Menschen und Hintergründe

Bild

Inspirationen und viel Holz

Ein Besuch an der HMTMH in Hannover

28.11.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Vor wenigen Wochen hat für unzählige junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt begonnen – das Studium. Auch in Hannover starteten mehrere Tausend in ihr erstes Semester. An der Hochschule für Musik, Theater und Medien (HMTMH) in Hannover bieten sich künstlerisch interessierten Studierenden viele Zweige, ihr Studium rund um Theorie und Praxis zu entdecken. So begann auch der Gitarrist Julian Scarcella vor wenigen Wochen sein Studium im Bereich Jazz und jazzverwandte Musik. Wir durften ihn einen Tag lang begleiten, um einen Einblick in das Studentenleben zu bekommen und zu erfahren, auf was es in der Vorbereitung und im Alltag ankommt. weiterlesen

 

Bild

Für immer ein Schüler

Gitarrist und Musikpädagoge John Stowell im Interview

31.10.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Rund neun Monate im Jahr tourt der amerikanische Jazz-Gitarrist John Stowell quer über die Erdkugel, um in Amerika, Kanada, Argentinien, Indonesien und Europa Konzerte und Workshops zu geben. Zudem arbeitet er regelmäßig mit Musikern wie Uwe Kropinski, Dave Liebmann oder Nicolao Valiensi zusammen. In der vergangenen Woche gab der Musiker, der Kolumnen in großen Musikmagazinen schreibt, für einige Gitarren-Studenten der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover einen Workshop mit viel Praxisanteil und einem offenen Ohr für Fragen aller Art. Wir trafen Stowell bei dieser Gelegenheit, um mehr über den ewigen Schüler zu erfahren. weiterlesen

 

Bild

Fünf Kontinente zu Gast

Thomas Kroll vom MAD Music Club im Interview

12.09.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Übersetzt man den englischen Begriff „mad“ ins deutsche, dann heißt es so viel wie verrückt oder durchgedreht. Betitelt man nun einen Musik-Club mit diesem Wort, so kann man sich in etwa ausmalen, was der MAD Music Club in Hameln und sein Besitzer Thomas Kroll in den letzten 27 Jahren erlebt haben. Wir trafen uns zum Interview, um zu erfahren, wie man einen Club anständig zerlegt und doch pflegt. weiterlesen

 

Bild

Nase an Nase Live-Luft schnuppern

Hamelner Kneipe K3 als musikalischer Schmelzpunkt

02.09.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

In Kneipen können die spannendsten musikalischen Abenteuer beginnen. Unzählige lokale und weltweit berühmte Bands fasten bei dem Genuss ihrer Feierabendgetränke und uriger Atmosphäre den Entschluss, sich in die weite Welt der Musik zu stürzen. Es gibt also viele Erinnerungen, die es zu erzählen gibt. Auch im Hamelner K3 schlummert die ein oder andere Geschichte. Wir trafen uns zum Gespräch mit Gerd Siepmann und Luka Eichler, die das Lokal seit gut einem Jahr führen, um uns an der Schnittstelle zwischen Bühne und Publikum umzuschauen. weiterlesen

 

Bild

„In der Musik gibt es keine Grenzen“

Ein Gespräch mit der Sängerin Tarja Turunen

28.07.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: EarMUSIC/Tim Tronckoe

Einst wurde sie mit der skandinavischen Band Nightwish bekannt und verschaffte sich durch ihre Kombination aus Heavy Metal und klassischem Soprangesang international Gehör. Heute ist Tarja Turunen als Solokünstlerin weltweit erfolgreich und feiert mit Szenegrößen wie Doro Pesch. Im Mai erschien ihr Prequel-Album „The Brightest Void“, Anfang August folgt schon die nächste Platte „The Shadow Self“ und im Oktober macht die Finnin auf ihrer Tour auch in Hannover Halt. Wir trafen die Sängerin Mitte Mai zum Interview in Berlin, um mit ihr über das Leben zwischen Rampenlicht, Tour und Familienleben zu sprechen. weiterlesen

 

Bild

Ein etwas anderer Weg

Angelo und Christian von der Band Jonah im Interview

29.06.2016, Von: Andreas Haug, Foto: Miriam Rosin

Mit nur einem einzigen Song, „All We Are“, schafften Angelo Mammone und Christian Steenken mit ihrer Band Jonah den Durchbruch und erhielten deutschlandweit Aufmerksamkeit. Schnell konnten sich Jonah über ein namhaftes Umfeld an Partnern, sei es ein Management, eine Tourneeagentur und ein Plattenlabel freuen. Ohne bislang ein Album veröffentlicht zu haben, touren Jonah durchs Land und füllen die Clubs. Nachdem beide Musiker bereits seit mehr als 20 Jahren gemeinsam Musik machen und viele Erfahrungen sammeln konnten, stellt sich erst jetzt so richtig der Erfolg ein. Im Rockszene.de-Interview sprechen beide über die Hintergründe, wie es dazu kam. weiterlesen

 

Bild

Bandunterstützung mit Herzblut

Marco und Iris von cmm Hameln im Gespräch

06.06.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Was auf der Bühne passiert ist für alle Fans sichtbar: Eine große Show und ein Leben als Rockstar. Wie es hinter den Kulissen aussieht, bleibt hingegen eher den Profis des Showbusiness vorbehalten. Hier tummeln sich neben Bookern und Roadies auch die Manager und Promoter, die Bands in Fragen der Werbung und Fanpflege beraten, für ihre Album-, DVD-und andere Veröffentlichungen Medienaufmerksamkeit zu gewinnen. Eine Promotion-/Management-Agentur, die in diesem Bereich auf viele Jahre Berufserfahrung und unzählige Chartplatzierungen zurückblicken kann, ist cmm consulting for music and media aus Hameln. weiterlesen

 

Bild

„Andere spielen Golf, wir machen ein Festival.“

Mark und Mathias von Rock am Deister im Interview

31.05.2016, Von: David Neumeier, Foto: David Neumeier

Nachdem das Rock am Deister Festival im letzten Jahr pausierte, findet die Veranstaltung in Springe-Völksen am 30. Juli wieder statt. Im Line-Up 2016: C For Caroline, Passepartout, North Alone, Sound Discount, Driven By Clockwork, Danny Latendorf und Jeremy Bro. Die Vorstandsmitglieder des Rock am Deister e.V. Mark Schlichting (Bandauswahl, technische Umsetzung) und Mathias Molgedey (Finanzen, Online-Aktivitäten) haben uns im Gespräch verraten, wieso sie dringend eine Pause brauchten, wie es ist, ein Festival zu organisieren und was für sie das Besondere des Open-Airs ausmacht. weiterlesen

 

Bild

„Eine Band ist wie eine Beziehung“

Hamelner Band Kamasutra Sixtynine im Interview

23.05.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto: Sabrina Kleinertz

Seit mehr als 15 Jahren spielen die vier Musiker Alexander Lühr (Gesang), Oliver Richter (Gitarre), Philipp Kowalczyk (Bass) und Marius Paulousek (Schlagzeug/ Gesang) aus Hameln zusammen als Band. Anfangs noch als Blue Noise unterwegs, fanden sie schnell ihren heutigen Bandnamen Kamasutra Sixtynine. Anfang der 2000er-Jahre war die Groove-Rock-Band auch des Öfteren live in Hannover zu Gast, pflegte hier einige Businesskontakte und gehörte so gut wie zum erweiterten Kreis der hiesigen Szene Wir trafen die Vier zum Interview und sprachen über gestern, heute und morgen. weiterlesen

 

Bild

Umgeben von Tausendsassas

Ein Gespräch mit der Band Lady Crank

11.05.2016, Von: Andreas Haug, Foto: Lisa Ruppert

Im Spätsommer 2015, gleich im Anschluss an ihren viel beachteten Auftritt auf dem heimischen Fährmannsfest, hat die hannoversche Alternative-/Grunge-Rockband Lady Crank mit den Arbeiten für ihre neue EP begonnen. Die sechs Songs auf „Explain This To God“ wird die Band mit großer Sicherheit auch auf ihrem CD-Release-Konzert am 13.Mai 2016 im Mephisto des Kulturzentrums Faust live vorstellen. Im Rockszene.de-Interview sprechen die drei Musiker über den Entstehungsprozess der EP und was aktuell bei und rund um Lady Crank passiert. weiterlesen

 

Bild

„Qualität setzt sich letztendlich immer durch.“

Kurt Waag von der Strangriede Stage im Interview

02.05.2016, Von: David Neumeier, Foto: David Neumeier

Seit etwas mehr als zwei Jahren gibt es die Live-Kneipe Strangriede Stage in Hannovers Nordstadt nun schon. Nach zahlreichen Akustik-Konzerten, vollverstärkten Rock-Shows und der Etablierung des beliebten Strangriede Open Air Festivals war es an der Zeit sich mit dem Betreiber Kurt Waag etwas detaillierter über den bisherigen Weg, positive Veränderungen für den Stadtteil und Pläne für die Zukunft zu unterhalten. David Neumeier traf Kurt Waag kurz vor einem Konzert zum Gespräch. weiterlesen

 

Bild

Den Lebenslauf vervollständigen

Fish vor seiner Hannover-Show im Interview

11.04.2016, Von: Jan Hagerodt, Foto: Kai R.Joachim

Zum letzten Mal „Misplaced Childhood“ live und im Raum Hannover nicht in der Blues Garage in Isernhagen, sondern im Pavillon am Raschplatz, am 24.April. Der schottische Texter, Sänger, Autor und Schauspieler Fish erreichte von 1981 – 1988 als Sänger und Frontmann der Progressive-Rockband Marillion zahlreiche große Erfolge, darunter 1985 und 1986, als das Konzept-Album „Misplaced Childhood“ aktuell und Songs daraus Hits wurden. Während seiner Solo-Karriere veröffentlichte Fish seit 1990 zehn Solo-Alben. Jan Hagerodt sprach mit Fish über Vergangenes, Gegenwärtiges und berufliche wie private Pläne für die Zukunft. weiterlesen

 

Weitere Artikel