Bildrechte: Sam Scott Hutter

Der 2011 verstorbene Musiker Gary Moore hat bisher ungehörtes und unveröffentlichtes Songmaterial hinterlassen, das nun entdeckt wurde.

Frisch aus dem Schatzkästchen

Ungehörtes Songmaterial von Gary Moore entdeckt

22. Februar 2021, Von: Redaktion, Foto(s): Sam Scott Hutter

Es ist nun schon zehn Jahre her, dass der hochgeschätzte und einflussreich Rock-und Blues-Gitarrist Gary Moore verstarb. In den Archiven seiner Familie, in der sich offenbar das eine oder andere Schatzkästchen befindet, wurden kürzlich bisher ungehörte und unveröffentlichte Aufnahmen entdeckt, die nun an das Licht der Öffentlichkeit gebracht werden und das in Form des Albums „How Blue Can You Get“, das am 30. April in den Handel kommen soll. Einen ersten Eindruck liefert ein Visualizer zum Song „In My Dreams“.

Der Tod von Gary Moore am 6. Februar 2011 stürzte die Musikwelt und vor allem seine vielen Fans und Bewunderer weltweit in Trauer. Moore spielte in Bands wie Thin Lizzy, Skid Row und Colosseum II und beeindruckte mit Soloalben wie „Wild Frontier“ und „Still Got The Blues“.

In den Archiven der Familie Moore sind kürzlich bisher ungehörte und unveröffentlichte Deep Cuts und Alternative Versionen einiger Songs aufgetaucht. Diese unterstreichen, dass Gary Moore einer der besten modernen Vertreter des Blues war. Acht dieser Aufnahmen befinden sich auf dem Album „How Blue Can You Get“, das das Label Provogue Records am 30. April auf den Markt bringen wird.

Als Opener wurde das von Freddie King geschriebene „I´m Tore Down“ ausgewählt, ein Live-Favorit von Gary Moore. Weitere Songs sind „Steppin Out“ von Memphis Slim, „Done Some Wrong“ von Elmore James und eine siebenminütige Version B.B. Kings 1964er-Song „How Blue Can You Get“.

Jüngst erschienen ist bereits ein Visualizer zu dem Titel „In My Dreams“, den man über diesen Link erreicht.

Das Album „How Blue Can You Get“ wird auf CD, Vinyl-Schallplatte und digital erscheinen.


INFO-BOX

Links
externer Link www.gary-moore.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/AnotherDimensionPhilosophische Untersuchung
Gary Numan betrachtet auf „Intruder“ den Klimawandel

11.01.2021, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/AnotherDimension

 


, Foto(s): Tina KorhonenKing-Crimson-Sänger auf Solo-Pfaden
Jakko M Jakszyk am Freitag mit „Secrets & Lies“

21.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Tina Korhonen

 


, Foto(s): Ronny ZeisbergBenefiz-Songs mit Leidenschaft
Der Schulz singt mit Reinhard Mey und vielen anderen

16.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Ronny Zeisberg

 


, Foto(s): Danny ClinchZwölf Songs in fünf Tagen mit der E Street Band
Bruce Springsteen und das neue Album „Letter To You“

11.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Danny Clinch

 


, Foto(s): Gordeon/ PressefreigabeMit Unterstützung von Jethro Tull & King Crimson
Louise Patricia Crane mit Debütalbum in den UK-Charts

30.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Gordeon/ Pressefreigabe

 




Zur Startseite