Menschen und Hintergründe

Bild

Innere Heilung finden

Ein Interview mit Nathan Gray

02.03.2019, Von: Lisa Eimermacher, Foto: Promo/Uncle M

Nathan Gray ist vor allem als Frontmann der Post-Hardcore-/Punk-Band Boysetsfire bekannt. Nach anderen Projekten und Bands wie The Casting Out, I Am Heresy und Nathan Gray Collective ist er mittlerweile auch als Solo-Künstler aktiv. Am 8. Februar erschien sein Live-Album, das bei seinen Auftritten in der Ringkirche in Wiesbaden und in der Dechenhöhle in Iserlohn aufgenommen wurde. Mit seinen Shows möchte er vor allem einen sicheren Ort für seine Zuhörer schaffen. Im Interview spricht er über die Folgen seiner traumatischen Kindheit, Reue und die Wendung zum Positiven. weiterlesen

 

Bild

Der Mann der Rock´n´Roll Kulturschmiede

Im Interview mit Manfred Schütz von MIG

25.02.2019, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Mit der Eröffnung der Plattenläden „Boots“ und „Musicland“ in den 1970er-Jahren brachte Manfred Schütz von vielen Musikfans abseits des Mainstream nachgefragten Rock´n´Roll in Form von Tonträgern nach Hannover. 1984 gründete er die Plattenfirma SPV, die bald zu Deutschlands größtem Independent-Label erwuchs, er entdeckte und brachte viele Bands nach vorn und ist seit eh und je als emsiger und leidenschaftlicher Macher in der internationalen Musikszene bekannt. Seit einigen Jahren managt Schütz von Hannovers Südstadt aus das Label MIG (Music In Germany). Wir trafen Manfred Schütz zum Interview. weiterlesen

 

Bild

„Wie Pech und Schwefel“

Ein Gespräch mit Alec Völkel alias Boss Burns

15.02.2019, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Philip Scholl/Michèl Passin

Ihr unverkennbarer Sound sticht in den meisten Radioprogrammen sofort heraus und weckt Bilder von Großstadt-Cowboys mit lässiger Jeans und Lederjacke. The BossHoss sind laut eigener Aussage „voll Nische“, was Frontmann Alec Völkel alias Boss Burns aber keineswegs negativ bewertet. Auch Schubladen seien nicht zwingend etwas Schlechtes, könnten sie doch bei der Orientierung auf dem immer vielfältigeren Musikmarkt helfen. Wir sprachen im Interview mit Völkel auch über seine TV-Auftritte zusammen mit Bandkollegen Sascha Vollmer alias Hoss Power und die Gänsehaut, die sie dabei regelmäßig erwischt. weiterlesen

 

Bild

Ein Kabel als Maßstab

Julian Scarcella mit Recording-Workshop bei PPC Music

12.02.2019, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Bereits seit mehreren Jahren macht der Hamelner Julian Scarcella in den sozialen Medien und auf der Live-Bühne auf sich aufmerksam. So jagte der Gitarrist ein Heavy Metal-Stück über die Saiten einer Ukulele oder stand zusammen mit Musikern wie Viktor Smolski und Marco Wriedt auf Bühnen wie der Frankfurter Musikmesse. Nun konzipierte er mit internationaler Verstärkung einen Workshop in der PPC Music Academy, um in interaktiver Atmosphäre die Grundlagen und viele Tipps für das Live Band Recording zu vermitteln. weiterlesen

 

Bild

Die glücklichen Fügungen

Im Interview mit Alexander Jahnke

22.12.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Julian Bogner

Vom Punk in eine Castingshow und zum Musical und Wintersport – Alexander Jahnke ist innerhalb des Musikbusiness und all seinen verschiedenen Zweige bereits viel rumgekommen. Nach eher klassischen ersten Schritten in der musikalischen Früherziehung und eigenen Bands wurde eine Produktionsfirma auf den gebürtigen Hannoveraner aufmerksam und schnell folgte seine Teilnahme an der „Castingshow Deutschland sucht den Superstar“. „Das war eine glückliche Fügung“, lacht Jahnke und ähnlich kam er auch zu seinem Engagement im Musical „Grease“. Wir sprachen mit ihm über diesen ungewöhnlichen Werdegang, der ihn aktuell auch mit einem eigenen Song zum Mitwirken an der diesjährigen Vierschanzentournee gebracht hat. weiterlesen

 

Bild

„Netzwerke sind essentiell“

Im Interview mit Gunnar Geßner

11.12.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Christoph Mischke

„Ich habe einen ziemlich weit gefassten Musikschaffenden-Begriff“, erklärt Gunnar Geßner. Und auch der berufliche Werdegang des Mannes, der von seinem Schreibtisch aus verschiedenste Veranstaltungen und Treffen in der hannoverschen Musikszene und darüber hinaus organisiert, ist vielfältig. Zuerst folgte Geßner, der im Bundesvorstand der LiveKomm sitzt, seiner Leidenschaft und studierte Geschichte. „Ich hatte aber nicht dieses Übernerdtum“, lacht er rückblickend und so begann er mehr und mehr, in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einzusteigen. Wir trafen uns mit Gunnar Geßner zum Interview, um all diese Facetten seiner Arbeit kennenzulernen. weiterlesen

 

Bild

Positive Lösungen anbieten

Justin Sane von Anti-Flag im Interview

24.11.2018, Von: Lisa Eimermacher, Foto: Lisa Eimermacher

Die Polit-Punkband Anti-Flag ist dafür bekannt, politische und soziale Missstände anzusprechen. Ihr Aktivismus geht über die Musik hinaus und so treten die Musiker aus Pittsburgh zum Beispiel für Nichtregierungsorganisationen wie Amnesty International und Greenpeace ein. Wir trafen uns mit Sänger und Gitarrist Justin Sane nach ihrem Auftritt in Hannover Mitte Oktober im Pavillon zum Interview und sprachen mit ihm über die norddeutsche Willkommenskultur, die Wahlen in den USA Anfang November, sowie den kulturellen Wandel in der Welt, wofür es sich zu kämpfen lohnt und was ihm Hoffnung gibt. weiterlesen

 

Bild

„Aus Plan B wurde Plan A“

Wir sprachen mit Robby Ballhause

10.11.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Robby Ballhause hat viel zu erzählen. Angefangen beim ausrangierten Plattenspieler der Eltern, über seine aufregenden Reisen durch ganz Europa bis hin zu seinem heutigen Alltag im Studio und auf der Bühne. Der Hannoveraner, der seinen musikalischen Schwerpunkt vor allem auf Folk, Bluegrass, Country und Rock/ Pop legt, schmunzelt, wenn er von seinen Begegnungen als Straßenmusiker oder seiner einzigen abgesendeten Bewerbung erzählt. „Ich hatte immer den Vorteil zu wissen, dass ich auch mit meiner Gitarre überleben kann“, berichtet der Musiker und Produzent, der sein „Land‘s End Studio“ in der Nähe des hannoverschen Tiergartens hat. Wir trafen Robby Ballhause zu einem Gespräch über seinen Lebensweg und Pläne für die Zukunft. weiterlesen

 

Bild

Wählen gehen vs. Snapchat-Filter

Ein Gespräch mit Shane Told und Liam Cormier

27.10.2018, Von: Lisa Eimermacher, Foto: Lisa Eimermacher

Seit 14 Jahren brüllt sich Liam Cormier als Frontmann und Gründungsmitglied der Hardcore-Punk-/Metal-Band Cancer Bats die Seele aus dem Leib. Auch Shane Told ist hat seit der Gründung im Jahr 2000 seinen festen Platz am Mikrofon der Post- Hardcore-/Punk-/Emo-/Screamo-Band Silverstein. Direkt im Anschluss an die gemeinsame Show mit Anti-Flag und Worriers Mitte Oktober im Pavillon in Hannover erklärten sich beide Sänger spontan zu einem Interview bereit. Wir sprachen mit Shane Told und Liam Cormier über große Band-Pakete bei Konzerten, wieso Social-Media-Plattformen wie Snapchat teilweise von der Realität ablenken und warum gerade junge Menschen aus ihrer Wahlmüdigkeit aufwachen sollten. weiterlesen

 

Bild

Hannover als Innovationsspielwiese

Wir trafen uns mit Vera Lüdeck

29.09.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Sie reist quer durch Niedersachsen, Telefon und E-Mail gehören zu ihren täglichen Arbeitsmitteln. Vera Lüdeck hat viel zu tun, wenn sie in ihrem Büro der Landesarbeitsgemeinschaft (kurz: LAG) Rock im hannoverschen MusikZentrum sitzt und Projekte vorbereitet. Dabei arbeitet sie mit allen Generationen und legt besonderen Wert auf das Thema „Gender“, wenn sie beispielsweise bei den Frauenmusiktagen in Osterode Mädchen und Frauen zusammenbringt. Doch wie sieht ihr Arbeitsalltag aus und was macht die LAG Rock seit nunmehr fast 30 Jahren aus? Wir warfen einen Blick ins Büro zu der Frau, bei der die Fäden zusammenlaufen. weiterlesen

 

Bild

Entmenschlichung und andere Perspektiven

Im Gespräch mit Julian Schima von Black As Chalk

25.09.2018, Von: Andreas Haug, Foto: Viktor Schanz

Wer sich mit „Ouro“, dem neuen Album der Göttinger Indie-Rock-Band Black As Chalk beschäftigt, wird wohl beeindruckt von dem gesamtkünstlerischen Auftritt des Trio sein. Intensität, Tiefgang und eine gewisse Düsternis prägen die Platte. Hier geht es inhaltlich um Themenkreise wie Entmenschlichung, Digitalisierung und Industrialisierung, denen sich Sänger, Gitarrist und Texter Julian Schima eher emotional als intellektuell nähere, wie er im Rockszene.de-Interview erklärt. Beim Konzert am 29.September in Hannover im LUX werde die Band jedoch für Spaß, Unterhaltung und Tanz sorgen, so Schima. Man spiele ein Rockkonzert, betont der Black-As-Chalk-Sänger. weiterlesen

 

Bild

Die Weichen sind gestellt

Im Gespräch mit Hendrik Deutsch

22.09.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Er ist Bildungsreferent für Rock und Pop bei der Landesmusikakademie Niedersachsen und leidenschaftlicher Metal-Musiker. Bereits seit frühster Kindheit hat Hendrik Deutsch mit Musik zu tun und kümmert sich nun auch seit rund drei Jahren beruflich darum, dass Musik in all seinen Facetten und quer durch das Bundesland gefördert wird. Außerdem rief er den 30666 City Of Metal -Stammtisch ins Leben, um die hannoversche Kulturszene auszubauen. Wir trafen uns mit Deutsch zu einem Gespräch über Kunst, Wirtschaft und Metal. weiterlesen

 

Weitere Artikel