Bildrechte: Pressefreigabe/Beatsteaks

Sinnbildlich für die seit Monaten andauernde Situation: Beatsteaks-Sänger Arnim vor den leeren Rängen der Berliner Waldbühne.

Gefühle der Wehmut

Beatsteaks in verwaisten Kulturstätten

29. Januar 2021, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Beatsteaks

Die Berliner Alternative-Rock-und Punkrock-Band Beatsteaks hat kürzlich mit „After Ours“ einen weiteren Song aus ihrer im Dezember erschienenen Cover-EP „In The Presence Of“ ausgekoppelt, der im Original von Velvet Underground stammt. Das dazugehörige Video zeigt Bilder von seit Monaten verwaisten Berliner Kulturstätten, von kleinen Clubs bis zu großen Open-Air-Arenen, in denen die Band seit ihrer Gründung Mitte der 1990er Jahre oft aufgetreten war. Mit diesem Video wollen die Beatsteaks auf die oftmals dramatische Situation der Beteiligten in der Livebranche und Unterstützungsorganisationen aufmerksam machen.

Ein Bummel von Beatsteaks-Sänger Arnim durch die Berliner Szene: Besuche in leeren, seit Monaten aufgrund des fehlenden Veranstaltungsbetriebs verwaisten Clubs und anderen Spielstätten – die Bilder im Beatsteaks-Video zum Velvet-Underground Song „After Hours“ sorgen mindestens für ein Gefühl der Wehmut.

Dort, wo noch 2019 oder im Januar und Februar 2020 bei Konzerten fröhlich gefeiert wurde, passiert seit längerem nichts mehr. Geschlossen wegen der Beschränkungen aufgrund der Virus-Pandemie.

Clubs wie Wild At Heart, Lido, Cassiopeia, die Open-Air-Arenen  Waldbühne und Wuhlheide oder der Kreuzberger Punk-Kultladen SO 36, waren für die Beatsteaks bislang so etwas wie ihr gefühltes Zuhause, wie die Musiker sagen.

„All diese Kulturstätten haben eines gemeinsam, sie sind momentan geschlossen. Viele von ihnen, vor allem die kleinen, finanzschwachen, kämpfen ums Überleben“, so die Beatsteaks, die darauf verweisen Organisationen und Aktionen wie „Ohne Kunst und Kultur wird´s still“, #AlarmstufeRot oder „United We Stream“ zu unterstützen.


INFO-BOX

Links
externer Link www.beatsteaks.com
externer Link www.facebook.com/beatsteaks

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Chris GuseWieder Monotonie in der Südsee
Beatsteaks covern Ideal-Hit

06.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Chris Guse

 


, Foto(s): Tony MottMusikalischer Kampf für die First Nation
Midnight Oil unterstützen das „Uluru Statement"

03.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Tony Mott

 


, Foto(s): Cara Robbins80er Synthie-Pop mit viel Humor
Donny Benét kündigt neues Album an

21.03.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Cara Robbins

 


, Foto(s): Tim Oxley25 Jahre Debütalbum
Supergrass feiern mit Tour und unveröffentlichten Songs

13.01.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Tim Oxley

 


, Foto(s): Olaf HeinePopuläres Comeback einer Open-Air-Location
Johannes Oerding auf der Waldbühne in Northeim

09.12.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Olaf Heine

 




Zur Startseite