Anzeige:
Anzeige 780

Wann eine Veranstaltung eine Großveranstaltung ist - Mail an Redaktion


Wann eine Veranstaltung eine Großveranstaltung ist

Zum Beschluss des Verbots bis mindestens 31. August

Großveranstaltungen sind bis „mindestens 31. August untersagt“, heißt es in einem am gestrigen Mittwoch gefassten Beschluss der Bundeskanzlerin und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder. Wo für die meisten damit klar wurde, dass damit auch alle in diesem Zeitraum geplanten, größeren Open-Air-Konzerte und Festivals in diesem Jahr nicht stattfinden können, hinterfragten andere, wie „Großveranstaltungen“ genauer definiert sind. Meint man damit Festivals mit mehreren 10.000 Besuchern oder auch schon regionale Tages-Open-Airs mit 850 Gästen? Was bedeutet das Verbot für Hannover? Eine genaue Definition liegt noch nicht vor, könnte aber in Kürze folgen.


Deine Mitteilung*:


Deine E-Mail Adresse*:


Dein Vorname:


Dein Nachname:



* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an redaktion@rockszene.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Achtung: Im Cookie Consent Tool muss Google Recaptcha erlaubt sein, sonst ist ein Absenden des Formulars nicht möglich!