Wieder einmal zufrieden - Mail an Redaktion


Wieder einmal zufrieden

12.500 feierten Reload – 2020 an neuem Termin

Am Ende gab es wieder zufriedene Gesichter im niedersächsischen Sulingen zwischen Nienburg und Bremen. Das Reload-Festival, das am vergangenen Wochenende mit Bands wie Sabaton, Airbourne, Bullet For My Valentine und Hatebreed über die Bühne ging, lockte rund 12.500 Besucher auf das Gelände. Ein leichter Zuwachs gegenüber dem Vorjahr. Das Wetter spielte mit und auch die Arbeit hinter den Kulissen klappte aus Sicht der Festival-Macher entspannt und reibungslos. Bereits jetzt macht man sich Gedanken über das 15-jährige Jubiläum des Reload-Festivals im Jahr 2020, das dann nicht am angestammten Termin Ende August, sondern früher im Monat stattfinden soll.


Deine Mitteilung*:


Deine E-Mail Adresse*:


Dein Vorname:


Dein Nachname:



* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an redaktion@rockszene.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Achtung: Im Cookie Consent Tool muss Google Recaptcha erlaubt sein, sonst ist ein Absenden des Formulars nicht möglich!