Bildrechte: Nathan James

Positive Grundstimmung: Escape The Fate bewegen sich auf ihr neues Album zu, das im April erscheinen wird.

Auch für Stadien und Arenen geeignet

Escape The Fate mit neuen Songs in diesem Jahr

18. Januar 2021, Von: Redaktion, Foto(s): Nathan James

Die US-amerikanische Band Escape The Fate kann schon in mittlerer Entfernung ihr 20-jähriges Jubiläum erblicken. Die Band gründete sich 2003 im noch so jungen Alter, dass die Musiker noch nicht einmal Auto fahren konnten, lautet eine Anekdote. Mit ihrer Mischung aus Emo-Pop-Rock, Post-Hardcore und Metalcore konnten Escape The Fate bislang vor allem in ihrem Heimatland punkten, sind aber auch in Deutschland keine Unbekannten. Aktuell präsentiert sich die Band mit ihrem Song „Not My Problem“. Dort hat blink-182-Schlagzeuger Travis Barker einen Gastauftritt hat. Ein neues Album soll im April kommen.

Führt man sich den vor gut einer Woche erstmals vorgestellten Escape-The-Fate-Song „Not My Problem“ und das dazugehörige Video zu Gemüte, dann scheinen die Zeichen bei der Band auf Größe gestellt zu sein. Mit Travis Barker als Gastschlagzeuger auf diesem Track, ist eine auf eine sehr breite Hörerschaft ausgerichtete gelungen.

Hoch adrett produziert und mit hymnenhaften Pop-Melodien versehen, dürfte „Not My Problem“ für so ziemlich alle Fans von modernem Pop-und Rock mit leichtem Alternative-/Emo-Rock-Einschlag, ein durchaus sehr ansprechendes Stück sein. In dieser Verfassung bieten sich Escape The Fate absolut für Shows in Arenen und Stadien an, dort, wo vielleicht irgendwann mal wieder großes Musik-Brimborium laufen könnte.

Direkt zum Video gelangt man über diesen Link

Nun wollen Escape The Fate nicht nur mit Hymnen und wuchtigen Breitwandsounds kommen, Wert legt die Band auch auf textliche Inhalte.

„Not My Problem“ sei eine Ode an den Selbstschutz. Song und Text, die davon handeln, die Probleme anderer nicht zu stark auf sich selbst zu beziehen, erklärt es eine Medieninformation. Der Song wird auf dem neuen Escape-The-Fate-Album „Chemical Warfare“ enthalten sein, das am 16. April erscheinen soll. Die Songs werden als aufbauend und ermutigend beschrieben, das Album in seiner Gesamtheit soll positive Stimmung verbreiten, heißt es weiter.

Escape The Fate verfügen über jede Menge Live-Erfahrung. Nicht unbedingt ein Wunder im 18. Jahr des Bestehens. Die Band war mehrmals Teil der renommierten Vans Warped Tour, reiste mit Five Finger Death Punch und stand in Deutschland auch schon bei Rock am Ring und Rock im Park auf der Bühne.

Mehr zur Band über die Links unten in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/escapethefate

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Norman WongBrachialer Indie-Rock auf der Kuhweide
Die Band Death From Above 1979 meldet sich zurück

05.02.2021, Von: Redaktion, Foto(s): Norman Wong

 


, Foto(s): Pressefreigabe/NetinfectNebenstraßen und Hinterhöfe der Rockmusik
Die Band DeWolff gibt Einblicke in „Wolffpack“

26.01.2021, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Netinfect

 


, Foto(s): Tim TronckoeEin interaktives Erlebnis für die Fans
Nightwish kündigen Virtual Reality Tour an

19.12.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Tim Tronckoe

 


, Foto(s): Göran BrobergWelttournee im Internet
The Hives starten im Januar in Berlin

15.12.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Göran Broberg

 


, Foto(s): Stephen JensenJetzt mit neuem Gitarristen Andy James
Five Finger Death Punch präsentieren heute auch Video

15.10.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Stephen Jensen

 




Zur Startseite