden

Im Interview mit Kai Schirmeyer vom kre[H]tiv Netzwerk

01.03.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Rund 350 Mitglieder zählt das kre[H]tiv Netzwerk Hannover. Ansässig direkt bei den alten Hanomag-Hallen kümmert sich hier das Team rund um Geschäftsführer Kai Schirmeyer darum, dass kreative Köpfe in der Landeshauptstadt ihre Ideen verwirklichen und sich selbst in die Szene einbinden können. Von kleinen Frühstücksrunden bis hin zu Fashion-Festivals eröffnet man so Kreativen aus vielen Branchen eine praktische Einstiegshilfe in die Szene. Wie die Hilfestellung ganz konkret aussieht und was Hannover als Kreativ-Standort bietet, darüber sprachen wir mit Kai Schirmeyer im Interview. weiterlesen

 

Bild

„Mittendrin und manchmal sogar Backstage“

Im Interview mit dem Arbeiter-Samariter-Bund

16.02.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Heiße Sommertage vor der Open Air-Bühne, kleine Clubshows mit schweißtreibenden Beats oder wilde Moshphits mit anderen Feierwütigen – was für viele Konzertbesucher ein Wunschtraum ist, stellt für Sanitäter viele Herausforderungen dar. Dehydrierung, Ohnmacht oder körperliche Verletzungen sind nur einige Szenarien, die eintreten können, wenn das Konzerterlebnis Schieflage bekommt. Doch wie kann man dem vorbeugen und anderen Konzertbesuchern in Notsituationen effektiv und schnell helfen? Wir trafen Marc-Oliver Berndt, der beim Arbeiter-Samariter-Bund für die Ausbildung der Sanitäter verantwortlich ist, um Tipps zu sammeln und mehr aus dem facettenreichen Arbeitsalltag zu erfahren. weiterlesen

 

Bild

„Nie von der Bildfläche verschwinden“

Im Interview mit Gerrit Heinemann

08.02.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Matteo Fabiani

Vor allem mit der Hamburger Band Lord Of The Lost erlebt Gerrit Heinemann große Erfolge. Unter seinem Künstlernamen Gared Dirge spielt der gebürtige Hannoveraner zusammen mit seinen Bandkollegen metallischen Gothic-Rock, aber auch orchestrale Unplugged-Konzerte. Zudem ist er als freier Musiker mit internationalen Größen auf Tour oder im Studio, um sich ganz seiner Leidenschaft zu widmen. Was der Schritt von Hannover nach Hamburg für ihn bedeutete und welche Chancen und Schwierigkeiten das Musikbusiness bereithält, darüber sprachen wir mit dem Multiinstrumentalisten im Interview. weiterlesen

 

Weitere Artikel