Bildrechte: Jonathan Weiner

NOFX kündigen ihren neuen Longplayer "Single Album" an und Bandboss Fat Mike (2.v.l.) hatte im Zuge einer Videoproduktion richtig viel zu tun.

Videos sichten bis morgens um vier

NOFX zeigen „Linewleum“ und avisieren neues Album

14. Januar 2021, Von: Redaktion, Foto(s): Jonathan Weiner

Die populäre und einflussreiche Punkrock-Band NOFX hat für den 26. Februar die Veröffentlichung ihres neuen Longplayers „Single Album“ angekündigt. Aktuell präsentiert die Band um Fat Mike ein Video des Songs „Linewleum“. Dahinter verbirgt sich eine Interpretation des NOFX-Songs „Linoleum“ unter Mitwirkung der US-amerikanischen Metal-Band Avenged Sevenfold. Um das Video mit kleinen Clips zahlreicher internationaler Bands anzureichern, die „Linoleum“ in den unterschiedlichsten Variationen und Besetzungen nachspielen, war Fat Mike stundenlang auf YouTube unterwegs.

Der NOFX-Song „Linoleum“ hat zweifellos Kultstatus und wird seit über 25 Jahren von zahllosen, über den gesamten Erdball verteilten Bands, Duos und Solo-Acts auf die unterschiedlichste Weise nachgespielt. Im Internet existieren massenhaft Videos davon.

Bandboss, Sänger und Bassist Fat Mike ist die Popularität, „Linoleum“ zu covern bis heute ein Rätsel. Der Song wurde nicht als Single veröffentlicht und wurde weder von einem Video noch von Radioeinsätzen begleitet. Der Song habe noch nicht einmal einen richtigen Refrain, wo doch alle populären Songs Refrains haben, sinniert Fat Mike.

Eines Nachts sei er bis vier Uhr aufgeblieben um sich alle Versionen von „Linoleum“ auf YouTube anzuschauen, erinnert sich Fat Mike. Es seien hunderte von Bands aus mehr als 28 Ländern gewesen. Für den NOFX Sänger nach eigenen Worten eine ernüchternde Erfahrung. Viele der Darbietungen hat er schließlich in kleinen Ausschnitten in das aktuelle Video zu „Linewleum“ integriert, eine neue Version von „Linoleum“ unter maßgeblicher Mitwirkung der US-amerikanischen Metalband Avenged Sevenfold. Deren Sänger, Songschreiber und Gründungsmitglied M. Shadow sei gleich so begeistert gewesen, dass er ein gemeinsames Video vorschlug, so Fat Mike.

Dieses Video mit den vielen kurzen Einspielern erreicht man über diesen Link

Für den 26. Februar ist der neue NOFX Longplayer „Single Album“ avisiert zu dem auch ein Songbook erhältlich sein wird.

In diesem Jahr, sofern es die Pandemie-Entwicklungen und die Situation zulassen, wollen Fat Mike und NOFX wieder eine Reihe von „Punk In Drublic“ Open-Air-Shows spielen, darunter am 5. Juni auf der Faustwiese in Hannover. Als Gäste sind unter anderem Me First And The Gimme Gimmes und Frank Turner & The Sleeping Souls bestätigt.  Dafür sind bereits seit Längerem alle Tickets vergriffen.


INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/NOFX
externer Link www.facebook.com/AvengedSevenfold

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Tobias AnderssonZehn kreative Tage in Mittelschweden
Transatlantic mit Snippet aus „Album-Making-Of”

05.01.2021, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Andersson

 


, Foto(s): Tony LevinComeback-Album nach 22 Jahren Pause
Liquid Tension Experiment planen Albumveröffentlichung

23.12.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Tony Levin

 


, Foto(s): Tobias AnderssonAufwändige Wiederkehr
Transatlantic geben ersten Einblick in neue Musik

25.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Andersson

 


, Foto(s): Pamely LittkyRau und klassisch
The Dirty Knobs mit drittem Video zum Debütalbum

23.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pamely Littky

 


, Foto(s): Frank MaddocksMike Shinoda remixt Deftones
„Passenger“ mit speziellem Visual erschienen

17.11.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Frank Maddocks

 




Zur Startseite