„Leider können wir keine Gage zahlen“ - Mail an Redaktion


„Leider können wir keine Gage zahlen“

Ein Gastartikel von Christine Zienc-Tomczak

Auftrittsangebote für Bands und Solo-Acts gibt es in manchen Städten viele. Man möge sich bewerben und es würde einem eine Bühne geboten, sich präsentieren zu dürfen, heißt es in gängigen Ausschreibungen. Gagen oder sonstige Kosten könnten nicht übernommen werden, heißt es nicht selten weiter. Oft versehen mit dem Zusatz: „Leider“. Wenn heute in der Musikszene und auch in einer breiten Öffentlichkeit von dem „Wert von Musik“, dem „Wert von Live-Musik“ gesprochen wird, machen vor allem viele Musikerinnen und Musiker lange Gesichter. Christine Zienc-Tomczak hat sich mit dem Phänomen auseinandergesetzt, dass für manch hochwertige Leistung offensichtlich nicht bezahlt werden soll.


Deine Mitteilung*:


Deine E-Mail Adresse*:


Dein Vorname:


Dein Nachname:



* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an redaktion@rockszene.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Achtung: Im Cookie Consent Tool muss Google Recaptcha erlaubt sein, sonst ist ein Absenden des Formulars nicht möglich!