Anzeige:
Anzeige 780

Alternatives Europa-Musikprogramm statt ESC - Mail an Redaktion


Alternatives Europa-Musikprogramm statt ESC

Raab plant Contest, ARD sendet „Europe Shine A Light“

Mitte März wurde der für den 16. Mai in Rotterdam geplante Eurovision Song Contest (ESC) aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie abgesagt. Ganz ohne europäische Musik soll der Abend des 16. Mai jedoch nicht vorübergehen. Am gestrigen Dienstag wurde bekannt, dass Stefan Raab auf dem TV-Sender ProSieben einen „neuen, freien europäischen Song Contest“ produzieren und präsentieren will. Gleichzeitig schließt sich die ARD anderen europäischen Sendeanstalten an und zeigt die europaweite Musikshow „Europe Shine A Light“. Unterdessen nominieren bereits jetzt viele Länder ihre Kandidaten für den ESC 2021.


Deine Mitteilung*:


Deine E-Mail Adresse*:


Dein Vorname:


Dein Nachname:



* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an redaktion@rockszene.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Achtung: Im Cookie Consent Tool muss Google Recaptcha erlaubt sein, sonst ist ein Absenden des Formulars nicht möglich!