Bildrechte: Barry Plummer

Die legendäre Hardrockband Deep Purple bei einem Live-Auftritt vor mehr als 40 Jahren. Seit letzten Freitag ist ein weiterer Live-Mitschnitt aus jener Zeit auf CD erhältlich.

Ein wiederentdecktes Stück Rockgeschichte

Deep Purple veröffentlichen Live-Konzert von 1972

16. Juni 2014, Von: Redaktion, Foto(s): Barry Plummer

Über 100 Millionen Alben hat die britische Rockband Deep Purple im Laufe ihrer Karriere bereits verkauft und gelten als Pioniere des Heavy Metal und modernen Hard Rock. Auf dem Zenit ihres Erfolgs 1972 spielten die Briten am 9. März im Paris Theatre in London – dieses Konzert wurde festgehalten und erschien 2012 im neuen Mix auf Vinyl. Nun erschien die Show am vergangenen Freitag erstmals auch auf CD und in digitaler Form.

Musikliebhaber, die keinen Plattenspieler besitzen, haben Grund zur Freude: Das legendäre Konzert der Briten Deep Purple vom 9. März 1972 im Paris Theatre in London war bis dato nur als Vinyl erhältlich – doch jetzt wird es erstmals auch auf CD und in digitaler Form veröffentlicht.

Die Show wurde damals von der BBC für die Sendung „Sound Of Seventies“ aufgezeichnet und 2012 für die Veröffentlichung auf Vinyl digital geremixt und remastert. Während der Show im Paris Theatre in London spielten Deep Purple fast das komplette „Machine Head“-Album sowie die Hits „Smoke On The Water“, „Highway Star“ „ Lazy“ und „Space Truckin“.

Zusätzlich gibt es den Song „Strange Kind Of Woman“, der seinerzeit nur auf der US-amerikanischen Version des Albums „Fireball“ enthalten war, und das Little Richard-Cover „Lucille“. Als Bonustrack ist außerdem „Maybe I´m A Leo“ vorhanden.

Bislang galt unter Rockfans und -kennern die Doppel-LP „Made in Japan“, ebenfalls mit Konzertaufnahmen aus dem Jahr 1972, als das Deep-Purple-Meisterwerk schlechthin. „Made in Japan“ ist schon länger als CD erhältlich und auch als remasterte Version. Dieses Album zählt zu den besten Live-Alben der Rockgeschichte überhaupt.

Mit Deep Purples „In Concert '72“ wurde aber ebenfalls Rockmusikgeschichte geschrieben – und die Ära von damals kann man nun erneut über die heimischen Boxen aufleben lassen. Die CD sowie der digitale Download sind seit dem 13. Juni erhältlich.

INFO-BOX

Links
externer Link www.deeppurple.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Felix Russel-SawMit einem Hauch Romantik
Neck Deep kleiden Song in neues Gewand

15.02.2021, Von: Redaktion, Foto(s): Felix Russel-Saw

 


, Foto(s): Steph ByfordVerbeugung vor Rock-und Hardrock-Klassikern
Saxon koppeln „Speed King“ aus Tribute-Album aus

19.01.2021, Von: Redaktion, Foto(s): Steph Byford

 


, Foto(s): Susanne SchönebeckTöne, Stil, Sound und Ausdruck
Stefan Schönebeck über seine Favoriten an der Gitarre

02.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Susanne Schönebeck

 


, Foto(s): KINDA/ PressefreigabeNeues Album und Animationsserie
Smashing Pumpkins starten erneut durch

22.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): KINDA/ Pressefreigabe

 


, Foto(s): Pressefreigabe/HeikoKamannNeues in „Gehört und Gesehen“
Vier Album-Besprechungen zum Wochenstart

10.08.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/HeikoKamann

 




Zur Startseite