Menschen und Hintergründe

Bild

Die glücklichen Fügungen

Im Interview mit Alexander Jahnke

22.12.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Julian Bogner

Vom Punk in eine Castingshow und zum Musical und Wintersport – Alexander Jahnke ist innerhalb des Musikbusiness und all seinen verschiedenen Zweige bereits viel rumgekommen. Nach eher klassischen ersten Schritten in der musikalischen Früherziehung und eigenen Bands wurde eine Produktionsfirma auf den gebürtigen Hannoveraner aufmerksam und schnell folgte seine Teilnahme an der „Castingshow Deutschland sucht den Superstar“. „Das war eine glückliche Fügung“, lacht Jahnke und ähnlich kam er auch zu seinem Engagement im Musical „Grease“. Wir sprachen mit ihm über diesen ungewöhnlichen Werdegang, der ihn aktuell auch mit einem eigenen Song zum Mitwirken an der diesjährigen Vierschanzentournee gebracht hat. weiterlesen

 

Bild

„Netzwerke sind essentiell“

Im Interview mit Gunnar Geßner

11.12.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Christoph Mischke

„Ich habe einen ziemlich weit gefassten Musikschaffenden-Begriff“, erklärt Gunnar Geßner. Und auch der berufliche Werdegang des Mannes, der von seinem Schreibtisch aus verschiedenste Veranstaltungen und Treffen in der hannoverschen Musikszene und darüber hinaus organisiert, ist vielfältig. Zuerst folgte Geßner, der im Bundesvorstand der LiveKomm sitzt, seiner Leidenschaft und studierte Geschichte. „Ich hatte aber nicht dieses Übernerdtum“, lacht er rückblickend und so begann er mehr und mehr, in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einzusteigen. Wir trafen uns mit Gunnar Geßner zum Interview, um all diese Facetten seiner Arbeit kennenzulernen. weiterlesen

 

Bild

Positive Lösungen anbieten

Justin Sane von Anti-Flag im Interview

24.11.2018, Von: Lisa Eimermacher, Foto: Lisa Eimermacher

Die Polit-Punkband Anti-Flag ist dafür bekannt, politische und soziale Missstände anzusprechen. Ihr Aktivismus geht über die Musik hinaus und so treten die Musiker aus Pittsburgh zum Beispiel für Nichtregierungsorganisationen wie Amnesty International und Greenpeace ein. Wir trafen uns mit Sänger und Gitarrist Justin Sane nach ihrem Auftritt in Hannover Mitte Oktober im Pavillon zum Interview und sprachen mit ihm über die norddeutsche Willkommenskultur, die Wahlen in den USA Anfang November, sowie den kulturellen Wandel in der Welt, wofür es sich zu kämpfen lohnt und was ihm Hoffnung gibt. weiterlesen

 

Bild

„Aus Plan B wurde Plan A“

Wir sprachen mit Robby Ballhause

10.11.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Robby Ballhause hat viel zu erzählen. Angefangen beim ausrangierten Plattenspieler der Eltern, über seine aufregenden Reisen durch ganz Europa bis hin zu seinem heutigen Alltag im Studio und auf der Bühne. Der Hannoveraner, der seinen musikalischen Schwerpunkt vor allem auf Folk, Bluegrass, Country und Rock/ Pop legt, schmunzelt, wenn er von seinen Begegnungen als Straßenmusiker oder seiner einzigen abgesendeten Bewerbung erzählt. „Ich hatte immer den Vorteil zu wissen, dass ich auch mit meiner Gitarre überleben kann“, berichtet der Musiker und Produzent, der sein „Land‘s End Studio“ in der Nähe des hannoverschen Tiergartens hat. Wir trafen Robby Ballhause zu einem Gespräch über seinen Lebensweg und Pläne für die Zukunft. weiterlesen

 

Bild

Wählen gehen vs. Snapchat-Filter

Ein Gespräch mit Shane Told und Liam Cormier

27.10.2018, Von: Lisa Eimermacher, Foto: Lisa Eimermacher

Seit 14 Jahren brüllt sich Liam Cormier als Frontmann und Gründungsmitglied der Hardcore-Punk-/Metal-Band Cancer Bats die Seele aus dem Leib. Auch Shane Told ist hat seit der Gründung im Jahr 2000 seinen festen Platz am Mikrofon der Post- Hardcore-/Punk-/Emo-/Screamo-Band Silverstein. Direkt im Anschluss an die gemeinsame Show mit Anti-Flag und Worriers Mitte Oktober im Pavillon in Hannover erklärten sich beide Sänger spontan zu einem Interview bereit. Wir sprachen mit Shane Told und Liam Cormier über große Band-Pakete bei Konzerten, wieso Social-Media-Plattformen wie Snapchat teilweise von der Realität ablenken und warum gerade junge Menschen aus ihrer Wahlmüdigkeit aufwachen sollten. weiterlesen

 

Bild

Hannover als Innovationsspielwiese

Wir trafen uns mit Vera Lüdeck

29.09.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Sie reist quer durch Niedersachsen, Telefon und E-Mail gehören zu ihren täglichen Arbeitsmitteln. Vera Lüdeck hat viel zu tun, wenn sie in ihrem Büro der Landesarbeitsgemeinschaft (kurz: LAG) Rock im hannoverschen MusikZentrum sitzt und Projekte vorbereitet. Dabei arbeitet sie mit allen Generationen und legt besonderen Wert auf das Thema „Gender“, wenn sie beispielsweise bei den Frauenmusiktagen in Osterode Mädchen und Frauen zusammenbringt. Doch wie sieht ihr Arbeitsalltag aus und was macht die LAG Rock seit nunmehr fast 30 Jahren aus? Wir warfen einen Blick ins Büro zu der Frau, bei der die Fäden zusammenlaufen. weiterlesen

 

Bild

Entmenschlichung und andere Perspektiven

Im Gespräch mit Julian Schima von Black As Chalk

25.09.2018, Von: Andreas Haug, Foto: Viktor Schanz

Wer sich mit „Ouro“, dem neuen Album der Göttinger Indie-Rock-Band Black As Chalk beschäftigt, wird wohl beeindruckt von dem gesamtkünstlerischen Auftritt des Trio sein. Intensität, Tiefgang und eine gewisse Düsternis prägen die Platte. Hier geht es inhaltlich um Themenkreise wie Entmenschlichung, Digitalisierung und Industrialisierung, denen sich Sänger, Gitarrist und Texter Julian Schima eher emotional als intellektuell nähere, wie er im Rockszene.de-Interview erklärt. Beim Konzert am 29.September in Hannover im LUX werde die Band jedoch für Spaß, Unterhaltung und Tanz sorgen, so Schima. Man spiele ein Rockkonzert, betont der Black-As-Chalk-Sänger. weiterlesen

 

Bild

Die Weichen sind gestellt

Im Gespräch mit Hendrik Deutsch

22.09.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Er ist Bildungsreferent für Rock und Pop bei der Landesmusikakademie Niedersachsen und leidenschaftlicher Metal-Musiker. Bereits seit frühster Kindheit hat Hendrik Deutsch mit Musik zu tun und kümmert sich nun auch seit rund drei Jahren beruflich darum, dass Musik in all seinen Facetten und quer durch das Bundesland gefördert wird. Außerdem rief er den 30666 City Of Metal -Stammtisch ins Leben, um die hannoversche Kulturszene auszubauen. Wir trafen uns mit Deutsch zu einem Gespräch über Kunst, Wirtschaft und Metal. weiterlesen

 

Bild

Talent + Seele = Magie

Im Gespräch mit Cassandra Steen

08.09.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Me Chuthai

Bei Songs wie „Stadt“ oder „Eine Sprache“ bewies Cassandra Steen, wie gut die Zusammenarbeit zwischen Musikern funktionieren kann und tauchte damit in den Charts und in Radiosendungen auf. Die Sängerin mit amerikanischer Staatsbürgerschaft verzaubert mit ihrer souligen Stimme regelmäßig ihr Publikum und geht zum Ende des Jahres auf Unplugged-Weihnachstour durch Deutschland. Im Februar folgt die dritte Glashaus Tour zum Album „Kraft“. Wir trafen Cassandra Steen zum Interview über Talent, Leidenschaft und Familie. weiterlesen

 

Bild

Das Leben als ewige Reise

Im Interview mit Kahn Morbee von The Parlotones

01.09.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Andre Badenhorst

Bereits seit 20 Jahren gibt es die Band The Parlotones, die weit über die Grenzen ihrer Heimat Südafrika hinaus bekannt sind. Mit mehr als einem Dutzend Alben feierte die Band weltweit Erfolge und krönte ihren Werdegang 2010, als sie mit „Come Back As Heros“ den offiziellen WM-Titel beisteuerten. Im Herbst steht dann wieder eine ausgedehnte Tour mit einige Deutschland-Terminen an und aus diesem Anlass heraus trafen wir Kahn Morbee zu einem Interview über Höhen, Tiefen und Chaos. weiterlesen

 

Bild

Immer wieder frischer Wind

Wir trafen Andy Bolleshon zum Interview

11.08.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Das Time Tools ist ein Ort für Kreativschaffende. Das Gebäude in Hannovers Nordstadt verfügt über mehrere Räume, in denen sich Produzenten, Musiker und Technikbegeisterte einen gemeinsamen workspace geschaffen haben. „Es ist immer ein befruchtendes Miteinander“, fasst Andy Bolleshon zusammen. Er gründetet vor rund 20 Jahren das Musiker Kollektiv und richtete dort auch die Time Tools Mastering & Publishing GmbH ein. Wir besuchten ihn, um mehr über die tägliche Arbeit und die Veränderungen in der Branche zu erfahren. weiterlesen

 

Bild

Über den Tellerrand hinausschauen

Im Interview mit Sabine Busmann

23.06.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Der Name Sabine Busmann ist vielen Musikliebhabern in Hannover ein Begriff. Als Projektleiterin kümmert sie sich seit mehreren Jahren um die von der Landeshauptstadt initiierte Fête de la Musique und organisiert von ihrem Arbeitsplatz im MusikZentrum aus die verschiedensten kulturellen Projekte und Events. Zuvor studierte Busmann allerdings Diplom-Geografie in Hessen und landete durch eine alles verändernde Zeitungsannonce im MusikZentrum. Wir trafen uns mit ihr zum Interview, um mehr über Sabine Busmann und ihren spannenden Alltag zu erfahren. weiterlesen

 

Weitere Artikel