Das härteste Album ihrer Karriere - Mail an Redaktion


Das härteste Album ihrer Karriere

Sum 41 präsentieren neue Songs

Mit Songs wie „Fat Lip“ und „In to deep“ wurde die kanadische Pop Punk-Band Sum 41 Anfang der 2000er schlagartig weltweit berühmt. Ihr Debütalbum „All Killer No Filler“ verkaufte sich damals 3.5 Millionen mal und konnte sich sowohl in den US-amerikanischen, als auch in den europäischen Charts behaupten. Besonders die Briten liebten ihre Platte. Dort stieg ihr Debüt bis auf den siebten Platz. Nun steht bereits ihr siebtes Album in den Startlöchern. „Order In Decline“, so der Titel, soll das härteste ihrer Karriere sein.


Deine Mitteilung*:


Deine E-Mail Adresse*:


Dein Vorname:


Dein Nachname:



* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an redaktion@rockszene.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder