Anzeige:
Anzeige 780

Eine Symbiose zwischen Mensch und Maschine - Mail an Redaktion


Eine Symbiose zwischen Mensch und Maschine

Long Distance Calling stellen „Hazard“ vor

Am gestrigen Freitag hat die Instrumental-Rock-Band Long Distance Calling mit „Hazard“ ein gut sechsminütiges Stück aus ihrem kommenden Album „How Do We Want To Live?“ vorgestellt. Das Album soll Ende Juni auf den Markt kommen und wird auch wieder einen Song mit Gesang enthalten. Diesen steuerte Eric A. Pulverich von der Band Kyles Tolone bei, den Long Distance Calling über ihren hannoverschen Produzenten kennen gelernt hatten. Im September plant die Band im Rahmen einer Tour auch eine Show im Pavillon.


Deine Mitteilung*:


Deine E-Mail Adresse*:


Dein Vorname:


Dein Nachname:



* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an redaktion@rockszene.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Achtung: Im Cookie Consent Tool muss Google Recaptcha erlaubt sein, sonst ist ein Absenden des Formulars nicht möglich!