Rolling Stone Weekender lockte 4000 an die Ostsee - Mail an Redaktion


Rolling Stone Weekender lockte 4000 an die Ostsee

Nächstes Jahr neues Schwesterfestival in Süddeutschland

Bereits zum neunten Mal fand am Wochenende der Rolling Stone Weekender am Weissenhäuser Strand an der Ostsee statt. Rund 4000 Besucher sahen und hörten mehr als 30 internationale Bands und Solokünstler, darunter Madness, Glen Hansard, Gang Of Four, Chuck Ragan und Kettcar, die unter dem Decknamen The Rural Juror ein Überraschungskonzert spielten. Darüber hinaus gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm. Im nächsten Jahr soll mit dem Rolling Stone Park erstmals ein Schwesterfestival in Süddeutschland stattfinden, ebenfalls im November, ebenfalls indoor.


Deine Mitteilung*:


Deine E-Mail Adresse*:


Dein Vorname:


Dein Nachname:



* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an redaktion@rockszene.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder