Bildrechte: Paul Brown

Erster Jam am 17. Januar 1981: Die Glam-Metal-Band Mötley Crüe feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum.

Glam-Metal und over-the-top Live-Shows

Mötley Crüe feiern 40-jähriges Jubiläum

18. Januar 2021, Von: Redaktion, Foto(s): Paul Brown

Mötley Crüe, das ist ein mächtiger Name in der internationalen Rock-und Metal-Szene. Am gestrigen Sonntag waren es exakt 40 Jahre her, dass Bassist Nikki Sixx, Schlagzeuger Tommy Lee und der Sänger und Gitarrist Greg Leon sich das erste Mal zu einer Jam-Session trafen. Leon stieg wenig später aus. Zu Sixx und Lee gesellten sich noch Gitarrist Mick Mars und Sänger und Gitarrist Vince Neil. Die erste Besetzung von Mötley Crüe stand. Ende 1981 stand dann auch das Debütalbum „Too Fast For Love“ in den Läden. Die wilde Fahrt der Glam-Metal-Band, die auch für ihren Rock´n´Roll-Lifestyle berühmt-berüchtigt wurde, war in vollem Gange. In diesen Tagen starten Aktionen zum Jubiläum.

Bereits seit Wochen waren Mötley Crüe-Fans aufgerufen, bis zum gestrigen Sonntag eine Geburtstagskarte für die Band auf deren Facebook-Profil zu unterschreiben. Einige Tipps zur Gestaltung des 17. Januar 2021 gab es von einigen Seiten obendrauf, etwa den Biopic-Film „The Dirt“ auf Netflix zu schauen und das Debütalbum zu streamen. 40 Jahre Mötley Crüe auf möglichst vielen Kanälen also.

Die Band kann –mit Unterbrechungen – auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurückblicken. Weltweit über 100 Millionen Album-Verkäufe, sieben US-Platin- und Multi-Platin-Alben, 22 Top- 40 Mainstream Rock-Hits, sechs Top-20 Pop Singles und drei Grammy-Nominierungen sind die bisherige Bilanz. Auf der Bühne lieferten Mötley Crüe oft wilde Shows, die nicht selten als atemberaubend beschrieben wurden. 2006 gab es die Aufnahme auf dem „Hollywood  Walk Of Fame.“

Bassist Nikki Sixx dankt zum 40-jährigen Bandjubiläum vor allem auch den Fans und lässt sich wie folgt zitieren: „Für uns ging es immer um großartige Songs und over-the-top Live-Shows. Die Fans waren immer direkt an unserer Seite. Ich weiß gar nicht, wo all die Jahre geblieben sind. Sie gingen vorbei wie im Flug. Was ich nicht vergessen kann, sind die Fans, die sich vom ersten Tag an über vier Jahrzehnte lang zu den CRÜEHEADS zählen und uns durch Dick und Dünn begleitet haben. Bei ihnen stehen wir in der Schuld und danken ihnen von ganzem Herzen. Herzlichen 40. Geburtstag an uns alle.”

Optimistisch blicken  Mötley Crüe auf den Sommer dieses Jahres. Richtig Geburtstag gefeiert werden soll –sofern möglich – gemeinsam mit den Fans im Zuge zahlreicher Stadionshows in den USA wo man im Zeitraum von Juni - September als Co-Headliner mit Def Leppard, Poison und Joan Jett unterwegs sein möchte, wenn das die Entwicklungen der Pandemie erlauben sollten.


INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/MotleyCrue

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): John McMurtrieDebüt als Duo
Adrian Smith und Richie Kotzen mit der Single „Scars“

26.02.2021, Von: Redaktion, Foto(s): John McMurtrie

 


, Foto(s): Miriam RosinAlle geplanten Bands im nächsten Jahr
Rock-am-Deister verschiebt Jubiläum auf Juli 2021

19.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Miriam Rosin

 


, Foto(s): Pressefreigabe/HarpyieDoppelalbum zum zehnjährigen Jubiläum
Harpyie mit Ideen, Plänen und Crowdfunding

15.05.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Harpyie

 


, Foto(s): Nils HelmeckeElektronik und wuchtig-harte Gitarren
Fünf Album-Besprechungen mit regionalem Schwerpunkt

02.03.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Nils Helmecke

 


, Foto(s): Volker Wilke, EML PhotographyVorfreude
Nikki Puppet mit neuem Album auf Tour mit Anvil

06.02.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Volker Wilke, EML Photography

 




Zur Startseite