Die vier Seiten des Metals - Mail an Redaktion


Die vier Seiten des Metals

Sepultura erklären ihr Albumkonzept

Seit 1984 steht die brasilianische Band Sepultura für eine Mischung aus Thrash Metal, Death Metal und Groove Metal. Besonders in den 90ern konnten sie damit große Erfolge feiern und zählen auch heute noch zu den Musikgrößen ihres Landes. Drei Jahre nach ihrem letztem Studioalbum „Machine Messiah“ steht nur ihr neuestes Werk in den Startlöchern. „Quadra“, so der Titel soll am 7. Februar auf den Markt kommen. Welches Konzept hinter dem neuen Album steckt haben sie in einem Video erklärt.


Deine Mitteilung*:


Deine E-Mail Adresse*:


Dein Vorname:


Dein Nachname:



* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an redaktion@rockszene.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Achtung: Im Cookie Consent Tool muss Google Recaptcha erlaubt sein, sonst ist ein Absenden des Formulars nicht möglich!


zurück zur News