Bildrechte: Martin Huch

Neue Solo-Bass-Single: Lars Lehmann widmet das Stück "Westcoast Love" der Landschaft und den Menschen an der Westalgarve in Portugal.

Tiefe Töne, schöne Bilder

Lars Lehmann widmet Solo-Bass-Stück der Westalgarve

04. Januar 2021, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

Die ersten Januartage des Jahres 2021 zeigen sich in Deutschland eher von ihrer kalten, nassen und dunklen Seite. Von einigen wenigen Sonnenstunden einmal abgesehen. Der hannoversche Bassist Lars Lehmann, der in der hiesigen Szene zuletzt vor allem mit der Rockband Ignore The Sign für Aufmerksamkeit gesorgt hat, präsentiert mit „Westcoast Love“ ein neues Solo-Bass-Stück. Mit dem dem dazugehörigen Video entführt er interessierte Betrachter in sonnig-warme Gefilde der portugiesischen Westalgarve. Gegen Spenden kann man von dem Stück eine mp3 erwerben.

Während der britische Gitarrist Steve Hackett sich auf seinem Mitte des Monats erscheinenden Akustik-Album „Under A Medditerranean Sky“ von Ländern und Landschaften rund um das Mittelmeer hat inspirieren lassen, widmet der hannoversche Bassist Lars Lehmann seine neue Solo-Bass-Single „Westcoast Love“ der Landschaft und den Menschen an der dem Atlantischen Ozean zugewandten Westalgarve in Portugal. Das Stück sie quasi ein Lobgesang auf seine zweite Heimat, teilt Lars mit.

Zu den gefühlvoll intonierten Basslinien in „Westcoast Love“ nimmt der Musiker die Betrachter des Videos mit auf eine schöne Reise nach Portugal. Gemeinsam mit Anja Telloke hat Lars Lehmann einige Eindrücke seiner Aufenthalte an der Algarve mit der Videokamera festgehalten. Diese kleinen privaten Szenen wechseln mit atemberaubenden Landschaftaufnahmen, die Joao Serafim mit seiner Drone eingefangen hat. Besonders beeindruckend dabei der Dronenflug über Berge und die Atlantikküste.

Für die Bass-Performance-Szenen im Studio zeichnet Martin Huch verantwortlich, Ignore-The-Signe-Gitarrist Björn Diewald kümmerte sich um das Mastering.

Zu sehen ist das Video zu „Westcoast Love“ über diesen Link hier.

Wer das Stück besonders mag oder sich gar darin verliebt hat, dem bietet Lars Lehmann zwei unterschiedliche Mastering-Mixe von „Westcoast Love“ im mp3 Format an. Eine Mail an Lars genügt, dann gibt es einen Download-Link. Im Gegenzug freut sich der Musiker über einen beliebigen finanziellen Beitrag über paypal.me/LarsLehmann1972


INFO-BOX

Links
externer Link www.larslehmann.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Steve GullickEinige neue Alben jetzt im Januar
The Dirty Nil mit erstem Streich bereits an Neujahr

04.01.2021, Von: Redaktion, Foto(s): Steve Gullick

 


, Foto(s): Virginia Turbett63 neue Tracks und ein Konzertmitschnitt
Neue Version von Prince` „Sign O`The Times“

26.09.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Virginia Turbett

 


, Foto(s): Lisa EimermacherBenjamin Blümchen im Biergarten
Fortuna Ehrenfeld spielt Open-Air-Show in Hannover

17.08.2020, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Pressefreigabe/FortunaEhrenfeldEin ganzer Tisch für euch!
Wir verlosen acht Freikarten für Fortuna Ehrenfeld

08.08.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/FortunaEhrenfeld

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Driven By ClockworkDen Lockdown für neue Musik genutzt
Driven By Clockwork stellen „Deceptive Memory“ vor

06.08.2020, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Driven By Clockwork

 




Zur Startseite