Bildrechte: Jan Hagerodt

Für Fibre war der gestrige Auftritt im Lux im Rahmen des ersten "I Think I Spider"-Festivals in Hannover vorerst der Letzte - Die Band wird eine Kreativpause einlegen. Doch ein Abschied für immer soll es nicht sein.

"Wir sind alle happy und sagen danke!"

„I Think I Spider“-Festival feierte Hannover-Premiere

02. Dezember 2013, Von: Hanna Rühaak, Foto(s): Jan Hagerodt

Vor gut einem Monat fand das „I Think I Spider“-Festival mit Fat Belly, Ducs, Black As Chalk, Flooot und Merry Go Round in Göttingen statt, gestern lud die hannoversche Bookingagentur Spider Promotion ins LUX, um Festivalpremiere in Hannover zu feiern. Auf der Bühne standen neben Black As Chalk und Liquid Lightning auch Frames und Fibre. Für Letztere war dieser Auftritt der Letzte für längere Zeit.

Trotz verhältnismäßig früher Stunde ist das LUX am Schwarzen Bären mit 160 Besuchern gut gefüllt. Black As Chalk, die den Abend heute eröffnen, haben sichtlich gute Laune. So lässt sich ihr Gitarrist zu einem kurzen Tänzchen hinreisen und am Keyboard wird ordentlich in die Tasten gehauen.

Das Publikum am heutigen Abend ist zwar gemischt, aber ganz junge Besucher sind eher nicht anzutreffen. Kein Wunder: Zumindest drei der Bands des heutigen Abends überzeugen mit ihren spielerischen Fähigkeiten und eher nicht mit Partytauglichkeit. Was aber keinesfalls heißen soll, dass am Abend die gute Stimmung fehlen würde.

Deutlich wilder geht es beim zweiten Act des Abends zu – Liquid Lightning aus Düsseldorf geben alles. Vor allem Sänger Davis wirbelt wild über die recht kleine Bühne, als würde ihm jede einzelne gespielte Note von seinen Bandkollegen und ihm (am Keyboard) durch Mark und Bein gehen – im wahrsten Sinne des Wortes.


Fibre - Kein Abschied für immer

Wie Rockszene bereits berichtete sollte die Show auf dem I Think I Spider-Festival die vorerst Letzte für die hannoversche Band Fibre sein, denn die Band möchte eine längere Kreativpause einlegen. Aber dies sei „kein Abschied für immer“, verspricht Sänger Pascal zu Beginn des Sets.

Neben ihren Songs haben Fibre auch einige witzige Geschichten für die Besucher des „I Think I Spider“-Festivals auf Lager: Bevor das Quartett des Song „The Rising“ von Gods Of Blitz covern, erzählt Frontmann Pascal, dass sie vor einem Konzert einmal von einem Besucher mit „Der Song ist doch von Gods Of Blitz!“ angesprochen wurden, worauf diese entgegneten „Ja, ach, du kennst sie? Sind ja nicht so bekannt…“. Die Antwort: „Ja, ich bin der Drummer und habe den Song geschrieben.“ Lange Rede, kurzer Sinn: Seither haben Fibre die offizielle Erlaubnis, den Song zum Besten zu geben und dies tun sie an diesem Abend auch.

Zum Abschluss werden keine Tränen verdrückt, sondern lieber noch einmal die Kamera gezückt –für ein Erinnerungsfoto. Hierfür posiert die Band vor den Besuchern, die die Arme hoch in die Lüfte strecken und Fibre so einen gelungenen Abschied und einen gelungenen Start in die Kreativpause bereiten.

Mitreißende Stimmung geht auch ohne Gesang

Mit Frames betritt die letzte Band des Abends die Bühne, doch nicht etwa als „Rausschmeißer“ sondern als Headliner des heutigen Abends. Das Quartett kommt gänzlich ohne Gesang aus, doch davon lassen sich die Besucher augenscheinlich nicht stören. Muss auch nicht, denn die Songs funktionieren auch ohne Gesang: Theatralisch, melancholisch, dramatisch – Die Songs von Frames lassen viel Interpretationsfreiraum, wenn man sich auf sie einlässt.

Dass es funktioniert, zeigt die Reaktion des Publikums: in der ersten Reihe werden die meist um die sieben Minuten langen Songs mit wildem Kopfwippen und Haareschütteln quittiert – je nach Tempo, das in den Liedern angeschlagen wird. Und als Frames nach ihrem letzten Song die Bühne verlassen, ruft das Publikum sie für einen weiteren Song zurück auf die Bühne und dieser Bitte folgt das Quartett natürlich gerne.

Mit dem „I Think I Spider“-Festival kann Spider Promotion auf ein erfolgreiches Jahr 2013 und ein erfolgreiches Hannover-Debüt zurückblicken. "Wir sind alles happy und sagen danke!", freut sich Spider Promotion-Chef Jan Hagerodt über den gelungenen Auftakt des Hannover-Festivals.

INFO-BOX

Links
externer Link www.spider-promotion.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Torsten Gadegast25 Hannover-Bands zum Thema Abschied
Heute und morgen großes Cover-Festival im BCH

28.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Promo-/FASDer Traum von der Main- Stage
Bands für den Reload-Contest in Sulingen stehen fest

24.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/FAS

 


, Foto(s): Jessika WollsteinWer schafft es noch aufs Reload Festival?
Veranstalter richtet Band-Contest in Sulingen aus

01.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Jessika Wollstein

 


, Foto(s): Frank EmbacherEndspurt
Hurricane und Southside Festival fast ausverkauft

31.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Frank Embacher

 


, Foto(s): Viktor Schanz FotografieEigeninitiative mit Unterstützung
„Seesen Rockt!“ meldet sich ab Samstag zurück

08.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Viktor Schanz Fotografie

 




Zur Startseite