Bildrechte: Jenny Risher

Spendiert anlässlich seines 73. Geburtstages einen Song zum Gratis-Download: Alice Cooper.

Zum Geburtstag ein Geschenk für Fans

Alice Cooper spendiert Song-Download aus neuem Album

05. Februar 2021, Von: Redaktion, Foto(s): Jenny Risher

Am gestrigen Donnerstag wurde Schock-Rock-Legende Alice Cooper 73 Jahre alt. Normalerweise erhält das Geburtstagskind an solchen Tagen Geschenke, in diesem Fall war und ist es Cooper, der Fans einen ausgibt. Noch bis zum heutigen Freitagnachmittag steht mit „Social Debris“ ein neuer Alice-Cooper-Song zum kostenlosen Download zur Verfügung. Der Track stammt vom kommenden Album „Detroit Strories“, das zum Ende des Monats erwartet wird. Die Hintergründe des Songs liegen in der schwierigen Anfangszeit der Alice Cooper Band, als man sich als Außenseiter und sozialer Abfall fühlte, wie der Sänger erklärt.

Eigentlich ist es üblich, neue Musik an Freitagen zu veröffentlichen, da aber der Geburtstag von Alice Cooper auf den gestrigen Donnerstag fiel, machten der Rocksänger und seine Plattenfirma eine Ausnahme. Bereits gestern wurde „Social Debris“ aus dem neuen Cooper-Album „Detroit Stories“ ausgekoppelt und für 24 Stunden zum kostenlosen Download auf der Künstler-Website (siehe Link unten in der Infobox) zur Verfügung gestellt. Am heutigen Freitagnachmittag läuft die Gratis-Download-Phase ab.

Wie es sich meist gehört, ist auch ein Video zu „Social Debris“ fertig geworden, das man über diesen Link erreichen kann.

Alice Cooper erklärt zu den Hintergründen des Songs: „Die Single „Social Debris“ ist ein Geschenk an Detroit, an meine Fans und an mich selbst. Der Song wurde von der ursprünglichen Bandbesetzung geschrieben. Wir haben nie geglaubt, dass wir jemals irgendwo reinpassen würden – die Alice Cooper Band passte nirgendwo dazu, weil wir immer Dinge taten, die keine andere Band gemacht hat. Wir passten nicht in die Folk-Szene, nicht in die Metal-Szene, eigentlich in keine Szene, die es damals gab (…)“

„Wir fühlten uns als sozialer Abfall“

Man hätte sich als Außenseiter gefühlt, so Cooper weiter und da wundert man sich, dass es dann trotzdem mit der großen Rock-Karriere geklappt hat. Die Musik und vor allem die Shows von Alice Cooper gleichen einem abwechslungsreichen und sehr unterhaltsamen Rock´n´Roll-Theater mit ein bisschen sympathischen Grusel-Kabinett.

Das neue Album „Detroit Stories“ erscheint am 26. Februar und man kann es durchaus als kleinen Gag verstehen, dass das CD-Boxset auch eine kleine Taschenlampe und einen Mund-Nasen-Schutz enthält.

Zur aktuellen Single und der Anfangszeit der Alice Cooper Band ergänzt der Sänger: „(…)Wir fühlten uns wie sozialer Abfall, wir waren in unserer eigenen kleinen Welt. Also ist „Social Debris“ einfach ein Lied, dass die originale Band über sich selbst geschrieben hat. Und am Ende klang der Song, als wäre er direkt aus dem Jahr 1971(…)“


INFO-BOX

Links
externer Link www.alicecooper-detroitstories.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jenny RisherAlbum-Besprechung Nummer 2360
Morgen erscheint „Detroit Stories“ von Alice Cooper

25.02.2021, Von: Redaktion, Foto(s): Jenny Risher

 


, Foto(s): Tobias LehmannSendeplatz für die hannoversche Musikszene
Radio Hannover startet neue Kooperation

28.01.2021, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

 


, Foto(s): Danny ClinchAcht komplette Shows auf 24 CDs
Umfangreiche Live-Kollektion von Bruce Springsteen

22.12.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Danny Clinch

 


, Foto(s): Danny ClinchVom Gestern und Heute
Bruce Springsteen mit Video vor TV-Live-Show

04.12.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Danny Clinch

 


, Foto(s): Ross HalfinPeter Green und die frühen Fleetwood Mac
Allstar-Konzert aus dem Februar im Kino und auf CD

26.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Ross Halfin

 




Zur Startseite